147°
(Tipp) iPhone / iPad: bis zu 4 GB Speicher frei machen

(Tipp) iPhone / iPad: bis zu 4 GB Speicher frei machen

Dies & Das

(Tipp) iPhone / iPad: bis zu 4 GB Speicher frei machen

Redaktion

Wer ein iPhone hat, egal ob mit 16, 32, 64 oder gar 128 GB Kapazität kennt unter Umständen das Problem: Durch den nicht erweiterbaren Speicher ist es mit den Gigabytes irgendwann zu Ende und man kratzt an den letzten freien Megabytes... Doch wir haben Abhilfe und verraten euch, wie ihr ganz einfach bis zu 4 GB auf eurem iPhone gewinnen könnt:

162479.jpg
Reddit-User "eavesdroppingyou" hat einen interessanten Workaround entdeckt, mit dem ihr euer iPhone und auch euer iPad schnell und vor allem sehr einfach von unnützen Daten befreien könnt:

======================================================================

1) Sucht auf iTunes einen Film, der größer ist als der restliche iPhone-Speicher und versucht euch den Film zu mieten/auszuleihen. Tipp: "Krieg und Frieden" (in HD ~9 GB) oder "Gettysburg" (in HD ~11,5 GB)

2) Es wird die Nachricht auftauchen, dass nicht genug Speicher vorhanden ist.

3) Geht man daraufhin auf die Settings/Einstellungen werden ungenutzte Dateien offenbar gelöscht - ganz automatisch, einfach so.

4) Dieser Prozess lässt sich dann einige Male wiederholen und bei jedem weiteren Mal wird wieder ein bisschen mehr Speicher frei.

======================================================================

Mit diesem einfachen und schnellen Workaround konnten einige User sogar bis zu 4 GB freischaufeln. Hier bei uns in den Kommentaren berichtet ein User sogar von über 4 GB freiem Speicher - super!

Hinweis: keine Sorge, von der Datenreinigung betroffen sind definitiv nur Datenleichen diverser Apps, so beispielsweise nicht mehr benötigter Cache. Daten wie Fotos, Mails, Chats gehen dabei dezidiert nicht verloren!

Quelle: Reddit (Deal-Link)

28 Kommentare

Da find ich es sinnvoller selber nachzusehen was viel Speicher braucht, und dann gezielt was dagegen machen. Sonst ist plötzlich etwas weg das man vlt doch noch braucht. Mail, WhatsApp und Fotos wachsen mit der Zeit richtig schön an wenn man nie alte Chats, Anhänge usw. löscht

In Zeiten von Cloud ist der Speicher schon fast wurscht.

128GB Yolo

Hab es jetzt 2x am iPad probiert und tatsächlich - vorher waren 1,5 GB frei, nun scheinbar 4,3 GB.

Aber die Verbrauchten MB Angaben der Apps lt Einstellungen sind unverändert geblieben. Wie das

das wichtigste was mich stört, "bis zu" bedeutet doch dass es auch nur ein paar MB sein können oder?
Ich vermute hier dass Temporäre Dateien, die von Systemupdates kommen gelöscht werden und dies vom System zu System anders ist.
Wie ich das "bis zu" hasse --->‌

Hey du kannst bis zu 110 Jahre alt werden, und glaubst du daran?

Es wird scheinbar der Cache der verschiedensten Apps gelöscht.

Die Apps werden während des Aufräumvorganges kurz ausgeblendet mit dem Hinweis "Aufräumen...".

Am iPhone konnte ich 1,8 GB freimachen.

Redaktion

dkrunovar6. April

das wichtigste was mich stört, "bis zu" bedeutet doch dass es auch nur ein paar MB sein können oder?Ich vermute hier dass Temporäre Dateien, die von Systemupdates kommen gelöscht werden und dies vom System zu System anders ist.Wie ich das "bis zu" hasse ---> Hey du kannst bis zu 110 Jahre alt werden, und glaubst du daran?


Hm, wieviel war es denn bei Dir, sofern man jetzt noch an eine objektive Antwort hoffen darf? Ja, das "bis zu" ist immer so ne Sache... Aber wie sonst soll man es denn formulieren? Bei einem sind es 4 GB, beim anderen nur 1 GB, beim nächsten immerhin 3 GB, bei einem anderen nur ein paar MB... Und kuck mal einen Kommentar über Dir, bei @stefan waren es zuletzt 4,3 GB... Viel Erfolg

Manu6. April

Da find ich es sinnvoller selber nachzusehen was viel Speicher braucht, und dann gezielt was dagegen machen. Sonst ist plötzlich etwas weg das man vlt doch noch braucht. Mail, WhatsApp und Fotos wachsen mit der Zeit richtig schön an wenn man nie alte Chats, Anhänge usw. löscht


Keine Sorge, Daten, Mails, Fotos, Chats etc gehen bei dem Vorgang nicht verloren! Betroffen von der Reinigung sind nur Datenleichen diverser Apps, Cache etc

Immerhin 500MB - danke für den Tipp!

