Wassersparen und dafür einen einwöchigen RedTube Premium-Zugang bekommen
230°Abgelaufen

Wassersparen und dafür einen einwöchigen RedTube Premium-Zugang bekommen

10
eingestellt am 19. AprBearbeitet von:"auftragsgriller"
Für eine neue Promo-Aktion geht die Pornoseite Redtube einen
ungewöhnlichen Weg: Nutzer sollen mit der kostenlosen App "Save Water
Challenge" zum Wassersparen animiert werden. Als Gegenleistung erhalten
sie einen einwöchigen Premium-Zugang zu Redtube.

Aktuell gibt es die App nur für Android. Ein iOS App soll in kürze folgen.

183278.jpg
Die Challenge soll neue Nutzer auf die Seite bringen, gleichzeitig aber
auch darauf aufmerksam machen, dass zwei Milliarden Menschen der Zugang
zu sauberem Trinkwasser fehlt. Durch die zunehmende Wasserknappheit
könnte diese Gruppe im Jahr 2050 schon über drei Milliarden Menschen
umfassen. Eine kürzere Duschdauer sei laut Redtube ein guter Anfang, um
wertvolles Trinkwasser einzusparen.
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
*die App
YoloSwagger_987vor 2 m

*die App



Habs geändert --> Danke für den Hinweis
auftragsgrillervor 3 m

Habs geändert --> Danke für den Hinweis


Kein Problem
ich hab zuerst red bull gelesen
sport_ist_mordvor 3 m

ich hab zuerst red bull gelesen



Wäre ja auch ok
Total sinnlos. Wasserverschwendung gibt es nur in Ländern wo es wenig Wasser gibt oder durch Gift/Verseuchung. Wenn man es nicht verschmutzt, ist das Wasser in einem guten Kreislauf und es kann keine Verschwendung geben
MarcusModvor 56 m

Total sinnlos. Wasserverschwendung gibt es nur in Ländern wo es wenig …Total sinnlos. Wasserverschwendung gibt es nur in Ländern wo es wenig Wasser gibt oder durch Gift/Verseuchung. Wenn man es nicht verschmutzt, ist das Wasser in einem guten Kreislauf und es kann keine Verschwendung geben


Also lügt uns die halbe Welt an und will das wir aus gar keinem Grund weniger Wasser verwenden?
MarcusModvor 1 h, 9 m

Total sinnlos. Wasserverschwendung gibt es nur in Ländern wo es wenig …Total sinnlos. Wasserverschwendung gibt es nur in Ländern wo es wenig Wasser gibt oder durch Gift/Verseuchung. Wenn man es nicht verschmutzt, ist das Wasser in einem guten Kreislauf und es kann keine Verschwendung geben


Nicht wirklich, man sollte beachten dass die ganze Wasserversorgung und Bereitstellung energieintensiv sind.
MarcusModvor 10 h, 41 m

Total sinnlos. Wasserverschwendung gibt es nur in Ländern wo es wenig …Total sinnlos. Wasserverschwendung gibt es nur in Ländern wo es wenig Wasser gibt oder durch Gift/Verseuchung. Wenn man es nicht verschmutzt, ist das Wasser in einem guten Kreislauf und es kann keine Verschwendung geben



Leider hat er Recht, wenn zu wenig Wasser verbraucht wird, müssen die Wasserversorger Millionen von Litern durch die Leitungen pressen, damit sich kein Dreck ansammelt. Passiert leider oft genug in Großstädten wie München z.B., weil durch die ganzen Wassersparfunktionen weniger verbraucht wird, als wofür das Netz ausgelegt ist.
Art_Vandelayvor 2 h, 27 m

Leider hat er Recht, wenn zu wenig Wasser verbraucht wird, müssen die …Leider hat er Recht, wenn zu wenig Wasser verbraucht wird, müssen die Wasserversorger Millionen von Litern durch die Leitungen pressen, damit sich kein Dreck ansammelt. Passiert leider oft genug in Großstädten wie München z.B., weil durch die ganzen Wassersparfunktionen weniger verbraucht wird, als wofür das Netz ausgelegt ist.


Leider ein doch sehr stark verkürztes Argument, wenn eine über proportionierte Anlage in technische Schwierigkeiten gerät, bei einem zu geringen Wasserverbrauch. Der richtige Schluss daraus wäre ein passend dimensionierter Versorger und ein schonender bzw. nachhaltiger Umgang mit Wasser.
Ab einer Wasserentnahme von etwa 20% spricht man auch von Wasserstress und dieser kann unmittelbare Folgen auf Fauna und Flora haben. Grundsätzlich ist so ziehmlich jede Ressource ökologisch und ökonomisch knapp.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text