143°
ABGELAUFEN
Subway-Gutscheine zur Fußball-EM (u.a. 1+1 gratis)

Subway-Gutscheine zur Fußball-EM (u.a. 1+1 gratis)

FoodSubway Angebote

Subway-Gutscheine zur Fußball-EM (u.a. 1+1 gratis)

Pro Spieltag bei der Fußball-EM gibt’s bei Subway einen Gutschein. Die Gutscheine sind wie üblich bunt gemischt. Die größte Ersparnis gibt’s mit den "2 für 1"-Gutscheinen, mit welchen man zwei 15-cm-Subs zum Preis von einem bekommt. Diese Gutscheine gelten nur an folgenden Tagen und teilweise nur für eine bestimmte Sorte:

  • Freitag, 10. Juni 2016: alle Sorten
  • Dienstag, 14. Juni 2016: Chicken Teriyaki
  • Freitag, 17. Juni 2016: alle Sorten
  • Montag, 27. Juni 2016: Chicken Fajita
  • Mittwoch, 6. Juli 2016: Chicken Breast
  • Sonntag, 10. Juli 2016: alle Sorten

Die Gutscheine werden in der Subcard-App angezeigt oder können unter dem Deal-Link heruntergeladen werden. (die PDF-Variante muss aber vermutlich ausgedruckt werden, war zumindest in der Vergangenheit immer so)

Mit der Subcard kann man aktuell übrigens auch doppelte Punkte sammeln, wenn man nach einem Besuch innerhalb von sieben Tagen wieder vorbeischaut. Dann gibt es zwei Punkte pro 0,15€. Für 500 Punkte bekommt man einen kostenlosen 15-cm-Sub, welcher in meiner Filiale bis zu 3,99€ kostet. Somit bekommt man pro ausgegebenen Euro ca. 0,11€ in Form von Punkten wieder gutgeschrieben.

Die Gutscheine können offiziell nur einmal pro Tag und Kunde eingelöst werden. Das weitere Kleingedruckte unterscheidet sich je nach Gutschein. Bei den "2 für 1"-Gutscheinen sind z.B. Extras und der Sub des Tages ausgenommen.

12 Kommentare

Redaktion

Danke

Früher mochte ich Subway noch und es stellte für mich eine super Alternative zu McD und BurgKc dar...ja ok KFC gibt's von den Amerikanern auch noch. Mit der Zei hat jedoch die Qualität irgendwie abgenommen. Das Brot ist trockener geworden, der Salat schmeckt oxidiert (da immer mit Metallmesser geschnitten), das was sie jetzt an Käse rein geben ist ein Witz. Ah, keine Ahnung, entweder hat sich meine Qualitätsschwelle erhöht oder Subway ist wirklich nicht das was es mal war!?

mali_relja10. Juni

Früher mochte ich Subway noch und es stellte für mich eine super Alternative zu McD und BurgKc dar...ja ok KFC gibt's von den Amerikanern auch noch. Mit der Zei hat jedoch die Qualität irgendwie abgenommen. Das Brot ist trockener geworden, der Salat schmeckt oxidiert (da immer mit Metallmesser geschnitten), das was sie jetzt an Käse rein geben ist ein Witz. Ah, keine Ahnung, entweder hat sich meine Qualitätsschwelle erhöht oder Subway ist wirklich nicht das was es mal war!?

"Mit metallmesser geschnitten" ernsthaft?

HOT
danke

hemmermikevor 10 h, 50 m

"Mit metallmesser geschnitten" ernsthaft?



Oh ja, das meine ich ganz im ernst. Zur deiner Information, es gibt nicht nur Messer aus Metal, sondern auch Salatmesser die extra aus Plastik sind damit der Salat nicht oxidiert und diese schirchen braunen Flecken nicht entstehen. Jetzt hast was dazugelernt

mali_relja11. Juni

Oh ja, das meine ich ganz im ernst. Zur deiner Information, es gibt nicht nur Messer aus Metal, sondern auch Salatmesser die extra aus Plastik sind damit der Salat nicht oxidiert und diese schirchen braunen Flecken nicht entstehen. Jetzt hast was dazugelernt

