Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xiaomi Mi Plant 4in1 Pflanzensensor
312° Abgelaufen

Xiaomi Mi Plant 4in1 Pflanzensensor

7,97€12,35€-35%Banggood Angebote
17
eingestellt am 4. JulLieferung aus China

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo Leute,

Derzeit bekommt ihr bei Banggood den Xiaomi Mi Plant 4in1 Pflanzensensor für 7,97€


Um auf den Preis zu kommen wendet den Gutscheincode BGFTX88 an der Kasse an
Eventuell ist die Transportversicherung noch aktiviert. Deaktiviert diese ebenfalls

Der Normalpreis liegt bei 12,35€

Produktinfo:

  • Erfahren Sie über die Besonderheiten der Pflanzenpflege, in dem Sie auf Blümen und Pflanzen Smart Monitor über Ihr Smartphone zugreifen. Prüfen und überwachen Sie das Sonnenlicht, die Temperatur, die Bodenfeuchtigkeit, sowie seine Fruchtbarkeit im Echtzeitmodus und bieten Sie so Ihren Pflanzen die besten Bedingungen!

  • Finden Sie Ihre Pflanze in unserer benutzerfreundlichen iOS oder Android App - “Flower Care” Die Datenbank enthält mehr als 5000 Pflanzen. Die Namen der Pflanzen sind in lateinischer Sprache aufgeführt. Ist der Name Ihrer Pflanze unbekannt, so wird das Programm Ihnen helfen Visuell die richtige Pflanze zu finden. Wenn Sie auch hier Ihre Pflanze nicht finden sollten, wählen Sie einfach eine passende Kategorie aus.

  • Das Programm stellt für jede Pflanze individuelle Werte für die Bewässerung, Düngermittel, Lichtstärke und Temperatur ein. Die tägliche Wachstumsaufzeichnungen werden automatisch in der Cloud gespeichert.

  • Wasserdichtes IP5*, energiesparendes Design hält bis zu 365 Tage. (CR2032 Batterie ist im Lieferumfang enthalten). *IP5 wasserdicht: Proof Spray Wasser aus jeder Richtung, keine schädlichen Auswirkungen. Bedienungsanleitung und App auf Deutsch und English.
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Ich hab für das Stk vor kurzem 10,90€ bezahlt mit Versand auch bei Banggood. Ist OK für den Preis. Jedoch kann man bei den Aktionen nur 1 Stk bestellen um den Preis!
Daher hab ich 8 Accounts angelegt. Alle 8 sind zeitgleich angekommen ;-) (3 Wochen hat es gedauert)
Obwohl die China Version, funktioniert sie in der FlowerCareApp mit Deutscher Sprache einwandfrei.

LG
Bearbeitet von: "fandapatrick" 4. Juli
Geil, danke!(y) Auf sowas hab ich gewartet.

Edit: Ja, leider nur 1x anwendbar
Bearbeitet von: "Dawg" 4. Juli
Danke, mal schauen ob man das in FHEM integriert bekommt
Weiß jemand genau wie das dann geht. Das stecke ich in die Erde? Bekomme ich dann die Infos auf Englisch oder Chinesisch?
Perfekt! Im Unterschied zur letzten Aktion kann jeder ihn 1x verwenden... habs halt auch 100 Accounts angelegt
Danke, genau das Ding suche ich seit vorgestern
fandapatrick04/07/2019 12:10

Ich hab für das Stk vor kurzem 10,90€ bezahlt mit Versand auch bei Ba …Ich hab für das Stk vor kurzem 10,90€ bezahlt mit Versand auch bei Banggood. Ist OK für den Preis. Jedoch kann man bei den Aktionen nur 1 Stk bestellen um den Preis!Daher hab ich 8 Accounts angelegt. Alle 8 sind zeitgleich angekommen ;-) (3 Wochen hat es gedauert)Obwohl die China Version, funktioniert sie in der FlowerCareApp mit Deutscher Sprache einwandfrei.LG


und geht gut?
hab schon oft (auch hier) viel negatives darüber gelesen
nOerkH04/07/2019 12:42

Danke, mal schauen ob man das in FHEM integriert bekommt


wenn du da was hast würde mich das auch interessieren
dulan_menace04/07/2019 16:22

wenn du da was hast würde mich das auch interessieren


Muss erst warten bis mein CC Debugger und mein CC2531 ankommen, ohne gateway wird das wohl nix

Ich vermute der sensor nutzt auch zigbee?
Marcus1234504/07/2019 15:26

und geht gut?hab schon oft (auch hier) viel negatives darüber gelesen


Jepp. Einwandfrei. 6 der Sensoren bekamen schon ein Firmware Update. 2 nicht.
Ist halt Original mit dem Server verbunden und sendet die Daten nach China. Ist mir aber egal, habs eh nur im Wintergarten im Einsatz und Mikrofon ist ja keines verbaut.
Wenn der Server mal down ist, gibts sync probleme. Kam aber erst 1x vor in den ganzen Wochen.
Syncronisiere jeden Abend und die Batterie hat grad mal 1% verloren.

