Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony Xperia 5 Bundle 6GB / 128GB + WF-1000XM3 Noise Cancelling Kopfhörer
159° Abgelaufen

Sony Xperia 5 Bundle 6GB / 128GB + WF-1000XM3 Noise Cancelling Kopfhörer

636,68€751,44€-15%Amazon Angebote
Redaktion6
Redaktion
eingestellt am 6. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Das Bundle bekommt ihr derzeit für 636,68 € zu kaufen. Der nächste Vergleichspreis beginnt bei 570,94 € + 180,50 €.

225791.jpg

  • Betriebssystem Android 10.0 (via Update)
  • Display 6.1", 2520x1080 Pixel, 16 Mio. Farben, P-OLED, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas 6, HDR
  • Kamera hinten 12.0MP, f/1.6, Kontrast-AF, Phasenvergleich-AF (Dual-Pixel), Farbspektrumsensor, OIS, LED-Blitz, Videos @2160p/30fps, Videos @1080p/960fps (Kamera 1); 12.0MP, f/2.4, Weitwinkelobjektiv (Kamera 2); 12.0MP, f/2.4, OIS, Teleobjektiv (Kamera 3)
  • Kamera vorne 8.0MP, f/2.0, Videos @1080p/30fps
  • Schnittstellen USB-C 3.1 Gen 1 (OTG), WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0 (aptX HD), NFC
  • Sensoren Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass, Barometer, Fingerabdrucksensor (seitlich)
  • SoC Qualcomm SM8150 Snapdragon 855, 64bit
  • CPU 1x 2.84GHz Kryo 485 + 3x 2.42GHz Kryo 485 + 4x 1.80GHz Kryo 485
  • GPU Adreno 640
  • RAM 6GB
  • Speicher 128GB (UFS 2.1), microSD-Slot (shared, bis 512GB)
  • Navigation A-GPS, GLONASS
  • Modem GSM (0.2Mbps/0.1Mbps), UMTS, LTE Cat 18/13 (1200Mbps/150Mbps)
  • Frequenzbänder 2G (850/900/1800/1900), 3G (B1/B2/B4/B5/B6/B8/B19), 4G (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B13/B17/B19/B20/B25/B26/B28/B29/B32/B34/B38/B39/B40/B41/B46/B66)
  • Netzstandards GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A, LTE-A Pro
  • Akku 3140mAh, fest verbaut
  • Ladeleistung 18W (USB-PD)
  • SAR-Wert 1.03W/kg Kopf, 0.95W/kg Körper
  • Gehäuseform Barren
  • Gehäusematerial Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)
  • Farbe blau
  • Abmessungen 158x68x8.2mm
  • Gewicht 164g
  • SIM-Formfaktor Nano-SIM (1x shared)
  • Besonderheiten Dual-SIM, IP65/IP68-zertifiziert, Stereo-Lautsprecher (hybrid), Benachrichtigungs-LED (mehrfarbig)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

6 Kommentare
Blende 2.4 bei Weitwinkel ist schon a bissel dürftig. 1.6 bei der normal ist super! Allerdings nur 12 MP - was soll das? Das Xperia XA1Ultra hat schon 23 MP. Vorne nur 8 MP.

Also kein brauchbares Fotohandy. Ausserdem die Update-Politik kannst bei Sony vergessen. Kann ich aus Erfahrung sagen.
Bearbeitet von: "alterego" 6. März
alterego06/03/2020 08:08

Blende 2.4 bei Weitwinkel ist schon a bissel dürftig. 1.6 bei der normal …Blende 2.4 bei Weitwinkel ist schon a bissel dürftig. 1.6 bei der normal ist super! Allerdings nur 12 MP - was soll das? Das Xperia XA1Ultra hat schon 23 MP. Vorne nur 8 MP. Also kein brauchbares Fotohandy. Ausserdem die Update-Politik kannst bei Sony vergessen. Kann ich aus Erfahrung sagen.