Du hast ja gar keine ahnung woher das ganze zeugs von subway und anderen ketten herkommt! Der salat ist zu tode gespritzt mit mitteln - da kommts auf das schneiden mit nem metallmesser auch nicht mehr drauf an xD

hemmermike11. Juni

Du hast ja gar keine ahnung woher das ganze zeugs von subway und anderen ketten herkommt! Der salat ist zu tode gespritzt mit mitteln - da kommts auf das schneiden mit nem metallmesser auch nicht mehr drauf an xD


Hast vollkommen recht...hab das ganze System zu naiv betrachtet. Der Salat kommt vielleicht sogar gewaschenen, vorgeschnipselt und tiefgekühlt aus einem anderen Kontinent

mali_relja11. Juni

Oh ja, das meine ich ganz im ernst. Zur deiner Information, es gibt nicht nur Messer aus Metal, sondern auch Salatmesser die extra aus Plastik sind damit der Salat nicht oxidiert und diese schirchen braunen Flecken nicht entstehen. Jetzt hast was dazugelernt




In keinem ernstzunehmenden Restaurant wird mit solchen "Plastikmessern" geschnitten und das ist auch sehr gut so!

JO_11. Juni

In keinem ernstzunehmenden Restaurant wird mit solchen "Plastikmessern" geschnitten und das ist auch sehr gut so!


Da hast du recht, da in jedem ernstzunehmenden Restaurant der Salat nicht 2 Tage lang rumstehen muss und frisch ist und somit keine Flecken von der Oxidierung fängt. Wenn das Restaurant dann extra-nobel ist, ist der Salat immer gezupft;) Wir reden aber hier von Subway, was keinesfalls ein ernstzunehmendes Restaurant ist! Diese Plastikmesser werden sehr wohl in der Gastronomie verwendet, vor allem wo große Mengen zu Verfügung stehen müssen...natürlich wenn man es richtig macht und nicht wie der Subway in der Millennium City
PS: Ein sehr coole Alternative zu dieser Methode ist wenn mann mit normalen Messer schneidet und dann vakuum-verpackt

mali_relja11. Juni

Da hast du recht, da in jedem ernstzunehmenden Restaurant der Salat nicht 2 Tage lang rumstehen muss und frisch ist und somit keine Flecken von der Oxidierung fängt. Wenn das Restaurant dann extra-nobel ist, ist der Salat immer gezupft;) Wir reden aber hier von Subway, was keinesfalls ein ernstzunehmendes Restaurant ist! Diese Plastikmesser werden sehr wohl in der Gastronomie verwendet, vor allem wo große Mengen zu Verfügung stehen müssen...natürlich wenn man es richtig macht und nicht wie der Subway in der Millennium City PS: Ein sehr coole Alternative zu dieser Methode ist wenn mann mit normalen Messer schneidet und dann vakuum-verpackt

Glaubst du das oder weisst du das? Subway, Mc', Burgerking etc ist alles der gleiche müll - zutatenherkunft schleierhaft und von der chemie gar nicht zu sprechen!

mali_relja11. Juni

Da hast du recht, da in jedem ernstzunehmenden Restaurant der Salat nicht 2 Tage lang rumstehen muss und frisch ist und somit keine Flecken von der Oxidierung fängt. Wenn das Restaurant dann extra-nobel ist, ist der Salat immer gezupft;) Wir reden aber hier von Subway, was keinesfalls ein ernstzunehmendes Restaurant ist! Diese Plastikmesser werden sehr wohl in der Gastronomie verwendet, vor allem wo große Mengen zu Verfügung stehen müssen...natürlich wenn man es richtig macht und nicht wie der Subway in der Millennium City PS: Ein sehr coole Alternative zu dieser Methode ist wenn mann mit normalen Messer schneidet und dann vakuum-verpackt



Also ich habe bislang in keiner Subway-Filiale etwas derartiges erlebt. Laut Wikipedia können die Franchisenehmer Gemüse und Salat frei beziehen und ich konnte mal in einer Filiale beobachten, wie das Personal Salat und anderes Gemüse in einer benachbarten Spar-Filale holte.

Wieso seid ihr alle so Pro-Subawy?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text