Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Tom Tom GO Premium 5" PKW-Navi
238° Abgelaufen

Tom Tom GO Premium 5" PKW-Navi

235,90€299,89€-21%iBOOD Angebote
11
eingestellt am 29. Okt

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei iBood gibt's heute das TomTom Go Premium Navi zum Bestpreis!
Zwar nichts gegen den 10€-Navi Deal auf Amazon von einigen Wochen, aber TomTom dürfte qualitativ in einer anderen Liga spielen.

Marke: TomTom
Typ: Go Premium | 5 PKW-Navigationsgerät
Garantie: 2 Jahre


  • Eingebautes Wi-Fi®
  • Personalisierte Routen
  • Lebenslange Kartenaktualisierungen

Die Versandkosten von 5,95 € sind bereits eingerechnet.

PVG Geizhals: € 299,89
4/5 Sterne auf Amazon (99 Bewertungen)
Zusätzliche Info
IBOOD Angebote

Gruppen

11 Kommentare
Inwiefern echte Navis gegenüber Navi-Apps noch Vorteile bieten dürfte ich verschlafen haben...
Hufi29/10/2019 09:01

Inwiefern echte Navis gegenüber Navi-Apps noch Vorteile bieten dürfte ich v …Inwiefern echte Navis gegenüber Navi-Apps noch Vorteile bieten dürfte ich verschlafen haben...


Würd mir auch niemals ein Navi kaufen, seit Google Maps so gut ist... Aber manche schwören dennoch drauf. Wird schon noch gewisse Vorteile haben... Aber hier geht's ja eher darum, dass es ein Bestpreis ist
Solche Geräte in "Echt" zu erblicken ist mittlerweile schon fast wie wenn man einen CD-Player entdeckt.
190229/10/2019 09:02

Würd mir auch niemals ein Navi kaufen, seit Google Maps so gut ist... Aber …Würd mir auch niemals ein Navi kaufen, seit Google Maps so gut ist... Aber manche schwören dennoch drauf. Wird schon noch gewisse Vorteile haben... Aber hier geht's ja eher darum, dass es ein Bestpreis ist


Google maps zeigt bspw. keine Geschwindigkeit Limits an. Wenn dann also eine Navi App (auch gratis z. B. Waze, Here, etc.).
Ich benutze immer Sygic (App) finde die Hammer. Damals 14€ gezahlt und besser als mein Tom Tom was sich ständig aufhängt.
Tintifax7629/10/2019 09:14

Google maps zeigt bspw. keine Geschwindigkeit Limits an. Wenn dann also …Google maps zeigt bspw. keine Geschwindigkeit Limits an. Wenn dann also eine Navi App (auch gratis z. B. Waze, Here, etc.).


Na ja.. Für Geschwindigkeitslimits sollte man als mündiger Autofahrer ja auch diese Dinger am Straßenrand lesen können...
Und Maps reagiert dank Schwarmintelligenz mEn am besten auf Staus und findet schnell vernünftige Ausweichrouten
Über 9.99 gebe ich nicht mehr aus für ein Navi
Hufi29/10/2019 09:35

Na ja.. Für Geschwindigkeitslimits sollte man als mündiger Autofahrer ja a …Na ja.. Für Geschwindigkeitslimits sollte man als mündiger Autofahrer ja auch diese Dinger am Straßenrand lesen können...Und Maps reagiert dank Schwarmintelligenz mEn am besten auf Staus und findet schnell vernünftige Ausweichrouten


Es geht hierbei nicht nur um die aktuellen Geschwindigkeitslimits sondern auch die die in wenigen Metern gültig sein werden. D.h. bei sygic (zB) hat man schon frühzeitig die Info: "Da vorne kommt ein Ortsgebiet (also weit bevor man dieses im Sichtfeld hat), ich kann also schon vom Gas gehen" oder "der Tunnel 100er wird lediglich für 500m aufgehoben, dann kommt schon der nächste Tunnel - Spar ich mir also die Beschleunigung auf 130" um nur 2 Beispiele zu nennen. Klar für die Rennfahrer unter uns uninteressant, wer jedoch seine bremsen und Geldbörserl schonen möchte kann hier auf unbekannter Strecke ( und dazu werden die meisten wohl ein Navi aktivieren) schon einen Vorteil gewinnen.
Philipp_R29/10/2019 09:56

Es geht hierbei nicht nur um die aktuellen Geschwindigkeitslimits sondern …Es geht hierbei nicht nur um die aktuellen Geschwindigkeitslimits sondern auch die die in wenigen Metern gültig sein werden. D.h. bei sygic (zB) hat man schon frühzeitig die Info: "Da vorne kommt ein Ortsgebiet (also weit bevor man dieses im Sichtfeld hat), ich kann also schon vom Gas gehen" oder "der Tunnel 100er wird lediglich für 500m aufgehoben, dann kommt schon der nächste Tunnel - Spar ich mir also die Beschleunigung auf 130" um nur 2 Beispiele zu nennen. Klar für die Rennfahrer unter uns uninteressant, wer jedoch seine bremsen und Geldbörserl schonen möchte kann hier auf unbekannter Strecke ( und dazu werden die meisten wohl ein Navi aktivieren) schon einen Vorteil gewinnen.



was auch bei Sygic hammer ist, dass es anzeigt in wie viel Meter die Autobahnabfahrt zu nehmen ist. Oft schaut es bei Maps so aus als wäre es die Ausfahrt und ist es dann doch nicht und die Radarwarnungen sind auch was gutes.
Für 14€ einmalig unbegrenzt Kartenupdates und diese Extras sind schon Top.
Bearbeitet von: "Sebastian_Brez" 29. Oktober
Bin mit sygic glücklich. Hab ein altes iPhone 5s zum Navi umgerüstet... Super

Sygic hat ja angeblich auch die Karten von tomtom
Bearbeitet von: "gucki51" 29. Oktober
Ich bin auf das Navi angewiesen, wenn ich einmal im Jahr außerhalb der EU unterwegs bin. Mobile Daten sind sündhaft teuer und das Management von den SimKarten der Zielländer sind immer ein Krampf. Innerhalb fahre ich sonst immer mit Google Maps, aber außerhalb als Notlösung bis ich eine SIM auftreibe noch eine gute Zwischenlösung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text