Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
ZOTAC GeForce® RTX 2070 8GB OC Mini
363° Abgelaufen

ZOTAC GeForce® RTX 2070 8GB OC Mini

455€533€-15%Media Markt Angebote
40
eingestellt am 27. Apr
Hallo Leute!

Bei Media Markt gibt es im Moment eine RTX 2070 zum Top-Preis von 455 € zu erwerben und ist somit aktuell die günstigste RTX 2070 auf dem Markt. Der nächste Geizhals-Vergleichspreis desselben Modells wäre 533 €.
Zusätzliche Info

Gruppen

40 Kommentare
not bad.
sehr gute Alternative zur RTX2060. Wer plant auf 1440p zu spielen, sollte definitiv der 2070 den Vorrang geben aufgrund der 2GB extra VRAM.
Bearbeitet von: "Mumbai34" 27. April
Dort ist aktuell auch die GTX 1660 um erstaunlich günstige 189€ zu bekommen.
Andere Seite der Leistung Skala - aber nett.
mediamarkt.at/de/…tml
pso27/04/2019 16:07

Dort ist aktuell auch die GTX 1660 um erstaunlich günstige 189€ zu be …Dort ist aktuell auch die GTX 1660 um erstaunlich günstige 189€ zu bekommen.Andere Seite der Leistung Skala - aber nett.https://www.mediamarkt.at/de/product/_pny-grafikkarte-geforce®-gtx-1660-6-gb-xlr8-gaming-oc-single-fan-vcg16606sfppb-o-1713652.html


Habe meiner Freundin die GTX1660Ti für Anno 1800 gekauft, da meine beiden alten GTX670er schon etwas schwach waren. Tolle Karte
matze9327/04/2019 17:39

Habe meiner Freundin die GTX1660Ti für Anno 1800 gekauft, da meine beiden …Habe meiner Freundin die GTX1660Ti für Anno 1800 gekauft, da meine beiden alten GTX670er schon etwas schwach waren. Tolle Karte


Na danke für die Info!
Ich Zock noch mit einer GTX660 und sollte echt mal aufrüsten und da ich definitiv auch 1080p bleiben werde ist die GTX1660ti sicherlich nicht schlecht!

Falls jemand eine andere Ansicht hätte oder eine gleichwertige Alternative weiß bitte melden! Bitte aber nix mit Radeon daran habe ich kein Interesse!

Danke im voraus!
Überlege auch, meine GTX 980 zu ersetzen, glaube aber eher dass mein 2600K dann zum Flaschenhals werden könnte. Ryzen 3700 kommt ja bald, dann werde ich weiterschauen.
Dieses Angebot und viele andere gibt es unter preisjaeger.at/dea…
TheTank27/04/2019 18:18

Bitte aber nix mit Radeon daran habe ich kein Interesse!


so ein Schubladendenken ist vollkommen unsinnig und bringt dir bei Hardware nix. Gewöhn dir sowas ab. Im Sommer kommt von AMD nämlich Navi und damit dürfte es wieder attraktive Alternativen geben. Vor allem preislich, wenn man den aktuellen Rumors glauben schenken kann.

Abgesehen von dem, für 1080p ist eine GTX1660 oder GTX1660Ti eine top Wahl. Sind gute Karten mit wenig Stromverbrauch. Wenn du noch eine GTX660 hast, sind das Quantensprünge Ich hab auch eine GTX1660Ti im Einsatz, günstig bei Willhaben geholt. Gibt bestimmt irgendwann Angebote bei Saturn, Mediamarkt etc.
Bearbeitet von: "Mumbai34" 27. April
four2seven27/04/2019 19:31

Überlege auch, meine GTX 980 zu ersetzen, glaube aber eher dass mein 2600K …Überlege auch, meine GTX 980 zu ersetzen, glaube aber eher dass mein 2600K dann zum Flaschenhals werden könnte. Ryzen 3700 kommt ja bald, dann werde ich weiterschauen.



Ist dein 2600k übertaktet? Der ist eigentlich noch zu gebrauchen. Hab selber einen im 2. System
Ich kann dir den Channel empfehlen: youtube.com/cha…eos
den RAM zu übertakten bringt auch noch was. Weiß nicht wie hoch dein DDR3 taktet^^


Wobei Ryzen 3000 ein gutes Upgrade darstellt
Bearbeitet von: "Mumbai34" 27. April
Mumbai3427/04/2019 20:13

so ein Schubladendenken ist vollkommen unsinnig und bringt dir bei …so ein Schubladendenken ist vollkommen unsinnig und bringt dir bei Hardware nix. Gewöhn dir sowas ab. Im Sommer kommt von AMD nämlich Navi und damit dürfte es wieder attraktive Alternativen geben. Vor allem preislich, wenn man den aktuellen Rumors glauben schenken kann.Abgesehen von dem, für 1080p ist eine GTX1660 oder GTX1660Ti eine top Wahl. Sind gute Karten mit wenig Stromverbrauch. Wenn du noch eine GTX660 hast, sind das Quantensprünge Ich hab auch eine GTX1660Ti im Einsatz, günstig bei Willhaben geholt. Gibt bestimmt irgendwann Angebote bei Saturn, Mediamarkt etc.


