79°
Top-Spiel! Mass Effect 3 ab 29,95 Euro

Top-Spiel! Mass Effect 3 ab 29,95 Euro

EntertainmentAmazon Angebote

Top-Spiel! Mass Effect 3 ab 29,95 Euro

AvatarAnonym7

Amazon hat gerade meine Lieblings-Spieleserie im Angebot. Es handelt sich hierbei um eine Konter auf die Aktion bei Buch.de und Bol.

  27214-c4b2885b46367d0fd44fd0044052e3e9.j

Mass Effect ist ein super Rollenspiel. Seit Teil 2 wurde ein mehr auf Aktion gesetzt und so das Spiel "massentauglicher" gemacht. Aber sogar als Fan von Baldur's Gate - einem richtigen D&D Rollenspiel - hat mich diese actionlastigere Umsetzung nicht gestört. Im Gegenteil, es hat mir sogar sehr gut gefallen.

Dennoch wird in Mass Effect viel geredet und viel Entscheidungen getroffen. Das ist aber eine weitere Stärke dieses Games. Es ist komplett deutsch synchronisiert und die Synchronsprecher haben hier, meiner Meinung nach, einen guten Job geleistet. Da in der englischen Version keine deutsche Sprachausgabe enthalten ist, habe ich mich für die deutsche Version entschieden und eventuell günstigere englische Schnäppchen waren für mich uninteressant. Wenn ihr nicht wirklich sehr gute Englischkenntnisse besitzt, würde ich euch empfehlen zur DE-Version zu greifen.

Für Österreicher liegt die Ersparnis bei ~10€, für Deutsche sind es ungefähr ~5€, wenn man das Konterangebot von Buch.de und Bol außen vor lässt. Das ist jetzt nicht ein Kracher-Angebot, aber ein guter Preis und der aktuelle Bestpreis für ein echt super Spiel . Österreicher können hier auch zuschlagen, denn das Spiel ist identisch zur Pegi-Version. Einzig auf dem Cover prangert ein großes USK Logo, was aber verkraftbar ist.

Bei Metacritic hat es 93 Prozent erhalten. Ich selber habe es noch nicht gespielt, da ich zuerst nochmals Mass Effect 2 durchspiele. Von Freunden und im Internet habe ich allerdings erfahren, dass ME3 sehr geil ist, bis auf das Ende. Es scheint niemand mit dem Ende zufrieden zu sein. Ich habe jetzt nicht weiter nachgefragt, denn ich will nicht gespoilert werden, aber Bioware hat bereits einen Zusatzinhalt angekündigt in dem das Ende erweitert wird. Also steht dann einer 100% Bewertung nichts mehr im Weg .

Mein Fazit: ME3 hat durch das Ende viele User verärgert. Wer Mass Effect 2 gespielt hat, sollte auch die Story mit dem dritten Teil abschließen. Ich empfehle aber auf alle Fälle zumindest Mass Effect 2 durchgespielt zu haben. Wer auf Xbox oder PC zockt, kann noch den Zusatzinhalt ME2: Genesis herunterladen (bei der PS3 ist dieser DLC bereits enthalten). Mit diesem DLC erhaltet ihr in einem 15 minütigen interaktiven Comicfilm einen Überblick über die Geschehnisse aus Mass Effect 1 und könnt die wichtigsten Entscheidungen selber treffen. Und wer viel Zeit hat, spielt zuerst noch Mass Effect 1 durch .

Ich verlinke hier mal den spannenden Trailer zu Mass Effect 2. Nicht das hier noch ein paar gespoilert werden

8 Kommentare
Avatar

Anonym17601

Du hast das Spiel selbst nicht gespielt, keine Userwertungen auf Metacritics angeschaut, hier liegt der Durchschnitt bei 3,9 von 10 bei über 3000 Bewertungen, gibst aber ein Fazit inklusive Ref-Link ab: unbedingt kaufen -.- Allen die Mass Effect 1 und 2 gemocht haben sei ans Herz gelegt dieses Spiel nicht zu kaufen. Entscheidungen welche in den vorherigen Teilen getroffen worden sind haben keinen Einfluss auf das Spiel oder das Ende. Das schlimmste ist jedoch, dass auf eine absolut bescheuerte Art und Weise offene Plots zu Ende "gezwungen" werden. Um niemanden zu Spoilern der das Spiel noch spielen will belasse ich es hiebei.

Avatar

Anonym14939

Das stimmt allerdings. Allein aufgrund der letzten 15min. des Spieles müsste man mir schon eher 30€ zahlen, dass ich es nochmal spiele. Einfach furchtbar, was aus dieser eigentlich tollen Serie gemacht wurde :-( Bin heute noch sauer wenn ich dran denk!

Avatar

Anonym1165

Ist nur ein guter Preis für Casuals, denen die Geschichte egal ist. Viele Rollenspieler haben sich üb er des Ende und den Originzwang beschwert.

