Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Zotac Gaming GeForce RTX 2080 AMP Extreme (8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C)
287° Abgelaufen

Zotac Gaming GeForce RTX 2080 AMP Extreme (8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C)

656,90€734,12€-11%Alternate Angebote
57
eingestellt am 26. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Alternate gibts gerade die RTX 2080 von Zotac in der AMP Extreme Edition um 649,- + Versand.
Ich wollte ja auf die RTX 2080 Super warten, aber bei dem Preis und der geringen Mehrleistung der Super habe ich hier bei der schnellsten am Markt erhältlichen RTX 2080 zugeschlagen.

Vergleichspreis: 734,12

Technische Daten:
Anschlüsse: 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4a, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4a (VirtualLink)
Modell: NVIDIA GeForce RTX 2080
Chip: TU104-400X-A1 "Turing"
Fertigung: 12nm (TSMC)
Chiptakt: 1515MHz, Boost: 1905MHz
Speicher: 8GB GDDR6, 1800MHz, 256bit, 461GB/sShader-Einheiten/TMUs/ROPs2944/184/64
TDP: 215W (NVIDIA), 280W (Zotac)
Externe Stromversorgung: 2x 8-Pin PCIe
Kühlung: 3x Axial-Lüfter (90mm)
Gesamthöhe: Triple-Slot
Abmessungen: 324x136x59mm
Zusätzliche Info
Alternate Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Mumbai3426/07/2019 11:41

die 2080 ist vieles aber ganz sicher kein würdiger GTX1080Ti Nachfolger. …die 2080 ist vieles aber ganz sicher kein würdiger GTX1080Ti Nachfolger. Dafür hat sie 3GB zu wenig VRAM.


Die Dir aber in 90% aller Fälle egal sind, weil diese fehlenden VRAM nur dann schlagend werden, wo der GTX 1080 Ti sowieso schon die Luft ausgeht im Vergleich zur GTX 2080 Ti oder eben zur passenden AMD Vergleichkarte.

Das ist genau derselbe PR Marketing Gag wie die 16 GB Karten von AMD, wo aktuell keine Anwendung für Normalsterbliche davon so stark profitiert das auch nur irgend wer sagt das man den zusätzlichen VRAM dringend benötigt.

Was bringen Dir also am Ende des Tages 11 GB oder 16 GB, wenn Du dann dafür Anwendungen sprichwörtlich mit der Lupe suchen musst, wo das Schlagen wird und oftmals der Zusatz "Aber in der Zukunft könnte der mehr/weniger Arbeitsspeicher von Vorteil/ein Nachteil sein?" gilt, was ein noch größerer Schwachsinn ist.

Bis dies tatsächlich einmal eintreffen wird, gibt es bereits Grafikkarten im unteren Preisbereich, welche die GTX 1080 Ti aus dem Stand schnupfen werden. Gerade weil die Engines auf 4 GB bzw. 8 GB derzeit noch getrimmt werden und es erst ab 2020/2021 dann dazu kommen wird, dass hier aufgrund der "8K Huldigung seitens Sony/Microsoft" bei Ihren neuen Konsolen dann sich 8-12 GB etablieren könnten, die die Meinung das 12 GB VRAM besser sind als jetzt 8GBVRAM ein völliger Schwachsinn, weil sprichwörtlich die Killerapplikationen fehlen, um dies in Stein zu meißeln.

Da nur die wenigsten Entwickler und Publisher sich die Zeit nehmen Spiele auf die Nvidia Karten mit 11 GB oder gar die AMD Karten mit 16 GB zu trimmen, bleibt Dir oftmals am Ende des Tages nur der Weg entweder die Spiele selbst so zu trimmen, das Du sprichwörtlich das Spiel zwingst, die vollen 11GB /16GB zu verwenden, weil die Spiele das ohne diese Modifikationen eben oftmals bei 8 GB schon seit Jahren den Hut draufhauen.

Dies wurde bereits X-Mal von Computerbase und dem Heise Verlag und diversen Hardware Redakteuren belegt und ich verstehe wirklich nicht, wieso hier noch irgendwer der Meinung ist das eine 2K Grafikkarte jetzt mit 8 GB oder 11 GB besser performt wenn bei beiden selbst bei 4K keinerlei Unterschied zu sehen ist, weil für diese Auflösung oftmals eben einfach nicht genug Rohleistung zur Verfügung steht um mehr VRAM anzusprechen.