Ist mit "Mieten" gemeint, dass man auf "Film leihen" klicken soll? Und wird einem dann eventuell direkt die 3,99 Euro vom Guthaben abgezogen? Bin jetzt schon für Antworten dankbar

Entweder bin ich zu doof oder ich weiss nicht, wieso sollte ich für einen film bezahlen den ich sowieso nicht anschaue nur um speicherplatz freizugeben der sowieso bei einem update am pc (wenn mans über itunes macht) freigegeben wird?

Hab das vor ein paar Tagen gelesen, bin mir aber nicht sicher was ich davon halten soll. Es werden auch Daten gelöscht, die eine App zum Laufen braucht - diese werden dann anscheinend neue geladen, wenn man die App startet. Es werden also nicht nur "Leichen" gelöscht. (Habe selber keine Ahnung, nur so in einem Apple-Forum gelesen)

Für alle die so zwischen 9 und 11 GB frei haben, versucht es mit dem Film "Gettysburg", der bringt stolze 11,5 GB auf die Waage und erweitert die Zielgruppe dieses Tricks noch ein bisschen...

wow echt cool, hat bei meinem iphone mit 16GB fast nen ganzen GB gebracht (:

Redaktion

michaelpirker16. April

Ist mit "Mieten" gemeint, dass man auf "Film leihen" klicken soll? Und wird einem dann eventuell direkt die 3,99 Euro vom Guthaben abgezogen? Bin jetzt schon für Antworten dankbar


Ja, also wenn der Film definitiv größer ist als Dein verbleibender Speicher, so dürfte der Bezahlvorgang nicht funktionieren, die oben sinngemäß zitierte Fehlermeldung müsste aufpoppen. Vielleicht kann das hier auch noch jemand bestätigen, bitte!
hemmermike6. April

Entweder bin ich zu doof oder ich weiss nicht, wieso sollte ich für einen film bezahlen den ich sowieso nicht anschaue nur um speicherplatz freizugeben der sowieso bei einem update am pc (wenn mans über itunes macht) freigegeben wird?


siehe oben

Praddy6. April

Hab das vor ein paar Tagen gelesen, bin mir aber nicht sicher was ich davon halten soll. Es werden auch Daten gelöscht, die eine App zum Laufen braucht - diese werden dann anscheinend neue geladen, wenn man die App startet. Es werden also nicht nur "Leichen" gelöscht. (Habe selber keine Ahnung, nur so in einem Apple-Forum gelesen)


Ja, zur Langlebigkeit des Workarounds müsste man sicher erst mal schauen. Daten, die Apps zum Laufen brauchen, werden problemlos beim nächsten Start einfach wieder geladen/erstellt.

Hier und da finden sich aber wohl tatsächlich Datenleichen, die sich über die Wochen, Monate, Jahre angesammelt haben und tatsächlich nicht mehr gebraut werden (so beispielsweise auch Daten bereits gelöschter Apps etc)
Phil_R6. April

Für alle die so zwischen 9 und 11 GB frei haben, versucht es mit dem Film "Gettysburg", der bringt stolze 11,5 GB auf die Waage und erweitert die Zielgruppe dieses Tricks noch ein bisschen...



HOT, danke, nehme ich gleich mit oben auf!

Ich nutze für Cache leeren den Battery Doctor ->‌ itunes.apple.com/at/…t=8


Einfache Bedienung für Jedermann.

Liebe Grüße

Ich benutze dazu Phoneclean oder mit Jailbreak direkt am iPhone - iCleaner iphone4ever.eu/fre…87/

Redaktion

Shinzon6. April

Ich nutze für Cache leeren den Battery Doctor -> https://itunes.apple.com/at/app/battery-doctor-master-battery/id446751279?mt=8Einfache Bedienung für Jedermann.Liebe Grüße


iPhone4ever6. April

Ich benutze dazu Phoneclean oder mit Jailbreak direkt am iPhone - iCleaner http://iphone4ever.eu/freier-speicheriphone-ipad-iphoneclean/18887/


Danke für die Tipps! Interessant wäre, ob bei den Lösungen gleich viel oder mehr Speicher frei wird als bei dem Workaround

Peter6. April

Danke für die Tipps! Interessant wäre, ob bei den Lösungen gleich viel oder mehr Speicher frei wird als bei dem Workaround



Bei mir warens am Handy glaub ich rund über 1GB wo ich das vor kurzem das erste mal durchführte. Die App lohnt sich auf jedenfall und ist super leicht zu bedienen finde ich.

Sogar bei mir ist ein GB gegangen

Ob das wohl auf Dauer ist, oder nur ein kurzzeitiges Phänomen...

von 2 auf 11 GB. :-)
Nun habe ich "Krieg und Frieden" geliehen für 3,99. :-(

Mal sehen ob ich das rückgängig machen kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text