Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Wien) kostenlose Hilfspakete für Senioren
785° Abgelaufen

(Wien) kostenlose Hilfspakete für Senioren

KOSTENLOS30€
Country Manager7
eingestellt am 23. MärLokal verfügbar Wien

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Stadt Wien hat bisher 175 Hilfspakete an Senioren, die der Corona-Risikogruppe angehören und sich nicht selbst versorgen können bzw. nicht von Angehörigen oder der Nachbarschaft unterstützt werden, ausgeliefert.

Das Service läuft seit Wochenbeginn. Wer Bedarf hat, kann sich an die Service-Nummer 01/4000-4001 wenden. Sie wird vom Einsatzteam Wien betreut. Bestellungen im eigentlichen Sinn kann man allerdings dort nicht aufgeben. Vielmehr wird, wenn man der Zielgruppe angehört, ein fertig zusammengestelltes Paket vor die Haustüre gestellt.

Darin befinden sich u.a. Wurst, Käse, Reis, Dosenravioli, Haltbarmilch und Klopapier. Ein Paket habe einen Warenwert von mehr als 30 Euro, hieß es. Die infrage kommenden Bürger bekämen die Dinge aber kostenfrei, betonte Ludwig.

In bestimmten Fällen wurden auch notwendige Medikamente oder benötigtes Brennholz organisiert. Für Gesundheits- und Pflegeleistungen sowie Wäsche waschen, Putzen, und den Einkauf von speziellen Lebensmitteln vermittelt das rund 25 köpfige Team den Kontakt zu den dafür jeweils zuständigen Organisationen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
hover23/03/2020 19:34

Ich hoffe es bestellt sich hier niemand den Deal der nicht wirklich …Ich hoffe es bestellt sich hier niemand den Deal der nicht wirklich betroffen ist.


Es wird vom Serviceteam genau geprüft
, ob ein Anspruch besteht und ob nicht jemand im Haushalt wohnt, der Einkaufen könnte.
Bearbeitet von: "za_ub" 23. März
7 Kommentare
Kein Deal aber gute Info!
Hot
Super Aktion!
Ich hoffe es bestellt sich hier niemand den Deal der nicht wirklich betroffen ist.
hover23/03/2020 19:34

Ich hoffe es bestellt sich hier niemand den Deal der nicht wirklich …Ich hoffe es bestellt sich hier niemand den Deal der nicht wirklich betroffen ist.


Es wird vom Serviceteam genau geprüft
, ob ein Anspruch besteht und ob nicht jemand im Haushalt wohnt, der Einkaufen könnte.
Bearbeitet von: "za_ub" 23. März
Klopapier vor die Haustüre stellen? In diesen Zeiten keine gute Idee...
Avatar
GelöschterUser86441
Pfoa, da hat er aber schwer heben müssen für die ORF-Kamera, unser Herr BM! Höchstpersönlich hat er eingeladen, wie der ORF extra anmerkt - ein wahrer Macher!

tvthek.orf.at/pro…739

Also ich finde, man hat es noch viel zu wenig inszeniert, das Inhalten beim EInladen fürs Pressefoto und so! Ich hätte noch ins Gesicht gezoomt, eine Pause eingefügt, wo er sich den Schweiß abwischt (so a la Hornbach-Werbung), und dann noch eine Szene, wo er einer alten Witwe das Sackerl aus dem Fahrzeug überreicht, und sie sagt: "Mei, sie sind mein Held! Meine Stimme für den BM!" Und dann geben sich beide die Hand (sic!) und grinsen in die Kamera, mit toller Musik als Ausklang...

Die Aktion selbst ist super - vor allem ältere Menschen gehören in diesen Zeiten unterstützt.

Das Ausnützen einer Epidemie für eine bevorstehende Wahl wie im obigen Video ist oberpeinlich und ganz und gar entbehrlich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text