Ich bin ja selbst von einer GTX 1080 Ti auf eine GTX 2080 noneTi Anfang 2018 umgestiegen und ich kann Dir hier nur sagen das ich heuer dann auf die 2080 Ti (weil der 4K ASUS mit HDR endlich mal bei uns im Dorf lieferbar war) gewechselt habe aber sowohl in den Benchmarks als auch in den Spielen keinerlei Unterschied feststellen konnte, wenn es um den RAM Verbrauch geht.

Bietet mir ein Videospiel keinerlei Möglichkeiten an, hier mehr als 8GBVRAMAnzusprechen ist bei diesen eben Schluss und dies gilt bei gut und gerne 90% aller Videospiele.
Bearbeitet von: "TouchGameplay" 26. Juli
57 Kommentare
Icecola29/07/2019 08:17

Darf man fragen, wie dein PC jetzt schlussendlich aussieht? Welche …Darf man fragen, wie dein PC jetzt schlussendlich aussieht? Welche Austattung? @Mumbai34 @TouchGameplay Und wenn ich nächsten Sommer einen neuen PC zusammen stellen möchte (komplett neu, bis auf Maus und Tastatur), denkt ihr, wird dann schon die nächste Generation draußen sein?


Wegen der Grafikkarte:

Da sieht es derzeit eher danach aus, dass hier AMD zuerst mit den neuen Navi Karten antanzen wird, nachdem diese verschoben wurden und dann Nvidia erst einmal danach in der zweiten Jahreshälfte nachziehen wird.

Es ist zu vermuten, dass hier erste News dazu zur CES 2020 (Anfang Jänner 2020) bzw. eben dann spätestens im Juni zur Computex Taipei (Anfang Juni 2020) verfügbar sein werden.

Es stellt sich derzeit vor allem die Frage, ob Nvidia bereits nächstes Jahr PCIe 4.0 Karten anbieten wird, oder doch erst in der nachfolgenden Generation bzw. in wie weit das dann eben sich auf die Performance der Karten auswirken wird.

Wenn Du also bis zum Sommer 2020 noch warten kannst, solltest Du bis dahin alle notwendigen Informationen haben, um für Dich das best mögliche System auszuwählen, was zu Deinem Budget passt.

Wegen der CPU:

Da sehe ich derzeit am wenigsten Bewegung bis Sommer 2020. Intel hatte lange Zeit Probleme mit der Fertigung neuer CPUs und für heuer ist erst einmal wieder eine kleinere Anpassung (CPU Refresh) angesagt (Q4/2019) mit Cascade Lake-X und alles andere soll dann erst ab 2021/2022 erfolgen, während dazwischen die ganzen Mobile CPUs auf die nächste Generation wechseln sollten.

Bei AMD steht da CPU-technisch auch nicht viel an. Über die kommenden Monate sollen hier erst einmal die Threadripper CPUs veröffentlichen werden, diese sprechen aber eher Unternehmen an bzw. eben Leute die mehr als nur Zocken wollen und da sind dementsprechend auch die Preise oftmals schon einmal im vier-stelligen Bereich angesiedelt, wenn es ein wenig mehr sein darf.
Mumbai3429/07/2019 11:07

Bei Monitoren bin ich ganz ehrlich die falsche Ansprechperson^^Vielleicht …Bei Monitoren bin ich ganz ehrlich die falsche Ansprechperson^^Vielleicht kann dir aber jemand anders aus den Kommentaren helfen.


@Shinzon Kennt sich ganz gut aus mit TVs, eventuell auch mit PC Monitoren?
TouchGameplay29/07/2019 11:55

