Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
tink.at Netatmo Set Wetterstation mit Regen- und Windmesser
174° Abgelaufen

tink.at Netatmo Set Wetterstation mit Regen- und Windmesser

214,95€249,95€-14% Kostenlos KostenlosTink Angebote
6
eingestellt am 26. Jun 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zum unschlagbaren Preis gibt's bei tink.at gerade die Smarte Wetterstation mit Regen- und Windmesser!
Zusätzlich kann man einen 5€ Newsletter Bonus einlösen!

Sollte jemand schon die Wetterstation haben und braucht den Wind- und Regenmesser bekommt diesen auch für 120€ (ggf. 5€ Newsletter auch einlösen) tink.at/net…ser

Ebenfalls werden noch andere Netatmo Produkte abverkauft. tink.at/b/n…tmo


Als Vergleichspreis wurde der letzte Preis von tink genommen. Bei Amazon kostet das Set 320€
Zusätzliche Info
Tink Angebote
6 Kommentare
Kann das wer empfehlen?
da_leo26/06/2020 12:48

Kann das wer empfehlen?


Ich finde es mega unnötig, kann nix was eine Wetter App nicht auch kann. Da reicht auch eine 50€ Wetterstation
Weiß wer ob das die letzte HW Version (3?) zwecks HomeKit?

Nachtrag, vermutlich ja weil dort steht HomeKit.
Bearbeitet von: "Martin_DerM" 26. Juni
Sparmoz26/06/2020 14:14

Ich finde es mega unnötig, kann nix was eine Wetter App nicht auch kann. …Ich finde es mega unnötig, kann nix was eine Wetter App nicht auch kann. Da reicht auch eine 50€ Wetterstation


* Sie ist ein echtes Aussenthermometer für den Netatmo Thermostaten -> punktgenaue Heizungssteuerung.
* Die Basisstation hat einen CO2 Sensor und kann dich daran erinnern dass es Zeit ist zu lüften

Der Sinn von Wind- und Regenmesser erschließt sich mir aber auch nicht ganz, gebe ich zu....
Bearbeitet von: "Martin_DerM" 26. Juni
da_leo26/06/2020 12:48

Kann das wer empfehlen?


Ich hab das seit 5 Jahren in Verwendung, inzwischen alle Innen- und Außenmodule nachgerüstet, die es gibt (ist zwei bis dreimal im.Jahr bei Amazon in Aktion mit stark reduzierten Preisen, beim nächsten Prime Day sicher auch wieder), und würde das Ganze nicht mehr hergeben.

Zugegeben: Wen die via App permanent und überall abrufbaren Daten wie (innen / außen) Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität, Luftdruck, Lautstärke Pegel, Regenmengen, Windstärke usw (zusätzlich alles noch mit individuellen Benachrichtigungseinstellungen und graphischen Auswertungen, Statistiken etc kombinierbar) grundsätzlich überhaupt nicht interessieren, der sollte es vielleicht wirklich nicht kaufen. Allerdings war ich damals vor dem Kauf auch eher skeptisch und erst hinterher begeistert.

Am besten ist dann noch die Kombination mit der Smart Mixing App (PlayStore) mit einer umfangreichen, vielfältigen Aufbereitung aller Daten, Monats-, Jahresauswertungen, auf Wunsch exportierbar usw

Der Vergleich mit einer einfachen Wetterapp ist jedenfalls sowas von daneben, das ist nicht mal Äpfel mit Birnen verglichen.
Wind z.B. zum Schutz von Sonnensegel, Raffstores
Regen für die Gartenbewässerung, Rasenroboter.
Die Möglichkeiten im Smarthome sind mannigfaltig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text