330°
Spritpreisrechner von E-Control ist online! Alle Infos, Anleitung und Fakten

Spritpreisrechner von E-Control ist online! Alle Infos, Anleitung und Fakten

Dies & Das

Spritpreisrechner von E-Control ist online! Alle Infos, Anleitung und Fakten

AvatarAnonym7

Update 1

Endlich ist es soweit - der Spritpreisrechner funktioniert! Eine Anleitung und mein Fazit findet ihr in diesem Beitrag.

Dieser Beitrag ist kein Schnäppchen an sich, aber ein Tipp mit dem ihr auf Dauer viel Geld sparen könnt. Und deshalb hat er auch seine Daseinsberechtigung auf Preisjäger.

Der Spritpreisrechner von E-Control ist online!

Eigentlich war der Start schon am Dienstag geplant, die E-Control kam aber nicht mit dem Ansturm zurecht und so wurden auf der Seite immer wieder neue Meldungen, von Erklärungen bis hin zu Fehlern, angezeigt. Obwohl Nachrichtenportale gestern noch schrieben, dass er erst kommende Woche online geht, scheint die Energie-Regulierungsbehörde das Problem nun doch schon früher in Griff bekommen zu haben. Aber was ist denn so besonderes am Spritpreisrechner.at? Der Spritpreisrechner wird von der E-Control (Energie-Regulierungsbehörde) in Verbindung mit dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend betrieben. Die Tankstellen selbst müssen die Preisänderungen innerhalb kürzester Zeit an diese Plattform melden. Preiserhöhungen müssen binnen 10 Minuten, Preissenkungen innerhalb von 30 Minuten eingetragen sein. Anderenfalls drohen Geldstrafen von bis zu 2.180 Euro. Im Wiederholungsfall sogar bis zu 7.260 Euro.

Damit ist sichergestellt, dass die Datenbank stehts aktuell ist! Und was bringt mir das? Das bmwfj hofft, dass durch diese Datenbank der Wettbewerb unter den Tankstellen angekurbelt wird. Denn wer schon einmal die Rohölpreise, über einen längeren Zeitraum, mit den Kraftstoffpreisen verglichen hat, wird festgestellt haben, dass Preissenkungen nur träge und meist auch nicht in vollem Umfang an uns Endkunden weitergegeben werde, wohin gegen Preiserhöhungen fast schon direkt an der Tankstelle sichtbar sind. Und eben genau dies, sollte durch den verstärkten Wettbewerb verbessert werden.

Gerade erst vor 2 Tagen (17.08.2011) wurde im Radio durchgegeben, dass wir in Österreich eine sehr hohe Inflationsrate haben. Laut EU-Berechnung müssen wir im alltäglichen Leben nun 3,8% mehr bezahlen als noch vor einem Jahr. Damit liegen wir im EU-Vergleich - hinter Estland und Belgien - an dritter Stelle. Ein Großteil dieser Teuerung wird durch die Öl und Treibstoffpreise verursacht. Es macht also durchaus Sinn, dass sich hier etwas ändert.

Zudem kann nun die Spritpreis-Verordnung genau überprüft werden. Denn seit Anfang 2011 dürfen die Tankstellen nur einmal täglich (um 12 Uhr Mittags) den Preis erhöhen. Dies ist auch der Grund, weshalb die Spritpreis-Datenbank täglich von 12:00 - 12:10 Uhr deaktiviert wird. Sobald sie um 12:10 Uhr wieder aktiviert wird, müssen die Preise überall wieder aktuell sein.

Zusammengefasst, sollten wir nun einfach fairere Spritpreise bekommen. Wie funktioniert es? Das Ganze ist recht einfach gehalten. Auf spritpreisrechner.at findet ihr einen großen Link mit dem Titel "Starten Sie hier ihre Spritpreissuche". Nun müsst ihr nur noch oben eure Postleitzahl eingeben und den Treibstoff wählen. und ihr seht binnen weniger Sekunden die 5 besten Benzin- bzw. Diesel-Preise in eurer Umgebung.

Und das gesamte Prozedere noch in Bildern:

1. Spritpreissuche starten

27472-84f34532c7c90548490f954709be9e97.p2. Suche einstellen

27473-de0b169d553746920201c10d88ed1f5a.p3. günstigste Tankstelle findenFazit Der Spritpreisrechner ist eine tolle Entwicklung und da die E-Control + bmwfj dahinter stecken, kann man auch darauf vertrauen, dass die Tankstellen darauf bedacht sind, immer aktuelle Daten anzugeben. Wie sich das nun auf den Spritpreis auswirkt und ob der erhoffte Wettbewerbskampf eintritt, bleibt abzuwarten. Nur soviel, in meiner Umgebung hat die Hofer-Discounttankstelle nun einen Super95-Literpreis von unter 1,3€. Und das habe ich schon sehr lange nicht mehr gesehen, obwohl ich dort eigentlich täglich vorbei fahre. Allein am Rohölpreis kann es nicht liegen, der war nämlich schon vor ein paar Tagen auf einem ähnlichen Niveau.

Also abwarten, prüfen und hoffen. Wie sind denn die Preise in eurer Umgebung so?

33 Kommentare
Avatar

Anonym14648

leider nicht wirklich online!