Wegen der Grafikkarte:Da sieht es derzeit eher danach aus, dass hier AMD …Wegen der Grafikkarte:Da sieht es derzeit eher danach aus, dass hier AMD zuerst mit den neuen Navi Karten antanzen wird, nachdem diese verschoben wurden und dann Nvidia erst einmal danach in der zweiten Jahreshälfte nachziehen wird.Es ist zu vermuten, dass hier erste News dazu zur CES 2020 (Anfang Jänner 2020) bzw. eben dann spätestens im Juni zur Computex Taipei (Anfang Juni 2020) verfügbar sein werden.Es stellt sich derzeit vor allem die Frage, ob Nvidia bereits nächstes Jahr PCIe 4.0 Karten anbieten wird, oder doch erst in der nachfolgenden Generation bzw. in wie weit das dann eben sich auf die Performance der Karten auswirken wird.Wenn Du also bis zum Sommer 2020 noch warten kannst, solltest Du bis dahin alle notwendigen Informationen haben, um für Dich das best mögliche System auszuwählen, was zu Deinem Budget passt.Wegen der CPU:Da sehe ich derzeit am wenigsten Bewegung bis Sommer 2020. Intel hatte lange Zeit Probleme mit der Fertigung neuer CPUs und für heuer ist erst einmal wieder eine kleinere Anpassung (CPU Refresh) angesagt (Q4/2019) mit Cascade Lake-X und alles andere soll dann erst ab 2021/2022 erfolgen, während dazwischen die ganzen Mobile CPUs auf die nächste Generation wechseln sollten.Bei AMD steht da CPU-technisch auch nicht viel an. Über die kommenden Monate sollen hier erst einmal die Threadripper CPUs veröffentlichen werden, diese sprechen aber eher Unternehmen an bzw. eben Leute die mehr als nur Zocken wollen und da sind dementsprechend auch die Preise oftmals schon einmal im vier-stelligen Bereich angesiedelt, wenn es ein wenig mehr sein darf.


Alles klar, Danke! Etwas doof, weil die 2xxx Reihe hier ja nicht wirklich empfohlen wird, Preis/Leistungstechnisch und die 1xxx Reihe dann vermutlich schon nicht mehr zu haben ist bzw nur mehr über Willhaben oder so..


@TouchGameplay@Mumbai34 Was sagt ihr eigentlich zu dem, bin da heute früh zufällig drüber gestolpert: willhaben.at/iad…52/


Von der Austattung her ist der ja ziemlich teuer, wird aber billig weiterverkauft.. Was vermutet ihr, ist hier der Haken? Alleine die CPU kostet ja schon 630€ laut Geizhals, das Mainboard ist auch so bei 200-300 (je nachdem welche Version) und 300€ die GraKa. Dann sind wir da schon bei 1200€, ohne Ram, Gehäuse, Windows 10, Netzteil, Die Spiele, Kühlung..


Ich würde ihn nicht kaufen, möchte nur gerne wissen, was ich womöglich übersehe..
Icecola29/07/2019 13:42

Alleine die CPU kostet ja schon 630€ laut Geizhals, das Mainboard ist auch …Alleine die CPU kostet ja schon 630€ laut Geizhals, das Mainboard ist auch so bei 200-300 (je nachdem welche Version)


Genau da liegt der Haken. Die CPU ist den Geizhalspreis schon lange nicht mehr wert.
Die alten Intel 8 Kerner werden mittlerweile von AMD in den Boden gestampft, sowohl Leistungs und vor allem Preistechnisch.

Der einzige Vorteil ist und bleibt, dass man minimal mehr PCI-E Lanes hat. Was du aber wahrscheinlich nicht brauchst.
Rein nach Geizhals-Preisen zu vergleichen ist gefährlich^^ Besonders je älter die Hardware.

Daher mein Vorschlag: Selbst bauen
Ich kaufe allein schon aus dem Grund keine fremden PCs, weil man nie weiß, wie bei der Montage umgegangen wurde. Ist mir alles zu riskant. Wenn man es selbst macht, hat man ruhiges Gewissen, dass alles ist wie es sein soll.

Icecola29/07/2019 13:42

300€ die GraKa.


Achtung, der Preis 1299 ist mit einer GTX1060. Für die 1070 will er nochmal 99€ Aufpreis, der Schlawiner
irreführender Titel von ihm. Eine 1060 6GB kriegt man auf Willhaben bereits für die Hälfte, sprich 150€.


Dann schreibt er noch "Sehr hoher Airflow!" - was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann. Diese Glas-Gehäuse lassen kaum Luft beim Intake rein. Weiters verschweigt er die genaue Bezeichnung des RAMs, könnte also spottbilliger 2133er sein. Auch keinerlei Screenshots wo der PC einem Stresstest unterzogen wird. Für mich schon genug Gründe, davon Abstand zu halten^^



Icecola29/07/2019 13:42

Etwas doof, weil die 2xxx Reihe hier ja nicht wirklich empfohlen wird,


sagt wer?! Der 2600 ist derzeit mit 130€ NP der Preis/Leistungskracher schlechthin. Beim PrimeDay als WHD konnte man ihn sogar unter 100€ schießen!
Bearbeitet von: "Mumbai34" 29. Juli
Mumbai3429/07/2019 14:08

