836°
(Tipp) "Frank geht ran" - persönlicher Assistent gegen unerwünschte Anrufe

(Tipp) "Frank geht ran" - persönlicher Assistent gegen unerwünschte Anrufe

Dies & Das

(Tipp) "Frank geht ran" - persönlicher Assistent gegen unerwünschte Anrufe

Redaktion

Update 1
Frank - euer persönlicher Assistent für unerwünschte Anrufe
Genervt von Anrufen diverser Versandhändler, Zeitschriften-Abonnements, Versicherungsagenten oder Lottovermittlern? Wir haben Abhilfe:

Gerade bei Gewinnspielformularen, auf Infocoupons, bei der Anforderung von Zeitschriftenabos aber auch bereits bei der Teilnahme an diversen Gratis-Aktionen hier auf Preisjäger drohen bekannlich die nachfolgenden Anrufe, bei denen euch die Anbieter Abos, Produkte, Verträge und sonstiges andrehen wollen.

Damit ist jetzt Schluss Wir haben 2 Telefonnummern für euch, die ihr zukünftig überall dort weiterrechen und angeben könnt, wo kein telefonischer Kontakt erwünscht wird. Der Dienst ist selbstverständlich kostenlos.

  • Festnetz: 01 / 234 16 68
  • Mobil: 0699 / 10 565 921

Die beiden Rufnummern sehen ganz unscheinbar aus, eine "normale" Festnetznummer und eine ebenso "normale" Mobilfunknummer. Doch dahinter verbirgt sich "Frank", euer persönlicher Assistent mit folgender Nachricht.

159196.jpg
HInweis: den Service gibt es auch für Deutschland mit einer entsprechend Deutscher Telefonnummer, falls ihr einmal ein entsprechendes Pendant braucht:

  • (0163) 1 73 77 43

26 Kommentare

Ziemlich cool, ich wusste nicht das es sowas gibt. Werd ich mir merken

Redaktion

Laughingman23. Oktober 2015

Ziemlich cool, ich wusste nicht das es sowas gibt. Werd ich mir merken


Absoluter Klassiker der Frank Dafür gibts von mir ein hot, kann man nie oft genug erwähnen

Jawohl.. Genial.. Daaaaankeee. Schon verwendet

Hab die Nummer zu meinen Kontakten hinzugefügt!

Hehe, gerade für eine Vergünstigung benutzt die ich auch auf dieser Seite gefunden habe.

Coole Sache!

@Peter den Frank könnte man auch mal pushen, gibt sicher ein paar neue User die ihn nicht kennen

Redaktion

Laughingman1. September

@Peter den Frank könnte man auch mal pushen, gibt sicher ein paar neue User die ihn nicht kennen


Deal, gute Idee, machen wir morgen! Danke für die Erinnerung!

Ist die absichtliche Falschangabe nicht ein Bruch gegen die meisten AGBs bzw. Teilnahmenbedingungen? - dann verliert man am Ende noch den Gewinnanspruch.

Aber trotzdem cooler Service, anstatt die Nummern die Nerven zu blockieren, leite ich einfach auf diese Nummer um

Laughingman1. September

@Peter den Frank könnte man auch mal pushen, gibt sicher ein paar neue User die ihn nicht kennen

Ich hätte auch noch ca 20 Deals die man mal wieder pushen könnte.

Redaktion

preisjaegerinvor 1 m

Ich hätte auch noch ca 20 Deals die man mal wieder pushen könnte.



her damit

Hehe, das hätte ich schon vor Jahren gebraucht

Redaktion

preisjaegerinvor 1 h, 27 m

Ich hätte auch noch ca 20 Deals die man mal wieder pushen könnte.


Habe gerade nachgesehen, welche ich von dir pushen könnte, aber da sind leider genau 0
Bearbeitet von: "ninurta" 2. September

ninurta2. September

Habe gerade nachgesehen, welche ich von dir pushen könnte, aber da sind leider genau 0

Jo von mir gibts leider keinen:(

preisjaegerinvor 8 h, 20 m

Ich hätte auch noch ca 20 Deals die man mal wieder pushen könnte.


Genau! Her damit!
Du hast die unglaubliche Chance was beizutragen! wehe es kommt nix!

Dommass2. September

Genau! Her damit! Du hast die unglaubliche Chance was beizutragen! wehe es kommt nix!

Dommas wie Hommas?Alles fit?

Die Logik erschließt sich mir nur bedingt: Gerade bei Gewinnspielen WILL ich ja kontaktiert werden, (spamfilterbedingt vorzugsweise) telefonisch oder via Email. Gerade da ergeben Frank, 10minutemail & Co keinen Sinn. Und selbst in Zeiten von Dual-Sim-Handys, Wertkarten mit Gratis-Rufumleitung usw geht der Trend ohnedies längst zum Vierthandy.

P.S.: Und was die sog. "unabhängigen Finanzoptimierer mit 3 Buchstaben" anbelangt: Mein soziales Umfeld, dem ich meine Rufnr anvertraue, ist dahingehend instruiert, meine Nr nicht als Zahlungsmittel für die eigene "Gratis-Beratung" zu missbrauchen.
Bearbeitet von: "Naschau" 2. September

Redaktion

Naschau2. September

Die Logik erschließt sich mir nur bedingt: Gerade bei Gewinnspielen WILL ich ja kontaktiert werden, (spamfilterbedingt vorzugsweise) telefonisch oder via Email. Gerade da ergeben Frank, 10minutemail & Co keinen Sinn. Und selbst in Zeiten von Dual-Sim-Handys, Wertkarten mit Gratis-Rufumleitung usw geht der Trend ohnedies längst zum Vierthandy.P.S.: Und was die sog. "unabhängigen Finanzoptimierer mit 3 Buchstaben" anbelangt: Mein soziales Umfeld, dem ich meine Rufnr anvertraue, ist dahingehend instruiert, meine Nr nicht als Zahlungsmittel für die eigene "Gratis-Beratung" zu missbrauchen.


Sinnvollere Gebiete wären zB ein kostenloses Zeitungsabo, kostenlose Test-Zusendungen etc
Bearbeitet von: "Peter" 8. September

preisjaegerinvor 2 h, 8 m

Dommas wie Hommas?Alles fit?


Na klar! Topfit!
Willst mich etwa einschüchtern?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text