55°
Top! 40 € Guthaben für Limousinen-Dienst Uber gratis

Top! 40 € Guthaben für Limousinen-Dienst Uber gratis

Dies & Das

Top! 40 € Guthaben für Limousinen-Dienst Uber gratis

Preis:Preis:Preis:40€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 1

Der Limousinen-Dienst Uber ist mittlerweile ja seit ein paar Wochen in Wien am Start und ihr könnt euch weiterhin insgesamt ganze 40 € Guthaben komplett kostenlos sichern! 20 € gibt's für die Anmeldung über obenstehenden Link, weitere 20 € erhaltet ihr nach der ersten Fahrt mit dem Gutschein HALLOWIEN. Hat einer von euch den Dienst schon genutzt?

Ursprünglicher Artikel vom 28. Februar 2014: In unserer Dealcommunity Sparfreunde hat wisdom auf eine sehr coole Aktion hingewiesen. Seit gut einer Woche läuft der Testbertrieb des Limousinen-Dienst Uber auch in Österreich und zum Start könnt ihr euch jetzt ganze 40 € Guthaben gratis sichern. Aktuell gibt es den beliebten Service allerdings nur in Wien.

Einige von euch haben sicherlich schon von Uber gehört. Dabei handelt es sich um einen Fahrdienst, der ganz ähnlich wie MyTaxi funktioniert - nur, dass euch hier eben kein Taxi, sondern auf Wunsch eine Limousine abholt. Anfordern könnt ihr euren ganz persönlichen Fahrservice dabei ganz einfach über die Android- oder iOS-App. Einen Mindestbestellwert gibt es übrigens nicht, ihr könnt also bestenfalls komplett kostenlos mit Uber durch die Stadt fahren. Wie wisdom in seinem Beitrag auf Sparfreunde schreibt, werden euch zunächst 20 € gutgeschrieben - nach der ersten Fahrt gibt es dann mit dem obengenannten Gutscheincode HALLOWIEN weitere 20 € - also insgesamt 40 €.

6 Kommentare
Avatar

Anonym7334

Nur für Neukunden!

Avatar

Anonym22279

Im Rahmen der hier angebrachten Offenheit würde ich auch darauf hinweisen, dass es sich bei den 20 Euro um ein Referral Programm handelt, bei dem beide Seiten das Geld gutgeschrieben bekommen. Der Link ist ein Redirect zu einem Link wie jener hier: uber.com/inv…prj

Avatar

Anonym22323

Wann und wo gebe ich den Aktionscode HALLOWIEN ein?

Avatar

Anonym22412

Diese App vernichtet Arbeitsplätze und zerstört Soziale Strukturen. In Amerika ist soetwas machbar in Europa unvorstellbar.Wer haftet bei einen Unfall wenn der Beifahrer im Rollstuhl sitzt?

Avatar

Anonym21100

Wieso is das unvorstellbar, das gibts in Europa seitdem es Autos gibt (Mitfahren mit fremden Personen ohne Personenbeförderungslizenz). Dann müsste man ja auch sämtliche Mitfahrgelegenheitsbörsen, Fahrgemeinschaften und Trampen verbieten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text