Genau da liegt der Haken. Die CPU ist den Geizhalspreis schon lange nicht …Genau da liegt der Haken. Die CPU ist den Geizhalspreis schon lange nicht mehr wert.Die alten Intel 8 Kerner werden mittlerweile von AMD in den Boden gestampft, sowohl Leistungs und vor allem Preistechnisch.Der einzige Vorteil ist und bleibt, dass man minimal mehr PCI-E Lanes hat. Was du aber wahrscheinlich nicht brauchst.Rein nach Geizhals-Preisen zu vergleichen ist gefährlich^^ Besonders je älter die Hardware.Daher mein Vorschlag: Selbst bauenIch kaufe allein schon aus dem Grund keine fremden PCs, weil man nie weiß, wie bei der Montage umgegangen wurde. Ist mir alles zu riskant. Wenn man es selbst macht, hat man ruhiges Gewissen, dass alles ist wie es sein soll.Achtung, der Preis 1299 ist mit einer GTX1060. Für die 1070 will er nochmal 99€ Aufpreis, der Schlawiner irreführender Titel von ihm. Eine 1060 6GB kriegt man auf Willhaben bereits für die Hälfte, sprich 150€.Dann schreibt er noch "Sehr hoher Airflow!" - was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann. Diese Glas-Gehäuse lassen kaum Luft beim Intake rein. Weiters verschweigt er die genaue Bezeichnung des RAMs, könnte also spottbilliger 2133er sein. Auch keinerlei Screenshots wo der PC einem Stresstest unterzogen wird. Für mich schon genug Gründe, davon Abstand zu halten^^sagt wer?! Der 2600 ist derzeit mit 130€ NP der Preis/Leistungskracher schlechthin. Beim PrimeDay als WHD konnte man ihn sogar unter 100€ schießen!


Uhje, meine die 2xxxx er Reihe bei den GraKa'S, nicht den Prozessoren, sorry, mein Fehler

Weil, wenn ich mir nächsten Sommer den PC kaufe, dann müsste ich mir ja mit großer Wahrscheinlichkeit eine 2080 oder 2070 kaufen und die sind ja in diesem Thread hier nicht sooo gut weggekommen, zumindest war das so mein empfinden, weil sie ja im Vergleich zu den alten 1080 zum Beispiel keine wirklich großen Veränderungen bringen, allerdings die 2080 deutlich teurer ist..
Icecola29/07/2019 13:42

@Shinzon Kennt sich ganz gut aus mit TVs, eventuell auch mit PC …@Shinzon Kennt sich ganz gut aus mit TVs, eventuell auch mit PC Monitoren? Alles klar, Danke! Etwas doof, weil die 2xxx Reihe hier ja nicht wirklich empfohlen wird, Preis/Leistungstechnisch und die 1xxx Reihe dann vermutlich schon nicht mehr zu haben ist bzw nur mehr über Willhaben oder so.. @TouchGameplay @Mumbai34 Was sagt ihr eigentlich zu dem, bin da heute früh zufällig drüber gestolpert: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/high-end-gaming-i7-16x4-4ghz-32gb-ram-glas-led-gtx1070-oc-wasserkuehlung-mit-garantie-gtx1070-1060-323988252/Von der Austattung her ist der ja ziemlich teuer, wird aber billig weiterverkauft.. Was vermutet ihr, ist hier der Haken? Alleine die CPU kostet ja schon 630€ laut Geizhals, das Mainboard ist auch so bei 200-300 (je nachdem welche Version) und 300€ die GraKa. Dann sind wir da schon bei 1200€, ohne Ram, Gehäuse, Windows 10, Netzteil, Die Spiele, Kühlung..Ich würde ihn nicht kaufen, möchte nur gerne wissen, was ich womöglich übersehe..



Theoretisch Ja. Bin bei Monitoren auch etwas pingelig. Bei Monitoren ist die erste Frage Budget danach Einsatz nur zum zocken? Für mich selbst ist wichtig: schöne Farben & gute Ausleuchtung dann kommt der Rest. Jeder hat hier aber andere Vorestellungen und Wünsche.
Shinzon29/07/2019 15:19

Theoretisch Ja. Bin bei Monitoren auch etwas pingelig. Bei Monitoren ist …Theoretisch Ja. Bin bei Monitoren auch etwas pingelig. Bei Monitoren ist die erste Frage Budget danach Einsatz nur zum zocken? Für mich selbst ist wichtig: schöne Farben & gute Ausleuchtung dann kommt der Rest. Jeder hat hier aber andere Vorestellungen und Wünsche.