Avatar

Anonym14650

Forbidden You don't have permission to access / on this server. Additionally, a 403 Forbidden error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

Avatar

Anonym14651

ne, das funzt noch net

Avatar

Anonym709

Bei mir auch nicht.... angeblich im Lauf der nächsten Woche hab ich letztens gehört

Avatar

Anonym7

Hat bis vor wenigen Minuten noch funktioniert, sonst hätte ich auch die Screenshots nicht machen können. Schade, jetzt haben sie den Rechner wieder abgedreht...

Avatar

Anonym6798

Sowas möcht eich für Deutschland haben...^^

Avatar

Anonym9486

Was - eine URL die sagt "Forbidden You don't have permission to access / on this server." ? Dürfte nicht so schwieig umzusetzen sein...

Avatar

Anonym2427

Also ich bin mit der Öamtc App am iPhone recht zufrieden. Dank einiger User sind die Preise auch hier immer recht aktuell. Zumindest in meiner Umgebung.

Avatar

Anonym6867

@jokergermany Ja genau, als ob es nicht genug Alternativen gäbe, die auch funktionieren. Tut mir ja leid, daß ich das als Österreicher sagen muß, aber das ist doch wieder bezeichnend für uns, oder? Kaum geht etwas den offiziellen Weg geht gleich gar nichts mehr. Angeblich wurden bis jetzt 60.000€ für die Programmierung der Seite ausgegeben. Klappt ja großartig, muß ich sagen. Wenn ich in der Privatwirtschaft für ein Dreißigstel dieses Betrages so etwas abliefere bin ich spätestens eine Woche danach arbeitslos und kann mir einen heimeligen Wohnkarton unter der Brücke suchen. Aber irgendwo müssen die Steuergelder versenkt werden. Warum also nicht in einer regierungsnahen IT-Firma. Hoffentlich kriegen die das bald gebacken, sonst wird das eine weitere Kerbe im endlosen Holzscheit voller offizieller Peinlichkeiten, die unsere Politiker verbocken.

Avatar

Anonym10413

Vor allem weil so eine Seite auch ein 15 Jähriger hinbekommen hätte, der ein wenig Ahnung davon hat. und da würds wahrscheinlich gehn. Und dem hätt man nur 1000€ zahlen müssen und er hätts genauso gut gemacht. Also wirklich. Aber die Idee ist echt gut, und sowas sollte einfach in Deutschland auch so reguliert werden. Was bei mir in der Region abgeht ist zum Teil einfach nur äußerst kriminell. Da Tankt man, fährt 5km und da kostets dann 6ct weniger. Fährt man wieder zurück kostets an der Tanke wo man vorher schon Geld gelassen hat auch weniger. Und die ändern das einfach paar mal am Tag. Aber meist nach oben. Billiger wirds nur nachts...

Avatar

Anonym8293

@tuete: Ja sicher, weil so eine Webseite entwickelt man ja auch nach dem Humboldt-Webdesigner-Kurs. Die Informationen dazu wartet man dann per HTML-Editor und die Preise der Tankstellen werden per Handy abgefragt.

Avatar

Anonym14656

genug ähnliche websides gibt es schon lange. versteh die aufregung zum spritpreisrechner nicht. der läuft doch sicher bald! nur, der artikel hier auf preisjäger ist ja auf heute.at niveau. und dazu auch noch eine anleitung für kleinkinder. OMG :]

Avatar

Anonym14641

ich weiß nicht was ihr habt. der artikel is doch einfach nur das projekt beschreibend. und NEIN, es gibt sonst keine seite wie diese hier. weil das die erste seite sein wird, die WIRKLICH druck auf die tankstellen und unternehmen ausüben wird.... denkt doch erst mal nach...

Avatar

Anonym14658

der artikel ist einseitig und gibt die infos wieder, die jeder schon vor einer woche in allen medien lesen konnte. druck ausüben auf takstellen und unternehmen? bleiben wir realistisch.

irgendwie war das momentane ergebnis voraussehbar. wenn die öffentliche hand im spiel ist, kann es gar nicht reibungslos laufen. angeblich wurde die seite lediglich auf die durchschnittlichen zugriffe der öamtc spritpreisseite ausgelegt.

Avatar

Anonym13613

Andere Frage: Wenn man die Preise vergleicht vom Sprit, nimmt man an, dass die Qualität überall gleich ist. Ist das wirklich so? Mit dem Auto beim tanken schwer zu kontrollieren, evtl. noch über den Verbrauch, aber der hängt auch von anderen Faktoren ab... Mit dem Motorrad(noch Vergaser, keine elektronische Einspritzung) ist mir aufgefallen, dass es z.B mit Benzin von der Jet schlechter lief, als mit Sprit von Shell. Beides 95 Octan. Bilde ich mir das ein, oder gibts tatsächlich Qualitätsunterschiede im Sprit?

natürlich gibt es diese unterschiede aber es gibt qualitätsmerkmale, und innerhalb dieser werte muss sich der sprit befinden manche firmen sind am oberen limit, manche am unteren shell z.b. hat einen der besten treibstoffe ist mir früher schon beim mopedfahren aufgefallen ....

Avatar

Anonym1480

haha, schon wieder offline...

Avatar

Anonym8845

geht "wieder"

Avatar

Anonym6

Naja, die Seite lädt, aber die Suchanfrage lässt sich dennoch nicht starten...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text