Zt101 digital ture rms 6000 Multimeter
129°Abgelaufen

Zt101 digital ture rms 6000 Multimeter

10,77€
7
eingestellt am 27. Mai 2017
Zt101 digital ture rms 6000 zählt Multimeter

10,77€ inkl. Versand von lightinthebox (statt ca. 13€)




Echte rms-Messung

Widerstandskapazität Frequenz-Datei Hochspannung 550V Schutz.

Großbildschirm, das Maximum von 6000 Wörtern.

Abtastrate: ca. 3 mal pro Sekunde.

Temperaturmessung

Hintergrundbeleuchtung.

Vorratsdatenspeicherung.

Polaritätsautomatische Erkennung.

Niederspannungsanzeige.

10a große aktuelle Messung ma Ebene kleine aktuelle Messung automatische Abschaltung.

Hauptmessung: AC / DC-Spannung, AC / DC-Strom, Widerstand, Kapazität.

Dioden- / Aus-Messung, Frequenz- und Tastverhältnismessung.

Zusätzliche Info

Gruppen

7 Kommentare
kurzlebiger Dreck hoch 3

pong
pong082027. Mai 2017

kurzlebiger Dreck hoch 3pong


Glump
pong082027. Mai 2017

kurzlebiger Dreck hoch 3 pong




Habt ihr das Modell selber oder ist das einfach eine pauschale Meinung?

Ich benutz derzeit diverse Multimeter so im 10-30€ Preisbereich (gekauft in österreichischen Elektro/ Baumärkten) und hab mir gerade vorige Woche so eins bestellt (bei BG für 12,23€) da ich gern Autorange und ein paar Funktionen wollte die meine bisherigen nicht hatten.
Klar ist ein Fluke in jeder Hinsicht besser, aber das braucht man doch nicht wenn man vlt. ein Mal im Jahr messen möchte wie viel Spannung in einer Batterie ist oder?
Mit Strom spiele ich nicht (ich meine: 10-20 euro mehr in Cornrad Zahlen ist für mich eine bessere Idee)
Bearbeitet von: "Gris" 27. Mai 2017
Multimeter, die bei Conrad 100 Euro kosten, bekommt man beim China Shop um ca. 40 - 50.- Euro.
Dann hat man schon was recht gutes.
Für 10.-Euro reicht es wirklich nur für die Batterie Spannung. Und die wird vermutlich nicht ganz richtig angezeigt...
Aber um zu sehen ob die Batterie leer ist reicht es vermutlich
Wer vernichtende Beurteilungen abgibt, wie "Glump" oder "kurzlebier Dreck", der sollte ein derart harsches Urteil sachlich begründen, wenn man ernst genommen werden möchte. Insbesondere sollte man erwähnen, falls man das betreffende Gerät selbst gar nicht in der Hand gehalten haben sollte und sich nur auf Grund des günstigen Preises eine "Meinung" gebildet hat.

Natürlich werden solche Geräte keine Spitzengeneuigkeit aufweisen - aber welcher Hobbyelektroniker benötig diese? Wer tatsächlich auf eine höhere Präzision angewiesen ist, hat auch die Fachkenntnisse das entsprechende Messgerät auswählen zu können.
gabor28. Mai 2017

Wer vernichtende Beurteilungen abgibt, wie "Glump" oder "kurzlebier …Wer vernichtende Beurteilungen abgibt, wie "Glump" oder "kurzlebier Dreck", der sollte ein derart harsches Urteil sachlich begründen, wenn man ernst genommen werden möchte. Insbesondere sollte man erwähnen, falls man das betreffende Gerät selbst gar nicht in der Hand gehalten haben sollte und sich nur auf Grund des günstigen Preises eine "Meinung" gebildet hat.Natürlich werden solche Geräte keine Spitzengeneuigkeit aufweisen - aber welcher Hobbyelektroniker benötig diese? Wer tatsächlich auf eine höhere Präzision angewiesen ist, hat auch die Fachkenntnisse das entsprechende Messgerät auswählen zu können.


der sollte Fakten und Erfahrungsberichte auf den Tisch legen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text