Budget maximal 700€. In erster Linie zum zocken, für den Rest (App/Software Entwicklung) bräuchte ich ja keinen super Monitor

GraKa ist die aus dem Deal -> G-Sync oder Adaptive-Sync.

>=120Hz wäre auch super
Matzl29/07/2019 15:28

Budget maximal 700€. In erster Linie zum zocken, für den Rest (A …Budget maximal 700€. In erster Linie zum zocken, für den Rest (App/Software Entwicklung) bräuchte ich ja keinen super Monitor GraKa ist die aus dem Deal -> G-Sync oder Adaptive-Sync. >=120Hz wäre auch super


Hy, welche Auflösung? und maximale Größe in Zoll
Bearbeitet von: "Shinzon" 29. Juli
Shinzon29/07/2019 15:58

Hy, welche Auflösung? und maximale Größe in Zoll


UHD 4K wäre natürlich optimal, aber WQHD ist auch in Ordnung Naja ich würde 27 Zoll sagen, falls aber ein 32 oder 34 Zoll besser ist, sag ich auch nicht nein dazu

Danke für deine Hilfe
Matzl29/07/2019 16:33

UHD 4K wäre natürlich optimal, aber WQHD ist auch in Ordnung Naja ich w …UHD 4K wäre natürlich optimal, aber WQHD ist auch in Ordnung Naja ich würde 27 Zoll sagen, falls aber ein 32 oder 34 Zoll besser ist, sag ich auch nicht nein dazu Danke für deine Hilfe



UHD 4K fällt schonmal raus weil wenn du mehr als 120hz willst, kosten die alle >800€ ^^
geizhals.eu/?ca…4Hz

mit der 2080 kann man eh froh sein, bei 4K gerade so 60FPS zu erreichen. Wenn du 4k Gaming anpeilst, wirst du nicht unbedingt einen 144hz Monitor brauchen. Zumindest noch nicht, später vllt. schon.
Bearbeitet von: "Mumbai34" 29. Juli
Mumbai3429/07/2019 16:57

UHD 4K fällt schonmal raus weil wenn du mehr als 120hz willst, kosten die …UHD 4K fällt schonmal raus weil wenn du mehr als 120hz willst, kosten die alle >800€ ^^https://geizhals.eu/?cat=monlcd19wide&xf=14591_38402160~14702_144Hz#gh_filterboxmit der 2080 kann man eh froh sein, bei 4K gerade so 60FPS zu erreichen. Wenn du 4k Gaming anpeilst, wirst du nicht unbedingt einen 144hz Monitor brauchen. Zumindest noch nicht, später vllt. schon.


Ja stimmt auch wieder Das einzig blöde ist halt wenn ich keinen 4k kaufe und in 2, 3 Jahren eine neue GPU kaufe, muss ich fast einen neuen Monitor kaufen
Aber ja WQHD sollte im Moment auch reichen, muss ich halt dann später wieder mehr investieren
Matzl29/07/2019 17:06

Ja stimmt auch wieder Das einzig blöde ist halt wenn ich keinen 4k …Ja stimmt auch wieder Das einzig blöde ist halt wenn ich keinen 4k kaufe und in 2, 3 Jahren eine neue GPU kaufe, muss ich fast einen neuen Monitor kaufen Aber ja WQHD sollte im Moment auch reichen, muss ich halt dann später wieder mehr investieren



nach der Logik kannst du ja gleich 100€ drauflegen und direkt 4K holen. ^^
High-refrehrate Gaming ist halt ein teures Hobby
Matzl29/07/2019 16:33

UHD 4K wäre natürlich optimal, aber WQHD ist auch in Ordnung Naja ich w …UHD 4K wäre natürlich optimal, aber WQHD ist auch in Ordnung Naja ich würde 27 Zoll sagen, falls aber ein 32 oder 34 Zoll besser ist, sag ich auch nicht nein dazu Danke für deine Hilfe



Bei 4K wird halt die Graka glühen ^^ - hatte das mit meiner GTX1080 vorriges Jahr getestet wo es noch keine 2080 gab...bin da lieber auf 2K umgestiegen.

Ich würde eher gucken das du einen G-Sync Monitor nimmst. Bei Adaptive Sync musst du halt gucken bei nVidia ob das auch wirklich in Liste der Monitore steht die zu 100% zertifiziert sind, wenn nicht - kann es zwar funktionieren aber mit Fehlern beahftet sein...dann ärgerst du dich eventuell.

