Yves Rocher: Produkt nach Wahl kostenlos + keine Versandkosten ab 30€
284°Abgelaufen

Yves Rocher: Produkt nach Wahl kostenlos + keine Versandkosten ab 30€

4
eingestellt am 7. Jän
Bei Yves Rocher bekommt ihr wieder das erste Produkt, was im Warenkorb ist, komplett kostenlos!


Der Mindestbestellwert liegt bei 10€. Unter 30€ kommen noch 3,99€ an Versandkosten hinzu. Wie immer läuft ein Sale wo es alle Produkte zum halben Preis gibt. Auf die 10€ zu kommen sollte also kein Problem sein. Hab mir schon öfter bei so einer Aktion ein Parfum gegönnt, und fand sie gar nicht mal so schlecht.

Hinweis: Die Aktion gilt nur, wenn ihr über den "Zum Deal" Link auf Yves Rocher kommt! Sonst wird euch die Aktion nicht angezeigt.
Zusätzliche Info

Gruppen

4 Kommentare
Der Onlineshop ist eine Katastrophe als Info. Auf die Lagerberbstände würde ich mich nicht verlassen.

Wenn man was bestellt und es nicht lagernd ist, landet entweder ohne zu fragen Ersatzprodukte oder gar nicht sim Paket ohne nachzufragen. Der Kundenservice (Hotline) wird von Leuten betrieben die kein richtiges Deutsch sprechen.

Hab 1x Online bestellt und muss leider sagen NIE WIEDER. Hab Produkte bestellt die als Lagerware gekennzeichnet waren. Gekommen sind teilweise andere Produkte und teilweise fehlten Produkte.

Bestellung stimmte noch mit Auftragsbestätigung
Lieferschein stimmte aber nicht mit Auftragsbestätitung und Bestellung überrein.
Lieferschein stimmte nicht mit den gelieferten Produkte und schon gar nicht mehr mit der Auftragsbestätigugn überrein.

Und ich bin bei Gott nicht alleine siehe Facebook Beiträge da können manche ein Lied davon singen. Ich musst dann per Telefon/E-Mail das ganze klären und das mit Leuten an der Hotline die kein Deutsch sprechen können. Und die Rückzahlung sollte zuerst mit Onlinebanking erfolgen obwohl ich mit Paypal gezahlt habe...

Ich kann nur raten im Laden vor Ort zu kaufen.

Gruß
Shinzon7. Jänner

Der Onlineshop ist eine Katastrophe als Info. Auf die Lagerberbstände …Der Onlineshop ist eine Katastrophe als Info. Auf die Lagerberbstände würde ich mich nicht verlassen.Wenn man was bestellt und es nicht lagernd ist, landet entweder ohne zu fragen Ersatzprodukte oder gar nicht sim Paket ohne nachzufragen. Der Kundenservice (Hotline) wird von Leuten betrieben die kein richtiges Deutsch sprechen.Hab 1x Online bestellt und muss leider sagen NIE WIEDER. Hab Produkte bestellt die als Lagerware gekennzeichnet waren. Gekommen sind teilweise andere Produkte und teilweise fehlten Produkte.Bestellung stimmte noch mit AuftragsbestätigungLieferschein stimmte aber nicht mit Auftragsbestätitung und Bestellung überrein. Lieferschein stimmte nicht mit den gelieferten Produkte und schon gar nicht mehr mit der Auftragsbestätigugn überrein.Und ich bin bei Gott nicht alleine siehe Facebook Beiträge da können manche ein Lied davon singen. Ich musst dann per Telefon/E-Mail das ganze klären und das mit Leuten an der Hotline die kein Deutsch sprechen können. Und die Rückzahlung sollte zuerst mit Onlinebanking erfolgen obwohl ich mit Paypal gezahlt habe...Ich kann nur raten im Laden vor Ort zu kaufen.Gruß


Danke für das Teilen deiner Erfahrung!

Meine Freundin bestellt ziemlich regelmäßig bei Yves Rocher und hatte noch nie Probleme (Außer die nervigen Werbeanrufe -> unbedingt Nummer blockieren ). Würde in dem Fall aber empfehlen, immer auf Rechnung zu bestellen. Da wird man nicht lange auf die Rückzahlung warten müssen
Shinzon7. Jänner

Der Onlineshop ist eine Katastrophe als Info.


Also entweder hab ich extremes Glück gehabt oder das sind negative Ausnahmefälle. Ich bin seit etlichen Jahren Kunde bei Yves Rocher (bestelle ca. 3 - 4 x pro Jahr), und hatte bis jetzt bei keiner einzigen! Bestellung eine Nichtübereinstimmung mit meinem Warenkorb. Das einzige was mir einfällt, waren 1 bis 2 Fälle, wo die Lieferung etwas länger gedauert hat (aber auch nur ein paar Tage)..
Echt super
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text