Sony hat eines von den schnellstes security updates. Bei Samsung wartest du teilweise 2 Monate.
12MP ist mittlerweile normal, schau mal das Pixel 4 an. Megapixel sagt wenig über die Qualität aus, bei weniger sind dafür die einzelnen Pixel größer was besser für dunkle szenen ist.
kramal06/03/2020 10:11

Sony hat eines von den schnellstes security updates. Bei Samsung wartest …Sony hat eines von den schnellstes security updates. Bei Samsung wartest du teilweise 2 Monate. 12MP ist mittlerweile normal, schau mal das Pixel 4 an. Megapixel sagt wenig über die Qualität aus, bei weniger sind dafür die einzelnen Pixel größer was besser für dunkle szenen ist.


Schnell vielleicht, aber nicht lange. Bei mir war 2018 Schluss, Handy 2017 gekauft und noch in Betrieb! Was hilft mir schnell, wenn ich es nicht bekomme?
Jo und es geht ja auch um die Blende - eh schon so eine Mikro-Linse und dann über f2.0 ist untragbar! Aber ich kauf meine Handys ja nach der Kamera und nicht nach der Marke!
alterego06/03/2020 08:08

Blende 2.4 bei Weitwinkel ist schon a bissel dürftig. 1.6 bei der normal …Blende 2.4 bei Weitwinkel ist schon a bissel dürftig. 1.6 bei der normal ist super! Allerdings nur 12 MP - was soll das? Das Xperia XA1Ultra hat schon 23 MP. Vorne nur 8 MP. Also kein brauchbares Fotohandy. Ausserdem die Update-Politik kannst bei Sony vergessen. Kann ich aus Erfahrung sagen.


Bemerkenswert, wie man in einem Post die Vorzüge des Geräts als Nachteile hinstellen kann:

12MP ist optimal für die bei Smartphones mögliche Sensorgröße. Mehr MPx heißt weniger Lichtstärke, mehr Rauschen und damit schlechtere Fotos trotz größeren Speicherbedarfs. Nicht umsonst verwenden fast alle Hersteller für ihre Flaggschiffe etwa 12MP für die Hauptkamera. Und die paar, die Sensoren mit mehr MPx verbauen nutzen Pixelbinning und verbinden mehrere Pixel zu einem (z.B. Huawei P30 Pro hat einen 40MP Sensor und macht standardmäßig Fotos mit 10MP, weil sonst die Fotoqualität darunter leiden würde. Das Samsung S20 nutzt ebenfalls Pixelbinning und verwendet die höhere Auflösung nur für digitalen Zoom).
Hinzu kommt, dass Sony realistische Fotos macht, die Farben, Licht und Stimmung der Szene so einfangen, wie sie sind. Bei Samsung und co. bekommst du völlig übersättigte und künstlich aufgehellte Fotos, die mit der Realität kaum etwas gemein haben.
Deshalb: Gerade wenn du ein gutes Fotohandy haben möchtest ist das Xperia 5 eine gute Wahl. Nicht umsonst schneiden Xperias in jedem Kameratest, den ein Fotograf macht, sehr gut ab. Nur bei Social-Media-Junkies soll das Foto ja schöner, bunter und heller sein, als das eigentlich Motiv. Klarer Bonus: Der dedizierte Kameraknopf bei Sony, mit dem man die Kamera auch mit Handschuhen einfach und schnell starten sowie auslösen kann.

Bezüglich Blende: Sensorgröße, Blende und Bauhöhe der Kameraeinheit müssen zusammenpassen, um gute und scharfe Fotos zu ermöglichen. Man kann nicht einfach eine größere Blende verwenden, damit es am Papier gut aussieht -das hat auch Samsung bei der variablen Blende des S10 gemerkt (bei großer Blendenöffnung wurden die Fotos unscharf) und setzt nun auf eine fixe -dafür kleinere Blendenöffnung.
Der Hersteller muss abwiegen, wie er Sensorgröße, Pixelanzahl und Optik so auswählt, dass schlussendlich gute Fotos dabei herauskommen.
Viele Megapixel, große Bildsensoren und weite Blendenöffnung sind gut fürs Marketing während wenig Megapixel und eher kleinere Sensoren bei den in Smartphones möglichen Bauhöhen gut für die Bildqualität sind...

