117°
Sony Vaio Duo 13 SVD1322U9EB (13,3" Touch-Display, Full HD, LTE) ab 994 € - 27% sparen

Sony Vaio Duo 13 SVD1322U9EB (13,3" Touch-Display, Full HD, LTE) ab 994 € - 27% sparen

ElektronikSony Angebote

Sony Vaio Duo 13 SVD1322U9EB (13,3" Touch-Display, Full HD, LTE) ab 994 € - 27% sparen

AvatarAnonym4339

Preis:Preis:Preis:994€
Zum DealZum DealZum Deal

Im Online-Shop von Conrad könnt ihr euch das Sony Vaio Duo 13 mit Schiebefunktion für nur 999 € in den Warenkorb legen. Falls ihr euch auch noch für den Newsletter anmeldet, bekommt ihr einen 5 € Gutschein. Das nächstbeste Angebot liegt bei 1.353 € und somit habt ihr eine Ersparnis von ca. 27%.

Das Sony Vaio Duo Ultrabook ist ein Hybrid Gerät, welches Tablet und Laptop ineinander vereint. Zur Ausstattung gehört auch ein Stylus Stift. Eine duale Web Camera mit bis zu 8 MP und GPS-Sensor sind ebenfalls integriert. Die Bildschirmdiagonale beträgt 13,3 Zoll, welches mit 1920 x 1080 Bildpunkten in Full HD auflöst.  Beim Betriebssystem setzt Sony auf Microsoft Windows 8 (64 Bit). Auch die weitere Ausstattung kann sich sehen lassen – so sind beispielsweise Bluetooth, NFC, WLAN, LTE und eine beleuchtete Tastatur mit an Bord. Das Ultrabook besitzt einen Intel Core i5-4200U Prozessor, welcher mit 1,6 Ghz taktet.

In 17 Rezensionen schneidet das Ultrabook im Schnitt mit 3.9 Sterne ab. Gelobt werden die hochwertige Verarbeitung, das farbintensive Display, die präzise Stifteingabe und die lange Akkulaufzeit bei Vollbetrieb von bis zu 10 Stunden. Negativ wird fast immer der schwache Empfang des WLAN angesprochen. Sony legt bereits einen WLAN-Adapter bei, denn mittels Firmware update konnte Sony das Problem nicht lösen.

Technische Details: Prozessor: Intel Core i5-4200U / RAM: 8 GB / Displaygröße: 13,3 Zoll / Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 Pro /Anzahl Prozessorkerne: 2 / Taktfrequenz: 1,6 Ghz / SSD-Kapazität: 128 GB / Grafikspeichertyp: DDR3 /Displaytypen: IPS-Display, Multitouch Display, Touchscreen Display, LED-Backlight Display / Anschlüsse: 2 x USB 3.0, Kopfhörerausgang (3.5 mm Klinke) / Videoausgänge: HDMI, VGA D-Sub (HD-15) / Daten-Kommunikation: Bluetooth, NFC, W-LAN / mobile Daten-Kommunikation: 3G, 4G, GPS, LTE / Kartenleser: integriert, 2in1 Card Reader / unterstützte Kartentypen: MMC, SD / Besonderheiten: Webcam, Mikrofon / Webcams: 2.0 Megapixel, 8.0 Megapixel, HD-fähig / Tastaturtyp: Inseltastatur / Tastatureigenschaften: mit Multi-Gesture / Multitouch Touchpad, Funktionstasten, Windows-Tasten, beleuchtete Tastatur / Lautsprecher System: Stereo-Lautsprecher / Farbe: Schwarz / Breite: 33 cm / Höhe: 20 mm / Tiefe: 21 cm / Gewicht: 1,34 kg / Herstellergarantie: 24 Monate / Lieferumfang: Akku, Netzkabel, Netzteil, Ultrabook, Stift

12 Kommentare

Redaktion

super geiles Gerät! Habe das i7 Schwestermodell und bin seit nem halben Jahr begeistert!!!

Avatar

Anonym1387

Habe das selbe Gerät ohne LTE und GPS und so. Prinzipiell sehr genial, jedoch brennt bei mir das Display ein. War schon einmal in Reparatur (Display wurde getauscht) und hat das selbe Problem wieder. Ist recht mühsam, wenn man viel mit der virtuellen Tastatur macht und die dann noch sichtbar bleibt. Z.B. beim Fotos bearbeiten ;-( @Peter: Hast du dieses Problem auch, oder habe ich einfach 2x Pech gehabt mit meinem? lg, Sebi

Redaktion

Hi Sebi! Oha, echt wahr? Wie stark brennt das Vorbild leicht ein? Um die Antwort aber gleich vorweg zu nehmen: Nein, Gott sei Dank hab ich das noch nie feststellen müssen. Habe das i7, 8 GB, 512 GB Modell. Mein persönlicher Nachteil zum Convertible ist ausnahmslos die furchtbare Update-Politik von Sony... Treiber gibt's (wenn überhaupt) erst Monate später oder man darf sie sich selber zusammen stellen. Nach der Windows 8.1 Installation lief bei mir nichts mehr. Hat mich sicher Stunden gekostet, die diversen Fehler zu fixen. Wenn man technisch nicht ein wenig firm ist, kann man das Gerät neu aufsetzen. Die WLAN-Signalstäre ist bei mir nach den zahlreichen Update-Monaten nun kritikloser Durchschnitt - ohne dass mir etwas negativ auffallen würde. Du, Sebi, sag' Du mir, bist Du Kunde aus Deutschland oder Österreich? Wie alt ist das Gerät? Bei mangelhafter Reparatur stehen Dir nämlich in eventu weitere Gewährleistungsrechtliche Behelfe zur Verfügung. LG, Peter

