Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
"Styx" und "Wild" zwei preisgekrönte Filme, als Stream oder zum Herunterladen von ARTE
234° Abgelaufen

"Styx" und "Wild" zwei preisgekrönte Filme, als Stream oder zum Herunterladen von ARTE

KOSTENLOS1,99€
0
234° Abgelaufen
"Styx" und "Wild" zwei preisgekrönte Filme, als Stream oder zum Herunterladen von ARTE
eingestellt am 29. Jän 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Styx (2018)

Die Premiere der deutsch-österreichischen Koproduktion mit Susanne Wolff in der Hauptrolle erfolgte am 16. Februar 2018 im Rahmen der 68. Filmfestspiele in Berlin.

Rike ist vierzig, eine erfolgreiche Ärztin, deren Job alles von ihr verlangt. Sie will ihren dringend benötigten Jahresurlaub nutzen, um sich ihren lang gehegten Traum zu erfüllen, allein von Gibraltar bis Ascension, einer kleinen tropischen Insel mitten im Atlantik, zu segeln. Ihr Wunsch nach einem unbeschwerten Urlaub scheint sich zu erfüllen, aber dann, nach einem Sturm, wird ihr schönes Abenteuer plötzlich zu einer beispiellosen Herausforderung, als sie ein schwer beschädigtes, hoffnungslos überladenes Flüchtlingsboot in der Nähe entdeckt. Ein Urlaub wird zu einer traumatischen Erfahrung: Die Notärztin und Einhandseglerin Rike wollte eigentlich mit einer Segelyacht nach Ascension in den Südatlantik. Auf ihrer Route trifft sie unweit der mauretanischen Küste auf einen havarierten, mit Menschen überladenen Fischtrawler.

Preise: (Auszug)

Berlinale 2018: Heiner-Carow-Preis, Preis der Ökumenischen Jury, Europe Cinemas Label Preis
Filmkunstfest Schwerin 2018: Publikumspreis
Valetta Film Festival 2018: Susanne Wolff (beste Darstellerin), Benedict Neuenfels (beste Bildgestaltung)
Günter Rohrbach Filmpreis für Susanne Wolf
Metropolis Regiepreis für Wolfgang Fischer
Viennale 2018: Erste Bank Mehrwehrt-Filmpreis
Österreichischer Filmpreis 2019: Beste Regie (Wolfgang Fischer), bestes Drehbuch (Wolfgang Fischer, Ina Künzel), bester Schnitt (Monika Willi)

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

246160.jpg 6.5
Metacritic 78
Laufzeit: 1h 26 min
FSK 12


Wild (2016)

Ania ist verblüfft, als ihr mitten im Stadtpark eines Tages ein Wolf vor die Füße läuft. Nachdem sie einmal Augenkontakt mit dem wilden Tier hatte, kommt ihre bisherige Existenz ihr plötzlich nichtig und sinnlos vor. Weil sie den Wolf nicht vergessen kann, bringt Ania sich selbst das Fährtenlesen und Jagen bei. Es gelingt ihr tatsächlich, die faszinierende Kreatur einzufangen.

Für "Wild", eine Liebesgeschichte von animalischer Radikalität, erhielt Regisseurin Nicolette Krebitz 2016 den Günter Rohrbach Filmpreis und den Bayerischen Filmpreis.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


246160.jpg 6.5

Laufzeit:1h 37min
FSK 16
Zusätzliche Info
Dein Kommentar