K. A. Wie es jetzt ist aber vor ca 6-7 Jahren hate ich einen Laptop mit dem ganzen AMD schnick schnack und und der Update installer war einfach nur furchtbar und hatte sehr oft Probleme die Software Updates sauber zu installieren deswegen halte ich von dem Glumpert nix mehr! Also ist das für mich kein Schubladen denken sondern ein Problem vermeiden!
TheTank27/04/2019 20:20

K. A. Wie es jetzt ist aber vor ca 6-7 Jahren hate ich einen Laptop mit …K. A. Wie es jetzt ist aber vor ca 6-7 Jahren hate ich einen Laptop mit dem ganzen AMD schnick schnack und und der Update installer war einfach nur furchtbar und hatte sehr oft Probleme die Software Updates sauber zu installieren deswegen halte ich von dem Glumpert nix mehr! Also ist das für mich kein Schubladen denken sondern ein Problem vermeiden!



Stimmt, das ist kein Schubladendenken, das ist noch viel schlimmer. Du klammerst, basierend auf einer schlechten Erfahrung, die sogar ein Softwareproblem und nichtmal Desktop Hardware war, direkt die ganze Marke AMD aus.

AMD hat mit den neuen Treibern (seit Polaris 2016) jetzt top Software im Einsatz. Laptops waren noch nie AMDs Lieblingsgebiet, da gabs oft Probleme. Wir sprechen hier aber von Desktop GPUs. Du vermeidest damit also kein Problem, weil es solche Probleme beim Installer und den Updates heuzutage gar nicht mehr gibt.

Wenn du nach jeder schlechten Erfahrung die Marke wechselst und von dem "Glumpert nix mehr haltest", was ist wenn dich mal Nvidia enttäuscht? Deren Treiber ist nach derzeitigen Stand nämlich deutlich mehr buggy als AMD. Ich spreche aus Erfahrung, hatte in den letzten Jahren beides. Nutzt du dann Intel HD Grafik?
Bearbeitet von: "Mumbai34" 27. April
Mumbai3427/04/2019 20:27

Stimmt, das ist kein Schubladendenken, das ist noch viel schlimmer. Stimmt, das ist kein Schubladendenken, das ist noch viel schlimmer. Du klammerst, basierend auf einer schlechten Erfahrung, die sogar ein Softwareproblem und nichtmal Desktop Hardware war, direkt die ganze Marke AMD aus.AMD hat mit den neuen Treibern (seit Polaris 2016) jetzt top Software im Einsatz. Laptops waren noch nie AMDs Lieblingsgebiet, da gabs oft Probleme. Wir sprechen hier aber von Desktop GPUs. Du vermeidest damit also kein Problem, weil es solche Probleme beim Installer und den Updates heuzutage gar nicht mehr gibt. Wenn du nach jeder schlechten Erfahrung die Marke wechselst und von dem "Glumpert nix mehr haltest", was ist wenn dich mal Nvidia enttäuscht? Deren Treiber ist nach derzeitigen Stand nämlich deutlich mehr buggy als AMD. Ich spreche aus Erfahrung, hatte in den letzten Jahren beides. Nutzt du dann Intel HD Grafik?


Auf jeden! Ne dann Kipp ich 5 Liter Benzin in den Rechner zünd in an Und kauf mir ein Elektroauto und rede jeden ein das dies die Ökologischte Möglichkeit ist die es gibt!
Bearbeitet von: "TheTank" 27. April
TheTank27/04/2019 20:33

Auf jeden! Ne dann Kipp ich 5 Liter Benzin in den Rechner zünd in an Und …Auf jeden! Ne dann Kipp ich 5 Liter Benzin in den Rechner zünd in an Und kauf mir ein Elektroauto und rede jeden ein das dies die Ökologischte Möglichkeit ist die es gibt!



super. Digitale Entgiftung für den gnädigen Herren, der von dem Glumpert nix mehr wissen möchte
doch was wenn das Elektroauto dir auf die Nerven geht? Back to the Pferdekutsche I would say
Bearbeitet von: "Mumbai34" 27. April
Also ein 2600er ist eignetlich eine top cpu.... wie man das schlecht reden kann ist mir ein rätsel!
Zum anno1800 spielen reicht eigentlich eine 1070er die es mittlerweile zu einem top preis gibt! Hat ordentlich leistung und braucht kaum strom!
KoltesPunti27/04/2019 20:38

Also ein 2600er ist eignetlich eine top cpu.... wie man das schlecht reden …Also ein 2600er ist eignetlich eine top cpu.... wie man das schlecht reden kann ist mir ein rätsel!Zum anno1800 spielen reicht eigentlich eine 1070er die es mittlerweile zu einem top preis gibt! Hat ordentlich leistung und braucht kaum strom!