Und auch bei der Update-Politik war Sony in den letzten Jahren vorbildlich. Sicherheitspatches kommen zügig, auch ältere Modelle bekommen noch Updates und bei Android-Versionssprüngen ist Sony üblicherweise einer der ersten, der das Update für die Flaggschiffe verfügbar hat. Bei Android 10 kam es diesmal wirklich zu Verzögerungen, das dürfte allerdings den Umstrukturierungsmaßnahmen bei Sony geschuldet und eine einmalige Sache sein.

Das einzige, was gegen das Xperia 5 spricht, ist die fehlende Qi-Lademöglichkeit. Ansonsten ist es ein top ausgestattetes Smartphone in handlicher Größe. Ob man dafür so viel Geld ausgeben sollte, ist natürlich eine andere Sache.
Bearbeitet von: "Cox" 6. März
ZITAT: Man kann nicht einfach eine größere Blende verwenden, damit es am Papier gut aussieht -das hat auch Samsung bei der variablen Blende des S10 gemerkt (bei großer Blendenöffnung wurden die Fotos unscharf) und setzt nun auf eine fixe -dafür kleinere Blendenöffnung.

Die unscharfen Bilder haben aber keinen technischen Hintergrund, Samsung schafft es offenbar nicht die Kamera korrekt zu bauen/designen.

Bzgl. Pixel - ich hab auch noch eine Uralt-Kamera mit 3,7 MP. Macht bei gutem Licht traumhafte Bilder (wenn man Ahnung vom Fotografieren hat). Die Spreu trennt sich vom Weizen wenns ums Licht geht - bei wenig Licht kacken alle Handykameras ab (im Vergleich einer Spiegelreflex), die Frage ist halt ab wann ist wenig Licht und bei f2.4 und Mikro-Linse ist das schneller als bei f1.8.
Sogar Xiamio schaffen kleine Blenden und schneiden überall top ab!

Ich hab mir das Sony damals 2017 wegen dem guten Weitwinkel und der eingebauten Sensoren genommen. Als Ergänzung zu meiner Spiegelreflex. Bin sehr zufrieden. Für mehr, als Ergänzung, taugt ohnehin keine einzige Handykamera egal welcher Hersteller. In ein paar Jahren werden das die Nutzer merken. Aber jeder darf wie er will.

Nur die Update-Politik hat aufgehört bei Android 8.0! Werkseitig war Android 7 drauf. Systemupdate war das letzte am 21.5.2019. Da hat er, soweit ich weiß, eingestellte Sony-Programme deinstalliert. Davor kamen Updates alle 2 bis 6 Monate!

Entweder hast du, mit deinen schnellen Updates und Patches unrecht oder mein Gerät wird einfach von Sony nicht supportet.
Ist mir eigentlich wurst. Bei Windows hab ich das letzte Update gemacht 2014 als ich es aufgesetzt habe. Bitte jetzt keine Diskussionen über Updates!

Ich wollte mit meinem Post eigentlich nur darauf hinweisen, daß die Kamera nicht so der Burner ist - für den verlangten Preis. Keinesfalls wollte ich es schlecht reden. Man muss halt nur wissen was man bekommt. Updates sind eh überbewertet und für die meisten Leute ist es eh überdimensioniert. Und für Hochformatfilmer (ausgen. Insta u.ä. wo es muss ist) gibt es eh keine Hilfe! :-)

Kann aber jeder sein Geld ausgeben wo und wie er will! Hauptsache die Wirtschaft lebt. Gut Kauf! :-))))))
Bearbeitet von: "alterego" 6. März
Da sieht man ja, wie *super* du dich auskennst. Hauptsache nur *blödsinn* schreiben. 1. Sony Smartphones sind in der Regel echt flott wenn es um Sicherheitspatch und Update Version geht. Da sind manche anderen Hersteller wie HTC , LG deutlich schlechter. 2. Bei der Kamera sagt die MP überhaupt nichts aus. Was helfen dir 108MP wenn die Software dazu nicht passt? Sony Smartphones machen tolle Fotos, jedoch gibt es andere Hersteller wie Samsung , Google oder Huawei, die deutlich bessere Fotos machen. Liegt auch oft an der Software. Ohne gute Software hilft auch der beste Sensor ect nichts!
Bearbeitet von einem Moderator "Beleidigung " 6. März
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text