Tarifanpassung ab 1.12.2017: SONDERKÜNDIGUNGSRECHT
296°

Tarifanpassung ab 1.12.2017: SONDERKÜNDIGUNGSRECHT

21
Läuft bis 01/12/2017eingestellt am 18. Sepheiß seit 18. Sep
Grad eine Email reingeflattert, dass mein alter Vertag angepasst und um 1 Euro teurer wird. Natürlich kann man wieder mal seinen Sonderkündigungsrecht, bis zum Eintreten der Vertragsänderung am 1.12.2017, dazu verwenden, günstig auszusteigen und sich mit Neukundenkonditionen wieder anzumelden (so mache ich es zumindest).

Also viel Spaß beim Kündigen!

Lg Fraentz

Redaktion

UPC Austria informiert aktuell leider wieder über eine anstehende Tarif-Erhöhung und damit über die Anhebung der Grundgebühren.

Welche Kunden genau von der Erhöhung der Tarifentgelte/Grundgebühr betroffen sind, steht noch nicht offiziell fest, betroffene UPC- Kunden erhalten dazu bis spätestens 31.11.2017 per Post oder E-Mail eine entsprechende Information und Benachrichtigung zur Vertragsanpassung.

  • Vertragsanpassung (Erhöhung der Grundgebühr) ab 1.12.2017

UPC erhöht ab 1.12.2017 den Gesamtpreis für die betroffenen Produkte. Damit ändert UPC die betroffenen Verträge einseitig ab. Da es sich bei diesen einseitigen Vertragsanpassungen aber um nicht um ausschließlich den Kunden begünstigende Änderungen handelt (vgl § 25/3 TKG), wird euch ein kostenloses Rücktrittsrecht eingeräumt:

  • Außerordentliches Kündigungsrecht bis spätestens 30.11.2017

Das kostenlose Rücktrittsrecht folgt aus der einseitigen Vertragsanpassung durch UPC und den damit verbundenen - den Kunden nicht ausschließlich begünstigenden - Änderungen der Vertragsbestimmungen (AGB).

Dieses Sonder-Kündigungsrecht ist dabei unabhängig von einer etwaig noch bestehenden Mindestvertragsdauer. Auch wenn ihr etwaige Vergünstigungen, beispielsweise bei Endgeräten, oder sonstige andere Vorteile bei Vertragsabschluss erhalten habt, steht euch dieses Kündigungsrecht trotzdem unberührt und ausnahmslos zu.

Eure Kündigung muss dabei allerdings bis spätestens 30.11.2017 bei UPC einlangen. Die Kündigung muss dabei euren Namen, eure Vetragsnummer samt zu kündigende Vertrags-Produkte enthalten und muss darüber hinaus auch der Formerfordernis der Unterschriftlichkeit entsprechen. Eine eingescannte unterschriebene Kündigung per Mail wird zwar oft akzeptiert, reicht aber juristisch betrachtet oft nicht aus. Sicherer seid ihr da jedenfalls mit einem postalischen Einschreiben an UPC.

  • Zusammenfassung der wichtigsten Facts:

- Grundentgelt-Erhöhung ab 1.12.2017
- Info per Post oder Mail bis spätestens 31.10.2017
- außerordentliche Kündigung muss bis spätestens 30.11.201 bei UPC einlangen
- gesetzliche Anforderungen der Tariferhöhung bis dato erfüllt (vgl § 25/3 TKG)



Tipp von unserer Redaktion und den Lesern: einfach einmal bei UPC anrufen, und euch beraten lassen, ob man euch nicht vielleicht ein kleines Angebot dafür machen möchte, dass ihr UPC als Kunde treu bleibt. EInige Leser haben so schon bereits einen kleinen Treuebonus herausholen können, durch den die jeweilige Tariferhöhung nicht mehr tragbar wurde.
Beste Kommentare

Als Neukunde zählt man doch nur wenn man die letzten 3 Monate kein UPC hatte...

binichnichvor 15 m

TV: Simply-TVInternet: ein mobiler Datentarif


Schon mal PC Spiele über einen Mobilen Anbieter gespielt... lieber nicht...
21 Kommentare

Als Neukunde zählt man doch nur wenn man die letzten 3 Monate kein UPC hatte...

Die Tarifanpassung wird nicht pauschal für alle Kunden, sondern nur für bestimmte Produkte/Verträge durchgeführt.

Das hier groß als Deal/Info zu posten macht also null Sinn, weil das nur jene betrifft, die auch eine entsprechende Info erhalten werden - und die, die die Info erhalten, wissen dann ohnehin gleich Bescheid.

