212°
UPC - Erhöhung der Grundgebühr ab 01.01.2017

UPC - Erhöhung der Grundgebühr ab 01.01.2017

Verträge & FinanzenUPC Angebote

UPC - Erhöhung der Grundgebühr ab 01.01.2017

Liebe Community,
die Nutzung unserer Produkte und Services steigt stetig. Ebenso die Erwartungen unserer Kunden. Deshalb bauen wir unsere Infrastruktur laufend aus und investieren auch weiterhin in unser Glasfasernetz. So stellen wir sicher, dass unsere Bandbreite euren Anforderungen entspricht und ihr mit unserem Programmangebot hervorragende Qualität genießt.
Aufgrund dieser laufenden Investitionen werden sich die Entgelte für die UPC Packs ab 2017 ein wenig erhöhen. Alle betroffenen Kunden erhalten dazu nähere Informationen per Post oder E-Mail. Noch mehr Infos und Antworten auf mögliche Fragen findet ihr unter upc.at/kun…nfo

Wir bedanken uns für eure Treue und wünschen euch weiterhin viel Vergnügen mit unseren Produkten!


Da wirds wieder eine Option auf außerordentliches Kündigen geben!

Beste Kommentare

und es gibt und gibt (teilw.) einfach keine brauchbaren alternativen

32 Kommentare

Jährlich grüßt die UPC Erhöhung.

und es gibt und gibt (teilw.) einfach keine brauchbaren alternativen

SeCCivor 2 m

und es gibt und gibt (teilw.) einfach keine brauchbaren alternativen

​Also ich hab grad das kleinste Paket um 30€ (incl. Treuebonus). Dasselbe bekomme ich aber auch, wenn ich mir das simplyTV Paket um 10€ + einen 3 Internettarif mit 30mbit LTE um 20€ nehme ...... Also ich warte für meinen Fall nur mehr drauf, dass ich kündigen kann.....

SeCCivor 5 m

und es gibt und gibt (teilw.) einfach keine brauchbaren alternativen

​Finde ich auch, Kabel ist einfach die bessere Wahl

Die Firma besitzt keinen Service! Das ist meine persönliche Erfahrung. Es wird alles von Wien aus gesteuert die Niederlassungen bekommt man nur ans Telefon wenn man die Nummer sich selber besorgt. In Wien sitzt ungelerntes Personal oder teilweise Studenten die bei Problemen Standardantworten vom PC dem Kunden am Telefon ablesen. Ich kannte jemanden der hat auch dort gearebeitet darum die Info.

Ich hatte fast 2 Jahre dort mein Internet (Klagenfurt Stadtmitte fast) ständige ausfälle - ich würde mir das nie wieder antun.

Redaktion

Danke für die Info!!! Hot für den Post, cold für die Erhöhung

Na da freue ich mich schon auf die Diskussion,mein Speed liegt um 25 MBit unter dem aktuellen 100Mbit Entgelt,
da zahl ich ihnen sicher keine Erhöhung.
Bearbeitet von: "schnorrer75" 18. Oktober

jetzt ist die frage, wann ist der stichtag für die außerordentliche kündigungsmöglichkeit. hab grad gestern tarifwechsel mit 12 monatsbindung gemacht. würd mich nicht stören wenn die somit "aufgehoben" ist :-)

Redaktion

schnorrer75vor 5 m

Na da freue ich mich schon auf die Diskussion,mein Speed liegt um 25 MBit unter dem aktuellen 100Mbit Entgelt,da zahl ich ihnen sicher keine Erhöhung.


Bei mir auch Sind bei mir auch nur 2€ Unterschied, werde deshalb jetzt auf den 100 Mbit Tarif wechseln. Danke für die Info! Wäre sonst nie drauf gekommen

Redaktion

frubbvor 9 m

jetzt ist die frage, wann ist der stichtag für die außerordentliche kündigungsmöglichkeit. hab grad gestern tarifwechsel mit 12 monatsbindung gemacht. würd mich nicht stören wenn die somit "aufgehoben" ist :-)


Die außerordentliche geht immer bis zum Tag VOR Inkrafttretung. Allerdings wird juristisch auf das Einlangen bei UPC abgestellt und nicht auf das rechtzeitige Absenden Deiner Kündigung. Der Vertrag läuft dann auch bis zum letzten Tag ganz normal weiter und endet ohne verbleibende Bindung oder Berücksichtigung etwaig ausstehender Kosten mit dem Tag der Änderungen
Bearbeitet von: "Peter" 18. Oktober

Petervor 1 h, 27 m

Die außerordentliche geht immer bis zum Tag VOR Inkrafttretung. Allerdings wird juristisch auf das Einlangen bei UPC abgestellt und nicht auf das rechtzeitige Absenden Deiner Kündigung. Der Vertrag läuft dann auch bis zum letzten Tag ganz normal weiter und endet ohne verbleibende Bindung oder Berücksichtigung etwaig ausstehender Kosten mit dem Tag der Änderungen


meine frage geht in diese richtig. ab heute (?) weiß man von der gebührenerhöhung. wenn ich heute (oder bis ende dez.) einen tarif mit bindung abschließe wird man wohl nicht außerordentlich kündigen können. mich interessiert der stichtag, ab wann man zugelassen ist und wann nicht mehr. also heute? gestern?