Avatar

Anonym1387

Hi Peter, Es ist bei normaler Verwendung nicht sehr tragisch, jedoch unterbreche ich öfters meine Arbeit und dann setz ich mich nach 30min oder so wieder davor und mache weiter. Wenn dann die virtuelle Tastatur offen war, sieht man sie ca. 10-15 min. leicht durchscheinen. Am Anfang kann man jeden Buchstaben sehen, Bevor es verblasst sieht man nur mehr die Umrisse. Wlan ist bei mir auch mittelmäßig, aber es reicht für meine Zwecke. Auf 8.1 habe ich noch nicht upgedated. Da nehm ich mir ein paar Stunden Zeit nach deiner Info ;-) Ich bin aus AT. Da ist die Reparaturvorgehensweise sowieso unmöglich. Da weiß eine Hand nicht, was die andere tut. Ich schau jetzt mal ob es wieder schlimmer wird mit dem neuen Display, dann muss ich vielleicht Sony nochmal kontaktieren. lg, Sebi

Avatar

Anonym1387

Gerät ist 1/2 Jahr alt.

Redaktion

Hi Sebi! darf ich Dich noch fragen, wann das Gerät genau gekauft wurde? Nach wie vielen Monaten hast Du es in Reparatur gegeben (vor dem 6.Monat, oder danach)? Gekauft von einem Händler aus Ö oder DE? Es besteht nach Deiner Schilderung jedenfalls die Möglichkeit, weitere Schritte in die Wege zu leiten. Im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung stehen Dir nämlich nach erfolgloser Reparatur die Behelfe der sekundären Ebene zur Auswahl, Preisminderung oder Wandlung! Mehr und konkreteres dazu aber nach Deiner Antwort. LG einstweilen, bis später, Peter

Avatar

Anonym1387

Hallo Peter, Gerät wurde am 3.10.2013 bei DITech gekauft. Lg und danke!

Avatar

Anonym1387

also in AT ;-)

Redaktion

Hi Sebi, melde mich morgen bei Dir - habe nicht auf Dich vergessen, nur gerade zu wenig freie Zeit! LG, bis morgen, P

Redaktion

Hallo, Sebi! wie versprochen, melde ich mich heute in Deinem Anliegen wie folgt. Grundsätzlich bestünde bei Dir kraft Deiner Aussagen und Daten die Möglichkeit, Deine Gewährleistungsbehelfe aus zweiter Ebene gegenüber DiTech geltend zu machen. Diese wären wahlweise Preisminderung oder Wandlung des Vertrages. Ich spreche allerdings unglücklicherweise nicht ohne Grund im Konjunktiv. Da sich Dein Händler DiTech bekanntlich in Konkurs befindet, verschlechtert sich Dein gesetzliches Recht gerade darauf erheblich: Das im Konkurs befindliche Unternehmen darf nämlich weder die defekte Ware zur Verbesserung bzw. zum Austausch annehmen noch Warengutscheine einlösen! Da die Behelfe aus der ersten Ebene der Gewährleistung bereits ausgeschlossen werden, gilt dies wohl auch im Größenschluss für die og Zweitbehelfe. Letztlich kann man seine Forderung nur noch als Gläubiger im Konkursverfahren anmelden! Das bedeutet konkret, dass Du Deine Forderung bei Gericht anmelden müsstest. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 21 €. Durch den Masseverwalter wird dann geprüft und entschieden, wer wie viel aus der Konkursmasse bekommt. Ratsam ist eine solche Anmeldung nur bei höheren Beträgen. Bei Ansprüchen aus der Gewährleistung schätzt man selbst den Wert der Reparatur oder man lässt sich einen Kostenvoranschlag geben. In Deinem Fall geht es entweder um eine erneute Reparatur (wenn Du kulanterweise einen zweiten Reparaturversuch zulässt), eine Preisminderung oder gar um die Wandlung des Vertrages und damit um den Kaufpreis Deiner Gerätschaft. In der Praxis rate ich Dir allerdings - schon allein der Einfachheit halber - erneut Deine Garantie in Anspruch zu nehmen und gegenüber Sony jedenfalls Deinen Missmut zu äußern. In Eventu hilft es auch aufzuzeigen, dass Deine Gewährleistung gegenüber dem Händler kaum mehr eine Existenz hat. Ich bedaure, dass ich in dem konkreten Fall keine besseren Nachrichten für Dich habe. Ich drücke Dir fest die Daumen, dass Dein Gerät beim nächsten Anlauf wieder ohne Defekte bei Dir ankommt! Viel Freude hoffentlich bald wieder! LG, Peter

Avatar

Anonym1387

Hallo Peter, Vielen Dank für Deine Hilfe. Ich werde jetzt nochmal Alles dokumentieren und an Sony herantreten. Vielleicht gibt es dann eine Lösung. lg, Sebi

Redaktion

Grüß Dich, Sebi! Kein Ding, sehr gerne! Ja, ein Memo ist sicherlich gut! Ich drücke Dir jedenfalls beide Daumen. GlG, P

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text