Sensoren reagieren in Echtzeit wenn man die App bzw Pflanzen offen hat.
Datenbank ist groß.
App FlowerCare in der Einrichtung sehr einfach und das beste ist eben das die China Sensoren einfach eingebunden wurden!

Ich befürchtete aufgrund der Berichte im Netz schon, das die Dinger nur mittels VPN und China Server zum einbinden funktionieren. Was nicht der Fall war. Das alleine hat mich positiv überrascht. Da die Internationale Version ja das 3 Fache im Schnitt kostet.

Perfekt wären die Sensoren wenn sie sich einfach ins Wlan einbinden lassen würden und man auch Weltweit darauf zugreifen kann. Scheint zwar irgendwie möglich sein mit Bluetooth to Wifi Converter oder so, aber nur mit Programmierkentnissen und das ist mir dann doch zu kompliziert.

Zur Überwachung meiner Zitronen und Olivenbäume finde ich die Sensoren echt Top! Habs kombiniert mit einer WIFI Bewässerung aus China. Klappt Super :-)

LG
Bearbeitet von: "fandapatrick" 4. Juli
fandapatrick04/07/2019 16:51

Jepp. Einwandfrei. 6 der Sensoren bekamen schon ein Firmware Update. 2 …Jepp. Einwandfrei. 6 der Sensoren bekamen schon ein Firmware Update. 2 nicht.Ist halt Original mit dem Server verbunden und sendet die Daten nach China. Ist mir aber egal, habs eh nur im Wintergarten im Einsatz und Mikrofon ist ja keines verbaut.Wenn der Server mal down ist, gibts sync probleme. Kam aber erst 1x vor in den ganzen Wochen.Syncronisiere jeden Abend und die Batterie hat grad mal 1% verloren.Sensoren reagieren in Echtzeit wenn man die App bzw Pflanzen offen hat.Datenbank ist groß.App FlowerCare in der Einrichtung sehr einfach und das beste ist eben das die China Sensoren einfach eingebunden wurden!Ich befürchtete aufgrund der Berichte im Netz schon, das die Dinger nur mittels VPN und China Server zum einbinden funktionieren. Was nicht der Fall war. Das alleine hat mich positiv überrascht. Da die Internationale Version ja das 3 Fache im Schnitt kostet.Perfekt wären die Sensoren wenn sie sich einfach ins Wlan einbinden lassen würden und man auch Weltweit darauf zugreifen kann. Scheint zwar irgendwie möglich sein mit Bluetooth to Wifi Converter oder so, aber nur mit Programmierkentnissen und das ist mir dann doch zu kompliziert.Zur Überwachung meiner Zitronen und Olivenbäume finde ich die Sensoren echt Top! Habs kombiniert mit einer WIFI Bewässerung aus China. Klappt Super :-)LG


Es gibt Heimautomatisierungs-Software wie FHEM od. HomeAssistant, da kann man die Sensoren einbinden. Das Gerät auf dem die Software läuft muss natürlich mit Bluetooth (USB Dongle) ausgestattet werden. Dann kann man einstellen, wann/wie oft die Synchronisation automatisch getriggert werden soll. Soweit ichs verstanden hab, rufst du die Daten dann halt nicht mehr über die App ab (dann wird ja erst wieder die sync manuell getriggert) sondern über die Software.
Hab mittlerweile 2 Sensoren daheim, 2 weitere sind unterwegs. Bislang hab ich das ganze noch nicht umgesetzt, nur vorgenommen. Aber ab einer gewissen Anzahl an Sensoren wirds schon zach mit dem Syncen.
Bearbeitet von: "fabiatpreisjaeger" 4. Juli
fabiatpreisjaeger04/07/2019 18:11

Es gibt Heimautomatisierungs-Software wie FHEM od. HomeAssistant,


Ich hätte noch einen alten Raspi B+ im Keller liegen von 2014 auf dem Jessie läuft.
Danach hätte ich gegoogelt aber nur eben was gefunden wo man in die SW der Sensoren direkt eingreifen muss und dabei auch gelesen das man die Sensoren damit ins Jenseits befördern kann.

Mhh danke für den Tipp mit FHEM, kannte ich nicht. Werde ich halt mal ausprobieren beim PI.