G-Sync l AOC Agon AG271QG 68,58 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, USB Hub, Displayport, 4ms Reaktionszeit, 165 Hz, 2560x1440, Nvidia G-Sync) schwarz/rot



Adaptive-Sync l MSI OPTIX MPG27CQ PC-Display LCD VA 68,6 cm (27 Zoll) 2560 x 1440 Pixel 1 ms schwarz Curved


Der Monitor ist bei nVidia gelistet

Mehr fällt mir im Moment nicht ein was passen würde - Asus mag ich nicht empfehlen hatte ich einen 900 EUR Gaming Monitor vorriges Jahr hier - der wirkte eher als würde in den ~ 200 EUR bereich fallen.
Bearbeitet von: "Shinzon" 29. Juli
Shinzon29/07/2019 20:22

Bei 4K wird halt die Graka glühen ^^ - hatte das mit meiner GTX1080 …Bei 4K wird halt die Graka glühen ^^ - hatte das mit meiner GTX1080 vorriges Jahr gestet wo es noch keine 2080 gab...bin da lieber auf 2K umgestiegen.Ich würde eher gucken das du einen G-Sync Monitor nimmst. Bei Adaptive Sync musst du halt gucken bei nVidia ob das auch wirklich in Liste der Monitore steht die zu 100% zertifiziert sind, wenn nicht - kann es zwar funktionieren aber mit Fehlern beahftet sein...dann ärgerst du dich eventuell.G-Sync l AOC Agon AG271QG 68,58 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, USB Hub, Displayport, 4ms Reaktionszeit, 165 Hz, 2560x1440, Nvidia G-Sync) schwarz/rot [Video] Adaptive-Sync l MSI OPTIX MPG27CQ PC-Display LCD VA 68,6 cm (27 Zoll) 2560 x 1440 Pixel 1 ms schwarz Curved[Video] Der Monitor ist bei nVidia gelistet Mehr fällt mir im Moment nicht ein was passen würde - Asus mag ich nicht empfehlen hatte ich einen 900 EUR Gaming Monitor vorriges Jahr hier - der wirkte eher als würde in den ~ 200 EUR bereich fallen.


Danke, ich hab mir schon überlegt ob ich den AOC nehme Allerdings kommt mir vor dass der MSI in dem Video besser wegkommt

Auf jeden Fall vielen Dank für deine Empfehlung
Matzl29/07/2019 21:07

Danke, ich hab mir schon überlegt ob ich den AOC nehme Allerdings kommt …Danke, ich hab mir schon überlegt ob ich den AOC nehme Allerdings kommt mir vor dass der MSI in dem Video besser wegkommt Auf jeden Fall vielen Dank für deine Empfehlung



Ich würde auch den MSI malt testen.
Shinzon29/07/2019 21:12

Ich würde auch den MSI malt testen.


Allerdings muss man ja sagen, dass das IPS Panel eig besser ist. Schwere Entscheidung

Ganz sicher bin ich mir noch nicht Ich hoffe es kommt bald mal ein Deal der mir die Entscheidung abnimmt
Icecola29/07/2019 15:09

Weil, wenn ich mir nächsten Sommer den PC kaufe, dann müsste ich mir ja m …Weil, wenn ich mir nächsten Sommer den PC kaufe, dann müsste ich mir ja mit großer Wahrscheinlichkeit eine 2080 oder 2070 kaufen und die sind ja in diesem Thread hier nicht sooo gut weggekommen, zumindest war das so mein empfinden, weil sie ja im Vergleich zu den alten 1080 zum Beispiel keine wirklich großen Veränderungen bringen, allerdings die 2080 deutlich teurer ist..


Nicht unbedingt. AMD hat bereits bestätigt das die High End Navi Karten noch anstehen:

videocardz.com/new…ing

Da wirst Du dann eher zu AMD greifen, weil dort das Preis-/Leistungsgefüge besser sein wird, als bei den 2070 Super/2080 Super Karten, die Karten ohne Super werden nimmer nachproduziert und das, was Du jetzt am Markt noch siehst, sind nur noch Restposten, die spätestens in 2-3. Monaten wegmüssen, bevor das Weihnachtsgeschäft dann Ende Oktober/November beginnt.
Artikel nicht mehr verfügbar.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Horst_Bauer. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text