Sygic EU 12,99 € / EU + Traffic 17,99 € / Welt + Traffic 23,99 €
457°

Sygic EU 12,99 € / EU + Traffic 17,99 € / Welt + Traffic 23,99 €

17,99€79,99€-78%
Redaktion 16
Redaktion
eingestellt am 20. Apr
Garmin/Navigon verschwindet vom Markt, Konkurrenz Sygic lockt mit so hohen Rabatten, wie sonst nur zu Weihnachten! Bei Interesse und Bedarf zuschlagen, aus meiner Sicht das beste Navi am Markt!

Sygic ist eine offline Turn-by-Turn Navigationssoftware, wie beispielsweise auch Navigon, TomTom und Co und besticht neben seinem Funktionsumfang auch durch seinen Preis. Durch die aktuelle Mega-Aktion des Herstellers wird die Preis-Kluft zwischen der namhaften Konkurrenz noch größer. Und doch steht Sygic den anderen um nichts nach. Testberichte zeugen der Navigationssoftware stets gute bis sehr gute Noten und stellen Sygic damit auf ein Podest knapp hinter Navigon und TomTom. Apropos, von TomTom stammen im Übrigen die aktuellen Karten der Sygic Software!

‌Ich selbst nutze Sygic auf meinem Smartphone schon seit der letzten Weihnachtsaktion. Mittlerweile hat Sygic für mich auch die großen Anbieter wie "Navigon", "TomTom", "CoPilot" und Co ausgestochen:

‌Anfangs erst durch den tollen Preis motiviert, überzeugt mich die App seither mit einer echt schönen optischen Aufbereitung der Navigation, 3D Darstellungen von Gebäuden wissen zu gefallen. Das Navi läuft stabil, die Routenberechnung bislang zuverlässig und fehlerfrei.

‌Kartenupdates sind "lifetime" kostenlos und werden regelmäßig auch angeboten. Wenn ich denn irgendwo überhaupt Kritik üben kann, so vermutlich nur in der anfangs etwas umständlichen Bedienung (gerade auf iOS Geräten).

‌Wer also aktuell noch über die Anschaffung einer mobilen Navigationssoftware nachdenkt, sollte sich die aktuelle 50% Rabatt Aktion von Sygic unbedingt einmal näher ansehen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Verfasser Redaktion
kingkongvor 10 m

Braucht man die noch wenn man Apple oder Google Maps hat?


Jain, abhängig von Deinem Bedarf, spontane Mehrwerte, die mir adhoc einfallen: Radar-Warnungen, sorglose Offline-Karten, Geschwindigkeits-Warnungen, Verkehrszeichen-Info, Kurvenwarner, Fahrspurassistenz, gesprochene Turn-by-Turn Ansagen usw
Bearbeitet von: "Peter" 20. April
16 Kommentare
Braucht man die noch wenn man Apple oder Google Maps hat?
kingkongvor 4 m

Braucht man die noch wenn man Apple oder Google Maps hat?


Find ich nicht. Ich habs mal runtergeladen und die Route war fürn Oasch
kingkongvor 6 m

Braucht man die noch wenn man Apple oder Google Maps hat?


Man hat zumindest Offline Karten und das ist im Ausland schon sehr von Vorteil (schränkt den Datenverbrauch doch erheblich ein).
Verfasser Redaktion
kingkongvor 10 m

Braucht man die noch wenn man Apple oder Google Maps hat?


Jain, abhängig von Deinem Bedarf, spontane Mehrwerte, die mir adhoc einfallen: Radar-Warnungen, sorglose Offline-Karten, Geschwindigkeits-Warnungen, Verkehrszeichen-Info, Kurvenwarner, Fahrspurassistenz, gesprochene Turn-by-Turn Ansagen usw
Bearbeitet von: "Peter" 20. April
Here Maps würde ich da mal spontan empfehlen.
Gratis offline maps mit guten routen und in Wien zB inklusive u Bahn etc.

Zudem kann mittlerweile sogar Google maps offline Karten erstellen lassen...
nami_iahnivor 59 m

Find ich nicht. Ich habs mal runtergeladen und die Route war fürn Oasch


Dieser Kommentar hat ja unglaublichen Informationsgehalt...
kingkongvor 1 h, 5 m

Braucht man die noch wenn man Apple oder Google Maps hat?


Offline Karten und einfache Suche... Für weltweites bzw europäisches Kartenmaterial unschlagbar im Preis. Genauigkeit finde ich vergleichbar mit Navigon, welches ab Mai leider eingestellt wird.
Alternativ dazu gibt's scout. Dad übertreibt etwas mit den Blitzen, ist aber sonst auch ganz gut und noch etwas günstiger
Here WeGo ist für mich die kostenfreie Alternative wenn es um weltweite Navigation geht. Habe damit sowohl in Island als auch in Indonesien und Sri Lanka navigiert und alle Male war die Kartenabdeckung sehr gut. Sygic habe ich mal vor 5+ Jahren eben als Alternative zu Navigon gekauft und seit dem stärkeren Aufkommen von Google Maps oder Here WeGo eher kaum mehr verwendet. Im Großen und Ganzen ist Sygic aber eine gute Navi-App 👌🏻
n4n0vor 7 m

Alternativ dazu gibt's scout. Dad übertreibt etwas mit den Blitzen, ist …Alternativ dazu gibt's scout. Dad übertreibt etwas mit den Blitzen, ist aber sonst auch ganz gut und noch etwas günstiger


Scout wurde leider seit 2 Jahren nicht mehr aktualisiert, Karten daher leider sehr oft fälsch mittlerweile....
Danke @ Peter
Mein Garmin gibt seit geraumer Zeit leider keine Sprachausgabe mehr ab. Und der Support von Garmin ist wirklich sehr dürftig. Sygic finde ich wenn man sich an die Bedienung gewöhnt hervorragend. Vorallem Preis Leistung.
Redaktion
Klasse App! Verwende ich vor allem bei weiteren Fahrten oder im Ausland. Wenn man nur i.e. weiß wie das Ziel heißt, verwende ich trotzdem Google Maps Bei einer exakten Adresseingabe ist Sygic deutlich besser.
ich bin im Sommer in Kalifornien unterwegs .. was empfiehlt sich hierfür? Wirklich Sygic oder Google Maps? Mir geht es nämlich auch darum, dass ich Routen eventuell vorplanen kann und es auch genug POI gespeichert hat.
And.dnAvor 12 h, 28 m

Man hat zumindest Offline Karten und das ist im Ausland schon sehr von …Man hat zumindest Offline Karten und das ist im Ausland schon sehr von Vorteil (schränkt den Datenverbrauch doch erheblich ein).


Bei google hat man auch Offline Karten!
Ich find waze ist eine super gratis alternative zu jedem Navi im Appstore, wenn man kein Geld ausgeben will.
Google ist von den POI schon richtig klasse und brandaktuell. Übrigens cached Google die Route nach der Berechnung. D.h. zB im Hotel berechnen lassen und dann auch ohne aktive Datenverbindung navigieren. Offlinekarten habe ich noch nie verwendet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text