Hab ansich schon fast alle Geräte im Haus mit Sonoff Schalter vernetzt, aber eben auch nicht mit Tasmoto oder wie das heißt, da blick ich ned wirklich durch.

LG
Bearbeitet von: "fandapatrick" 4. Juli
fandapatrick04/07/2019 18:29

Ich hätte noch einen alten Raspi B+ im Keller liegen von 2014 auf dem …Ich hätte noch einen alten Raspi B+ im Keller liegen von 2014 auf dem Jessie läuft.Danach hätte ich gegoogelt aber nur eben was gefunden wo man in die SW der Sensoren direkt eingreifen muss und dabei auch gelesen das man die Sensoren damit ins Jenseits befördern kann.Mhh danke für den Tipp mit FHEM, kannte ich nicht. Werde ich halt mal ausprobieren beim PI.Hab ansich schon fast alle Geräte im Haus mit Sonoff Schalter vernetzt, aber eben auch nicht mit Tasmoto oder wie das heißt, da blick ich ned wirklich durch. LG


Puh... mit dem "1er" Raspi könnts eng werden ...obwohl FHEM meines Wissens recht wenige Ressourcen braucht.
HomeAssistant kannst du mit dem glaub ich vergessen.
Habs wie gesagt noch nicht selbst ausprobiert.

Sieht aus als müsste man sich das ganze bei FHEM großteils selbst basteln. Also die rohen Zahlen für Feuchtigkeit, Temp usw. solltest recht schnell bekommen aber aufbereiten muss man die wohl selbst. Die Wasserfeuchtigkeit in Prozent allein bring ja zb. recht wenig, wenn du nicht die "min, max Werte" als Referenz hast. Wird aber sicher vorgefertigte Sachen geben wie eine Skala wo man dann sieht ob der Feuchtigkeitswert für die Pflanze zu hoch ist od. zu niedrig. Aber muss man wohl einmalig für jede Pflanze selbst anlegen.
Werd ich mich Urlaub mal einlesen...
Wenn ich im Ausland bin, kann ich mit der Bewässerung einfach Wasser abgeben über eine APP.
Das ist schon fein, nur wären halt dann eben die Werte der Sensoren hilfreich.

Ich kann ned immer die Nachbarin schicken zum auslesen und Screenshots schicken. Wobei *grins*.....

Ideal wärs wenns einen Bluetooth auf Wifi Dongle oder so gebe der die Daten dann einfach Online Abrufbar macht. Bzw den Zugriff auf dem Heimsever mit Dyndns ermöglicht...


LG
@Dr.Acula Zur Info. Der Code war nur 100x benutzbar und ist daher nicht mehr gültig. Deal bitte deaktivieren.
LG
fandapatrick04/07/2019 20:55

@Dr.Acula Zur Info. Der Code war nur 100x benutzbar und ist daher nicht …@Dr.Acula Zur Info. Der Code war nur 100x benutzbar und ist daher nicht mehr gültig. Deal bitte deaktivieren. LG


Danke für die info
fandapatrick04/07/2019 16:51

Jepp. Einwandfrei. 6 der Sensoren bekamen schon ein Firmware Update. 2 …Jepp. Einwandfrei. 6 der Sensoren bekamen schon ein Firmware Update. 2 nicht.Ist halt Original mit dem Server verbunden und sendet die Daten nach China. Ist mir aber egal, habs eh nur im Wintergarten im Einsatz und Mikrofon ist ja keines verbaut.Wenn der Server mal down ist, gibts sync probleme. Kam aber erst 1x vor in den ganzen Wochen.Syncronisiere jeden Abend und die Batterie hat grad mal 1% verloren.Sensoren reagieren in Echtzeit wenn man die App bzw Pflanzen offen hat.Datenbank ist groß.App FlowerCare in der Einrichtung sehr einfach und das beste ist eben das die China Sensoren einfach eingebunden wurden!Ich befürchtete aufgrund der Berichte im Netz schon, das die Dinger nur mittels VPN und China Server zum einbinden funktionieren. Was nicht der Fall war. Das alleine hat mich positiv überrascht. Da die Internationale Version ja das 3 Fache im Schnitt kostet.Perfekt wären die Sensoren wenn sie sich einfach ins Wlan einbinden lassen würden und man auch Weltweit darauf zugreifen kann. Scheint zwar irgendwie möglich sein mit Bluetooth to Wifi Converter oder so, aber nur mit Programmierkentnissen und das ist mir dann doch zu kompliziert.Zur Überwachung meiner Zitronen und Olivenbäume finde ich die Sensoren echt Top! Habs kombiniert mit einer WIFI Bewässerung aus China. Klappt Super :-)LG


cool
danke für das feedback
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text