[Zoom.co.uk] Everest + Steve Jobs + The Wolf Of Wall Street + Theory Of Everything + Unbroken (5x Blu-ray) für 10,20€ (Zoom.co.uk)
377°Abgelaufen

[Zoom.co.uk] Everest + Steve Jobs + The Wolf Of Wall Street + Theory Of Everything + Unbroken (5x Blu-ray) für 10,20€ (Zoom.co.uk)

10,20€
5
eingestellt am 23. FebBearbeitet von:"Sparmoz"
5 Bluerays zum Preis von nicht mal einer

Credits to Mydealz:

Bei Zoom.co.uk gibt es ein neues Blu-ray Bundle mit den Filmen Everest + Steve Jobs + The Wolf Of Wall Street + Theory Of Everything + Unbroken (5x Blu-ray) für 10,20€ inkl. Versand. Alle Filme besitzen eine deutsche Tonspur.

Benutzt den Gutscheincode SIGNUP10 im Warekorb. Lasst die Versandart bei Free UK stehen und bezahlt mit Paypal Direkt ohne einen Account zu erstellen, dann werden die Versandkosten nicht berechnet.

Preisvergleich 30€

Everest (2015):


Am 9. und 10. Mai 1996 brechen zwei Expeditionen unter der Führung der erfahrenen Bergsteiger Rob Hall (J. Clarke) und Scott Fischer (J. Gyllenhaal) zur Gipfelersteigung des Mount Everest auf. Unter den Mitgliedern der Bergsteiger befinden sich unter anderem der Pathologe Beck Weathers (J. Brolin), der Postangestellte Doug Hansen (J. Hawkes) und der Journalist Jon Krakauer (M. Kelly), der im Auftrag seines Chefredakteurs über die Kommerzialisierung des höchsten Berges der Welt berichten soll. Trotz einiger Schwierigkeiten während des Aufstieges erreichen die Abenteurer den Gipfel. Doch als während des Abstieges eine Sturmfront ungeahnten Ausmaßes über die Teams hereinbricht, wird der Weg zurück zum Kampf gegen die Gewalten der Natur und die Gefahren der Region, den nicht alle überleben werden…

Steve Jobs (2015):

Das Biopic-Drama fokussiert einige zentrale Ereignisse im Leben des 2011 verstorbenen Visionärs Steve Jobs (M. Fassbender) und thematisiert in erster Linie drei Produktpräsentationen. Den Anfang macht 1984 der Macintosh, der auf einer Idee basierte, einen Computer für jedermann zu schaffen und zu verkaufen. Doch es kommt zu Konflikten zwischen Jobs und einem weiteren Apple-Gründer, Steve Wozniak (S. Rogen). Und dabei soll es nicht bleiben, denn auch von der Marketing-Chefin des Mac, Joanna Hoffman (K. Winslet), gibt es jede Menge Gegenwind. Und als wenn das noch nicht genug wäre, liefert er sich mit Apple-CEO John Sculley (J. Daniels) einen Machtkampf. Schwierigkeiten gab es aber nicht nur beruflich, denn auch privat überschattete ein Streit seinen Alltag. Jobs weigerte sich zunächst, seine Tochter Lisa (M. Moss) anzuerkennen, die er mit seiner Ex-Freundin Chrisann Brenna (K. Waterston) hat…



The Wolf of Wall Street:


Zu Beginn der 1990er Jahre gelingt es dem jungen Börsenmakler Jordan Belfort (L. DiCaprio) die Maklerfirma „Stratton Oakmont“ zu gründen. Schnell macht er sich in der Szene einen Namen, was ihn nicht nur rasant zum Multimillionär macht, sondern ihm auch den Spitznamen „The Wolf of Wall Street“ einbringt. Doch Geld verändert die Menschen, so auch Jordan, der sich immer mehr dem Alkohol, den Drogen und dem Sex verschreibt. Gier und Machthunger verleiten ihn obendrein dazu, sich unbesiegbar zu fühlen und auch vor illegalen Geschäften nicht haltzumachen. Dadurch kommen Belfort mit der Zeit aber die Behörden auf die Spur, die so sein gesamtes Imperium über Nacht zerschlagen könnten ...

The Theory of Everything:


Der brillante Naturwissenschaftler Stephen Hawking (E. Redmayne) hat sich in den 1960er Jahren, während seines Studiums an der Cambride University, in die Studentin Jane Wilde (F. Jones) verliebt. Sie studierte Sprachen und erwarb den akademischen Grad Ph.D. in Romanistik.Er hingegen beschäftigte sich mit dem Phänomen der Zeit und dem Ursprung des Universums. Im Alter von gerade einmal 21 Jahren erhielt Hawking jedoch eine Nachricht, die sein gesamtes Leben verändern sollte. Die Ärzte diagnostizierten bei ihm die degenerative Nervenkrankheit ALS und prognostizierten maximal 2 weitere Lebensjahre. Die unendliche Willenskraft und auch die Liebe zu Jane, die ihm in dieser Zeit zur Seite stand und ihn schließlich sogar heiratete, ließen Hawking die immer größeren, körperlichen Einschränkungen trotzen und ihn letzten Endes sogar mit seinen bahnbrechenden Forschungen in die Geschichte eingehen...

Unbroken (2014):


Der Langstreckenläufer Louis Zamperini (J. O'Connell) geht 1936 bei den Olympischen Spielen in Berlin als jüngstes Mitglied des US-Teams ins Rennen. Für eine Medaille reicht es am Ende nicht, aber das packende, spanende Rennen, das er sich mit seiner Konkurrenz liefert, und sein spürbarer Siegeswille beeindrucken sogar Adolf Hitler, woraufhin er diesen persönlichen treffen darf. Nur vier Jahre später gilt Zamperini als Favorit für die Olympischen Spiele in Tokyo, doch der Krieg bricht aus und die Spiele werden abgesagt. Stattdessen meldet sich Zamperini freiwillig als Bombenschütze und zieht in den Krieg. Es kommt zu einer Bruchlandung im Pazifik, die nur er und zwei weitere Soldaten überleben. Sie können sich auf ein Floß retten und kämpfen fortan 47 Tage ums Überleben. Doch auch nach ihrer Rettung endet der Überlebenskampf noch nicht, denn sie werden von der japanischen Navy gefunden, gefangengenommen und auf sadistische Art und Weise gefoltert..
Zusätzliche Info

Gruppen

5 Kommentare
sold out ... shit ,.....
merci
Juhu hab es heute bekommen! 😁
Die Bluray-Verpackung ist leicht gebrochen - Klassiker^^
Bearbeitet von: "petetastic" 7. März
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text