78°
Ultrabook Samsung Serie 5 530U3C für 899 € bei Amazon - neuer Bestpreis!

Ultrabook Samsung Serie 5 530U3C für 899 € bei Amazon - neuer Bestpreis!

ElektronikAmazon Angebote

Ultrabook Samsung Serie 5 530U3C für 899 € bei Amazon - neuer Bestpreis!

Preis:Preis:Preis:899€
Zum DealZum DealZum Deal

In unserer Übersicht zu den heutigen Angeboten aus dem Amazon Adventskalender, habe ich schon auf das Samsung Ultrabook NP530U3C hingewiesen. Da ich das Angebot aber sehr gut finde und es im Sammelbeitrag vielleicht untergeht, möchte ich hier noch mal gesondert auf den neuen Bestpreis für das Modell hinweisen.

Beim Samsung Serie 5 Ultra 530U3C handelt es sich um ein Ultrabook, das erst seit Oktober 2012 auf dem Markt ist. Hinter dem heutigen Türchen im Amazon Adventskalender 2012, wird das Modell erstmals seit Markteinführung günstiger verkauft. Statt der sonst üblichen 999 €, kostet es heute nur 899 €. Das sind 100 € oder immerhin 10% Ersparnis.

Die Ausstattung des Samsung Ultrabooks kann sich sehen lassen. Angetrieben wird es von einem stromsparenden ULV-Prozessor, dem Intel Core-i7-3517U, dessen beide Kerne mit jeweils 1,9 GHz takten. Ihm stehen 4 GB Arbeitsspeicher sowie ein 128 GB großes Solid State Drive zur Seite. Als Betriebssystem kommt das seit Ende Oktober erhältliche Windows 8 zum Einsatz.

Das Display des Samsung Serie 5 Ultra 530U3C ist 13,3 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Als Grafiklösung, setzt Samsung auf Intels integrierte HD Graphics 4000. Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN, ein HDMI-Anschluss, zwei USB 2.0- sowie ein USB 3.0-Port. Auch ein Kartenleser ist integriert. Die Akkulaufzeit des 1,45 Kg leichten Geräts liegt bei bis zu 7 Stunden.

Bei Amazon gibt es bislang 8 Rezensionen für das Samsung Ultrabook. Lob gibt es von den Käufern für die sehr gute Ausstattung, die Tastatur, die geringe Lautstärke und die flotten Bootzeiten. Für Kritik sorgen die geringen Einblickwinkel des Displays und den geringen Öffnungswinkel des Displays.

Technische Details: Serie: Samsung Series 5 / Display: 13,3 Zoll / Grafikkarte: Intel GMA HD Graphics / Betriebssystem: Microsoft Windows 8 64Bit / Displayauflösung: HD ready (1366 x 768) / Grafikspeicher: Shared Memory / Optische Laufwerke: ohne / Daten-Kommunikation: W-LAN 802.11n, Ethernet LAN 10/100/1000 / Anschlüsse: 2 x USB 2.0, 1 x USB 3.0 / Videoausgang: HDMI / Kartenleser: 4in1 Card Reader / Besonderheit: mit Multi-Gesture / Multitouch Touchpad / Akku-Laufzeit: 6,5 h / Design: Silber / Gewicht: 1,45 kg

8 Kommentare
Avatar

Anonym18360

Der kostet ja sonst auch uberall 899

Ja, mittlerweile haben auch Cyberport und Notebooksbilliger nachgezogen - das war heute morgen noch nicht so

Avatar

Anonym162

Die Auflösung finde ich mit der Diagonale und dem Preis eindeutig zu niedrig.

Avatar

Anonym17475

mini aufloesung und keine externe grafikkarte fuer den preis ist eher ein money steal als ein guter deal.

Avatar

Anonym155

sry, aber das ist ein Ultrabook und kein Gaming Desktop! welche Auflösung erwartest du dir bei 13,3"? und wenn eine dedizierte graka drin wäre würden die ersten wegen der akkulaufzeit schreien...

Avatar

Anonym17475

Wieso schaffen es dann andere Hersteller (Asus z.B.) IPS Panele bei den gleichen Maßen in Full HD mit externer Grafikkarte auf den Markt zu bringen? Akkulaufzeit? Klar, kostet dann 100 EUR mehr aber das sollte es einem schon wert sein. Du weißt schon, dass man bei jeden modernen Laptop umschalten kann ob man den internen Grafikchip nutzt oder die externe Grafikeinheit um Strom zu sparen?

Avatar

Anonym14900

klar weiß ich dass, kann ich bei meinem notebook auch. aber für die größe reicht mMn die interne lösung vollkommen. wer auf einem ultrabook spiele spielt, die eine dedizierte graka erfordern ist sowieso selbst schuld oder masochistisch veranlagt

Avatar

Anonym17475

aktuelle spiele werden nicht laufen aber für ältere shooter bzw. strategiespiele ist es definitiv ein vorteil. ich spreche da aus eigener erfahrung. wenn jemand auf höhere auflösung zb. verzichten kann dann soll er doch zugreifen. bei einem 900 euro gerät würde ich mir als konsument aber (wenn es denn wirklich ein schnäppchen sein sollte) mehr erwarten. mir ist aber durchaus bewusst, dass top-geräte eigentlich so gut wie gar nicht im preis reduziert werden da die margen ohnehin schon niedrig genug sind und die nachfrage dementsprechend hoch ausfällt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text