Zudem hat @Dealer Recht - ein Neukunde ist man nur, wenn man über einen bestimmten Zeitraum kein Produkt von UPC hatte, insofern ist die Idee mit den Neukundenkonditionen auch nicht sinnvoll (außer man verzichtet monatelang auf seinen Internetanschluss).

welcher vertrag ist es bei dir?

ich finds schon interessant, so weiß ich, dass ich bei meinem vertrag aufpassen muss. und nun weiß ich auch, dass sie bei neuverträgen schon wieder teurer geworden sind. aber auch den speed erhöht haben.

Verfasser

Dealervor 56 m

Als Neukunde zählt man doch nur wenn man die letzten 3 Monate kein UPC …Als Neukunde zählt man doch nur wenn man die letzten 3 Monate kein UPC hatte...


na dann wart ich halt oder wechsle zu einem mobilen anbieter. wenn die drauf eingehen, musst auch keine 3 monate warte, is verhandlungssache

Verfasser

caravacavor 31 m

welcher vertrag ist es bei dir?



Fiber Power Pack Medium

Verfasser

frubbvor 8 m

ich finds schon interessant, so weiß ich, dass ich bei meinem vertrag …ich finds schon interessant, so weiß ich, dass ich bei meinem vertrag aufpassen muss. und nun weiß ich auch, dass sie bei neuverträgen schon wieder teurer geworden sind. aber auch den speed erhöht haben.



das ist es ja, den speed erhöhens nicht, nur den preis....

wenns halt brauchbare alternativen gäbe

SeCCivor 21 m

wenns halt brauchbare alternativen gäbe

TV: Simply-TV
Internet: ein mobiler Datentarif

binichnichvor 15 m

TV: Simply-TVInternet: ein mobiler Datentarif


Schon mal PC Spiele über einen Mobilen Anbieter gespielt... lieber nicht...

Die Internet Geschwindigkeit dürfte sich jedoch auch erhöht haben. Was ich in Erinnerung habe, haben die 125 und 200mbit/s vor kurzem noch mehr gekostet.
Bearbeitet von: "hover" 18. September

binichnichvor 24 m

Internet: ein mobiler Datentarif



leider für mich absolut nicht zu gebrauchen

Qwertzuvor 8 m

Schon mal PC Spiele über einen Mobilen Anbieter gespielt... lieber nicht...



Dealervor 2 h, 20 m

Als Neukunde zählt man doch nur wenn man die letzten 3 Monate kein UPC …Als Neukunde zählt man doch nur wenn man die letzten 3 Monate kein UPC hatte...


Korrekt

Qwertzuvor 1 h, 33 m

Schon mal PC Spiele über einen Mobilen Anbieter gespielt... lieber nicht...

Dann habt ihr halt leider Pech gehabt und müsst mehr zahlen

Fraentz-Dschoseffvor 2 h, 41 m

Fiber Power Pack Medium



wieviel zahlst du gerade dafür? 29,90 Euro nehme ich an?

Verfasser

hovervor 1 h, 53 m

Die Internet Geschwindigkeit dürfte sich jedoch auch erhöht haben. Was ich …Die Internet Geschwindigkeit dürfte sich jedoch auch erhöht haben. Was ich in Erinnerung habe, haben die 125 und 200mbit/s vor kurzem noch mehr gekostet.


ja aber nur für neukunden oder wenn du deinen arif mit einer vertragsverlängerung anpasst. die geschwindigkeit bleib bei diesem tarif gleich...
r4iden82vor 9 m

wieviel zahlst du gerade dafür? 29,90 Euro nehme ich an?


29,90 + 1,25 Servicepauschale

meist kommt nach Ausübung des Kündigungs/-Sonderkündigungsrecht UPC auf einen zu und bietet einen deutlich bessere Konditionen an... so mache ich das die letzten Jahre bereits...

Wenn ich die Option bekomm - werd ich es auf jeden Fall probieren. Im Normalfall reicht es darauf hin zu weisen - dass der (Ehe)partner sich ja als Neukunde melden könnte und Sie so nur mehr Aufwand haben - und schon bekommt man die besseren / gleichen Konditionen wie Neukunden. Die letzten Jahre immer wieder funktioniert.

Verfasser

Usakhuvor 20 m

meist kommt nach Ausübung des Kündigungs/-Sonderkündigungsrecht UPC auf ei …meist kommt nach Ausübung des Kündigungs/-Sonderkündigungsrecht UPC auf einen zu und bietet einen deutlich bessere Konditionen an... so mache ich das die letzten Jahre bereits...



hatte ich auch letzes jahr, hab auch angenommen, vl passierts wieder

grad email bekommen, statt 26,60 auf 28,90. das ist schon heftig
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text