Wieder erweiterte Rücknahmegarantie bei Amazon
99°Abgelaufen

Wieder erweiterte Rücknahmegarantie bei Amazon

Anonym710
eingestellt am 3. Nov 2011

Skata87 hat auf Sparfreunde einen "Deal" eingeschickt, der sofort beliebt wurde und aktuell sogar als "Bester Deal der letzten 3 Tage" gilt. Es handelt sich hierbei aber nicht wirklich um ein Schnäppchen sondern eher um eine coole Info.

Bald ist wieder Weihnachten und deshalb hat Amazon wieder die erweiterte Rücknahmegarantie.

Im Klartext wird einfach die 30-tägige Rücknahmegarantie aufgestockt. Und zwar bis zum 31. Januar 2012. Sämtliche Artikel die ihr zwischen dem 1. November und dem 31. Dezember 2011 kauft, könnt ihr bis zum 31. Januar 2012 zurückgeben, wenn denn etwas nich tapsst. Dies gilt aber nur für Artikel die direkt bei Amazon gekauft wurden, also nicht für Käufe von Drittanbietern. Ansonsten gelten weiterhin die üblichen Rücknahmebedingungen.

Dennoch eine sehr feine Sache. Findet ihr jetzt schon ein tolles Angebot für ein Weihnachtsgeschenk, könnt ihr bedenkenlos zuschlagen. Stellt sich zu Weihnachten dann heraus, dass der Beschenkte doch lieber etwas anderes hätte, hat man noch genug Zeit das Geschenk wieder zurückzugeben.

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

10 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer
Die Service-Tipps häufen sich ja in der letzten Zeit, vllt. solltet Ihr eine eigene Kategorie deafür anlegen?
Avatar
Anonymer Benutzer
Hier seht ihr, unter welchen Bedingungen dort gearbeitet wird: youtu.be/Siq…sSw
Avatar
Anonymer Benutzer
@Cyberax: Und? Stört mich überhaupt nicht.
Avatar
Anonymer Benutzer
GÄHN In welchem Betrieb innerhalb D ist das denn aktuell nicht so? Auch eine "Ausschöpfung bis auf das Außerste" des geltenden Rechtes ist eben rechtlich unanfechtbar. Daher liegt die Bringschuld nicht bei den Firmen, sondern beim Staat und den entsprechenden rechtlichen Hintergründe. Ich finde mehrfach befristete Arbeitsverträge ebenfalls als unschöne Methode die Zahl der Arbeitsplätze flexibel zu halten. Aber es ist durch das geltende Recht eben in den allermeisten Firmen so. Und was Wettbewerber machen wird viel zu oft nachgemacht. Fragt mal bei Media-Saturn nach, wie viele befristete Anstellungen es in den großen Märkten gibt. Da sind die im Video genannten 2//3 bei Amazon sicherlich nicht überzogen hoch.
Avatar
Anonymer Benutzer
cool, also kann ich mir z.b. ne ps3 bestellen bis 31.01 schön zocken und dann zurückschicken....oder irgendwas anderes tolles was ich mir nie kaufen würde...
Avatar
Anonymer Benutzer
Danke furs posten.
Avatar
Anonymer Benutzer
haha wie cool erst mal das HTC Sensation bis Januar haben jeah! und nen neuen 50 zoll 3D TV zum zocken gibts auch noch
Avatar
Anonymer Benutzer
Nicht witzig!
Avatar
Anonymer Benutzer
Naja ob du dann noch den vollen Kaufpreis rückerstattet bekommst ist was anderes. Das Rückgaberecht gilt nicht für eventuelle Gebrauchsspuren, die du zwangsweise beim Zocken hinterlassen wirst...
Avatar
Anonymer Benutzer
@Fleischwurst Nun ja, es kommt darauf wieviele Honks hier auf dicke Hose machen, und wieviele davon wirklich asozial sind. Wenn die überwiegende Mehrheit zu letzteren gehört, wird Amazon seine Rücknahmefristen irgendwann wohl massiv kürzen, um einem Mißbrauch ihrer Kulanz den Riegel vorzuschieben. @Cyberax Ja stimmt, ist scheiße, aber leider gang und gäbe, speziell in der aktuellen Weltmarktsituation. Ich werde jetzt sicher keinen endlosen Sermon über die soziologischen Zusammenhänge daherfaseln, aber jeder kann dazu beitragen die Situation zu ändern.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text