Avatar

Anonym8086

Mir hat die Story und das Ende des dritten teils gefallen (: Meine Spielstände belegen das ich ca 145 Stunden für die Trilogie gespielt habe. Bin der Meinung das jeder sichselbst sein Bild machen sollte, für mich kam der gesamte verlauf der Story des 3.ten Teils sehr emotional und geladen rüber, auch die Entscheidungen der vorherigen Teile ( z.B Exil von Tali, Schicksal der Rachni Königin) werden übernommen. Alles in allem war es sehr gut, konnte aber das sehr gute Mass Effect 1 und das gar kollosale Mass Effect 2 nicht schlagen - ich würde es irgendwo zwischen den zwei einordnen.

Avatar

Anonym7

Eingangs habe ich erwähnt, dass die Mass Effect Serie meine Lieblings-Spieleserie ist. Ich habe auch erwähnt, dass ich ME3 noch nicht zocken konnte, weil ich aktuell mit dem 3ten Durchgang zu ME2 beschäftigt bin. Auf die Userbewertungen bin ich bewusst nicht eingegangen, denn die Resultieren alle aus dem "verkorksten" Ende, welches ich erwähnt habe und welches per nachgereichtem DLC verbessert wird. Die Userbewertungen sind also irrelevant. Ist das selbe wie z.B. bei Battlefield 3. Hat auf Amazon 1.5 Sterne in über 4.000 Bewertungen erhalten. 3.700 Bewerter geben 1 Stern und das liegt nur daran, dass man Origin mitinstallieren muss. IMHO genau das selbe wie bei ME3. Denn du kannst ein Spiel das min. 30 Stunden Spielspass bringt, nicht wegen den letzten 15 Minuten schlecht bewerten. Vor allem dann nicht, wenn dieser Punkt in 1-2 Monaten behoben sein wird. Auf Preisjäger wurde dir sicher noch nie etwas angedreht. Wir schreiben nur über Produkte von denen wir überzeugt sind und die es zu einem guten Preis gibt. Und da ME2 zu meinen Lieblingsgames zählt und ich mich viel über ME3 informiert habe und auch die ME3 Collectors Edition zuhause habe, bilde ich mir ein, dass ich auch hierzu eine Meinung habe. Also spar dir die dummen Unterstellungen.

Avatar

Anonym7323

Das Spiel hat in dutzenden Review im SCHNITT 90% erhalten, SOOO schlecht kann es dann auch wieder nicht sein (ja schon klar, alle Seiten/Magazine bestochen und Fanboys)

Avatar

Anonym17601

Userbewertung allgemein als Irrelevant zu bezeichnen weil man selber eine andere Meinung hat, ist wirklich ein wenig schwach. Ja das Ende wird bei vielen der Reviews als Hauptargument für schlechte Punkte hergenommen, jedoch bei weitem nicht bei allen. Ich denke mal jeder wird selbst in der Lage sein auf Metacritics zu gehen und sich ein paar der Reviews anzuschauen und für sich selbst entscheiden können ob das nun ein „Flame-Post“ wegen einem verkorksten Ende gewesen ist oder nicht. Ob Du nun von einem Produkt übezeugt bist oder nicht, ist ja schön und gut, jedoch hätte ich erwartet, dass es auf eurer Seite eine gewisse Form von Objektivität gibt. Ein einfacher Hinweis: “Ein DLC ist geplant welches das Spiel sicherlich zu einem 100% Titel aufsteigen lassen soll“ zeugt nun leider nicht mehr von Objektivität. Der Fakt, dass ihr durch die Ref-links auch Geld verdient macht es dann bei deiner Berichterstattung leider auch nicht besser. Damit möchte ich nicht sagen, dass ihr mit eurer Arbeit kein Geld verdienen sollt, jedoch ein wenig mehr „Service“ wäre nicht schlecht. Ihr seid ja bei weitem nicht die einzige Schnäppchenseite im WWW.

Avatar

Anonym7

Ich habe nicht behauptet, das die Userbewertungen irrelevant bin, sondern habe dir den Grund genannt weshalb die Bewertungen schlecht ausgefallen sind und weshalb man diese Bewertungen daher kritisch anschauen sollte. ME3 hat in den meisten Spielemagazinen sehr gute Bewertungen erhalten. Viele negative Bewertungen wurden wegen des Endes - von verärgerten Usern - geschrieben (lies dir einfach einmal die Überschriften der 1 Sterne Bewertungen auf Amazon durch). Schon im Vorfeld war klar, dass ME3 ein weiteres Spiele-Highlight dieses Jahres wird und dies hat sich auch bestätigt. Ich erkenne da keine fehlende Objektivität. Und nochmals: Auf Preisjäger wird dir A) nichts angedreht, B) sind alle Angebote auch Schnäppchen. Natürlich sind Meinungen unterschiedlich und deshalb gibt es zum Glück noch Punkt C) du entscheidest immer noch selbst, was du kaufen willst und was nicht .

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text