Redaktion

frubbvor 4 m

meine frage geht in diese richtig. ab heute (?) weiß man von der gebührenerhöhung. wenn ich heute (oder bis ende dez.) einen tarif mit bindung abschließe wird man wohl nicht außerordentlich kündigen können. mich interessiert der stichtag, ab wann man zugelassen ist und wann nicht mehr. also heute? gestern?


Ein ganz neu angemeldeter Tarif, der nach Meldung der Erhöhung angemeldet wurde, wird wohl nicht von der Erhöhung betroffen sein. Aber wenn gilt der Stichtag der öffentlichen Auskunft und/oder ab Deiner zumutbaren Kenntnis, man würde Dir diese Info wohl zum Zeitpunkt der Anmeldung zukommen lassen bzw. spätestens auf der allerersten Rechnung etc. Bezweifle aber wie eingangs erwähnt, dass so ein Vorhaben Erfolg in der Praxis hätte

Bei meiner letzten Kündigung, wurde mir das Angebot Neukundenpreis minus 5€ gemacht für mein Internetpaket gemacht. Falls es jemand versuchen möchte.

frubbvor 1 h, 43 m

jetzt ist die frage, wann ist der stichtag für die außerordentliche kündigungsmöglichkeit. hab grad gestern tarifwechsel mit 12 monatsbindung gemacht. würd mich nicht stören wenn die somit "aufgehoben" ist :-)



der neue tarif wird meines wissens nach nicht erhöht (bleibt so wie er ist) - folglich kein sonderkündigungsrecht.

Bin bei der letzten Erhöhung ausgestiegen und hab mir bei Drei die 150mbit Leitung genommen, iPad Air 2 LTE schenken lassen und nen unlocked LTE Stick an meinen Router gesteckt. Das iPad verkauft für 430€ und auf mein drei konto eingezahlt. Hab jetzt mit dem oben beschriebenen Aufwand eine 150er Leitung bei der 120-130 rauskommen für umgerechnet 23€ im Monat. Es gibt Alternativen, auch wenn es bisschen arbeit ist. UPC ist ein Saftladen und nutzt die Monopolstellung.
Bearbeitet von: "davidwohnthier" 18. Oktober

davidwohnthiervor 2 h, 17 m

Bin bei der letzten Erhöhung ausgestiegen und hab mir bei Drei die 150mbit Leitung genommen, iPad Air 2 LTE schenken lassen und nen unlocked LTE Stick an meinen Router gesteckt. Das iPad verkauft für 430€ und auf mein drei konto eingezahlt. Hab jetzt mit dem oben beschriebenen Aufwand eine 150er Leitung bei der 120-130 rauskommen für umgerechnet 23€ im Monat. Es gibt Alternativen, auch wenn es bisschen arbeit ist. UPC ist ein Saftladen und nutzt die Monopolstellung.




So gesehen JA.
Aber ! für Spieler, sicher nicht. Kann ich mir nicht vorstellen dass der "PING" berauschend und vor allem konstant ist

Wie ist eure Erfahrung mit dem LTE und Spielen?

Bandit0rvor 31 m

So gesehen JA.Aber ! für Spieler, sicher nicht. Kann ich mir nicht vorstellen dass der "PING" berauschend und vor allem konstant ist Wie ist eure Erfahrung mit dem LTE und Spielen?



Über "Ping" hast du recht ! über Mobile Internet wird nie konstant aufgrund Signalstärke,Netzbetreiber usw.LTE egal welche ist derzeit "leider" nicht zu vergleichen mit Kabel ! doch falls Sie wohnen neben LTE Antenne von ihrer Netzbetreiber. Schade nur das wir keine Alternative zu UPC haben und das wissen die schon (-

sind auch upc mobile tarife betroffen oder nur internet tarife?

Bandit0rvor 2 h, 2 m

So gesehen JA.Aber ! für Spieler, sicher nicht. Kann ich mir nicht vorstellen dass der "PING" berauschend und vor allem konstant ist Wie ist eure Erfahrung mit dem LTE und Spielen?


Da hast du wahrscheinlich recht. Hatte nicht an die Gamer gedacht. Hab allerdings recht konstant 23ms in Wien mit Blick auf die Antenne. Bei UPC hat man aber sicherlich bessere Pings... Bringt das Kabelnetz wohl so mit sich.

Ich find das so nervend mit den ständigen Erhöhungen! Vor allem diese bescheuerte Argumentation:

Als Multimedia-Provider erweitern wir laufend unser Service und investieren in die Entwicklung unserer Produkte, um Ihnen modernste Technologien bieten zu können:

Fernsehen:

  • TV in High Definition
  • Programmvielfalt mit mehr als 230 TV-Kanälen
  • Mehr als 7.000 Titel auf UPC On Demand, davon ca. 3.000 gratis
  • Das laufende Programm pausieren, zurückspulen und später weiterschauen, sowie zeitgleich Sendungen aufnehmen - mit dem Horizon HD Recorder
  • Mit Horizon Go auf Laptop, Tablet und Smartphone fernsehen

Ich nutz davon genau gar nichts, weil ich sowieso nur ein Minimum der Sender brauche, UPC on Demand brauch ich nicht, HD Recorder ebenfalls nicht, Horizon Go..??

Aber zahlen darf ich trotzdem genauso mehr..einfach zum Kotzen..!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text