Du meinst jetzt Ryzen 2600 oder i7 2600k?
oben gehts ja um den i7 2600k aus 2011 ^^
Mumbai34vor 47 s

Du meinst jetzt Ryzen 2600 oder i7 2600k?oben gehts ja um den i7 2600k aus …Du meinst jetzt Ryzen 2600 oder i7 2600k?oben gehts ja um den i7 2600k aus 2011 ^^


Ohje du hast recht xD ich meinte natürlich einen ryzen(popcorn)
Mumbai34vor 7 m

super. Digitale Entgiftung für den gnädigen Herren, der von dem Glumpert n …super. Digitale Entgiftung für den gnädigen Herren, der von dem Glumpert nix mehr wissen möchte doch was wenn das Elektroauto dir auf die Nerven geht? Back to the Pferdekutsche I would say


Na wollte nicht dass du das in den Falschen Hals bekommst hatte nur gerade Lust BULLSHIT zu texten, das war nicht auf deinen Kommentar bezogen!
Mumbai3427/04/2019 20:18

Ist dein 2600k übertaktet? Der ist eigentlich noch zu gebrauchen. Hab …Ist dein 2600k übertaktet? Der ist eigentlich noch zu gebrauchen. Hab selber einen im 2. SystemIch kann dir den Channel empfehlen: https://www.youtube.com/channel/UCO346ZpBN8jnD0fsqgF2stA/videosden RAM zu übertakten bringt auch noch was. Weiß nicht wie hoch dein DDR3 taktet^^[Video] Wobei Ryzen 3000 ein gutes Upgrade darstellt


4,2 GHz, RAM auf 1600 und GTX980 boostet auf 1400 MHz. Also für FullHD mit 60Hz eigentlich kaum ein Grund für ein Upgrade.
four2seven27/04/2019 21:08

4,2 GHz, RAM auf 1600 und GTX980 boostet auf 1400 MHz. Also für FullHD mit …4,2 GHz, RAM auf 1600 und GTX980 boostet auf 1400 MHz. Also für FullHD mit 60Hz eigentlich kaum ein Grund für ein Upgrade.


da geht noch was

4,5 bis 4,6 Ghz sollte easy möglich sein. Je nach Kühlung.
Den RAM kannst du auf 1866 Mhz takten. Hat in den aller meisten Fällen bei mir geklappt. 1866 Mhz mit 10-9-9-24 Timings kann ich empfehlen.
Mumbai34vor 34 m

da geht noch was 4,5 bis 4,6 Ghz sollte easy möglich sein. Je nach …da geht noch was 4,5 bis 4,6 Ghz sollte easy möglich sein. Je nach Kühlung.Den RAM kannst du auf 1866 Mhz takten. Hat in den aller meisten Fällen bei mir geklappt. 1866 Mhz mit 10-9-9-24 Timings kann ich empfehlen.


Ich weiß, 4,6GHz aber nur mit 1.35v, die 4,2 laufen auf temperaturfreundlichen 1.24v, die 400Mhz haben in meinen Tests nicht soviel mehr gebracht um den erhöhten VCore zu rechtfertigen.
Mumbai3427/04/2019 20:13

so ein Schubladendenken ist vollkommen unsinnig und bringt dir bei …so ein Schubladendenken ist vollkommen unsinnig und bringt dir bei Hardware nix. Gewöhn dir sowas ab. Im Sommer kommt von AMD nämlich Navi und damit dürfte es wieder attraktive Alternativen geben. Vor allem preislich, wenn man den aktuellen Rumors glauben schenken kann.Abgesehen von dem, für 1080p ist eine GTX1660 oder GTX1660Ti eine top Wahl. Sind gute Karten mit wenig Stromverbrauch. Wenn du noch eine GTX660 hast, sind das Quantensprünge Ich hab auch eine GTX1660Ti im Einsatz, günstig bei Willhaben geholt. Gibt bestimmt irgendwann Angebote bei Saturn, Mediamarkt etc.


Quantensprünge sind die kleinsten Sprünge welche die Physik kennt. 🙃
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text