A1 oder magenta member

9
eingestellt am 23. FebBearbeitet von:"Tobster"
Hallo liebe Preisjäger! Ich muss mir für meinen neuen Job ein Handy anschaffen - da ich sehr viel mobil arbeiten (auch Hotspot), brauche ich das bestmögliche Netz und ich schwanke jetzt zwischen magenta und A1. Ich muss das Handy kurzfristig anschaffen und kann also nicht auf einen der -20% Deals warten, die ab und an daherkommen. Ich hab das ganze Internet jetzt mehrere Tage abgegrast, aber keine brauchbaren Angebote gefunden. Daher meine Frage: hätte jemand vlt einen A1-Membercode abzugeben? Magenta wäre auch super!

Das würde mir wirklich helfen!

Vielen Dank!
Zusätzliche Info
9 Kommentare
Ich kann dir da leider nicht direkt weiter helfen. Aber wenn du viel mobil arbeiten musst sollte dann nicht der Arbeitgeber die Voraussetzungen dafür schaffen bzw eben ein Firmenhandy/Laptop/Tablet zur Verfügung stellen?
shys23/02/2020 17:20

Ich kann dir da leider nicht direkt weiter helfen. Aber wenn du viel mobil …Ich kann dir da leider nicht direkt weiter helfen. Aber wenn du viel mobil arbeiten musst sollte dann nicht der Arbeitgeber die Voraussetzungen dafür schaffen bzw eben ein Firmenhandy/Laptop/Tablet zur Verfügung stellen?


This!^^ Nicht im Traum würde ich darauf kommen für meine Arbeit einen privaten Tarif abzuschließen den ich sonst nicht bräuchte.

Ich habe auch keinen Member Code. Wv GB bräuchtest du denn pro Monat?
Wenns unbedingt das A1 Netz sein muss nimm Bob und kauf das Handy selber.
Könnte dir zu yesss raten! In meinem umfeld haben jetzt schon sicher 10-15 leute yess und jeder war froh den umstieg gemacht zu haben! Nummernmitnahme etc funktioniert alles reibungslos in der app!
Bearbeitet von: "KoltesPunti" 23. Februar
Fridoo23/02/2020 17:25

This!^^ Nicht im Traum würde ich darauf kommen für meine Arbeit einen p …This!^^ Nicht im Traum würde ich darauf kommen für meine Arbeit einen privaten Tarif abzuschließen den ich sonst nicht bräuchte. Ich habe auch keinen Member Code. Wv GB bräuchtest du denn pro Monat?


Des ist jetzt aber schon ein wenig zu kurz gedacht, wenn der Gehalt stimmt ... Außerdem sind des dann Werbungskosten, daher zahlt der Finanzminister auch mit. Bitte ned immer alles so schwarz/weiß sehen
Kommt wirklich darauf an wie viel gb du anpeilst, ich hab zb einen yesss tarif mir 30 gig der bis zu 90 gig ansammeln kann um 15€ und liegt halt im A1 Netz für 15€ im monat.
Schon auf tarife.at nachgeschaut? Die haben teilweise eigene tarife die nicht auf den webseiten gelistet sind
Todesguck_.24/02/2020 00:00

Des ist jetzt aber schon ein wenig zu kurz gedacht, wenn der Gehalt stimmt …Des ist jetzt aber schon ein wenig zu kurz gedacht, wenn der Gehalt stimmt ... Außerdem sind des dann Werbungskosten, daher zahlt der Finanzminister auch mit. Bitte ned immer alles so schwarz/weiß sehen



Naja ich sehe das eher als Wertschätzung gegenüber dem Mitarbeiter und sollte meiner Meinung nach in so einem Fall auch Standard sein. Der Arbeitgeber sollte ein entsprechendes Umfeld für seine Mitarbeiter schaffen wo sich alle wohl fühlen und gern gearbeitet wird. Bringt ja dann auch beiden Parteien Vorteile.
Wenn ich deinen Gedanken jetzt fort führe so wäre es als Außendienstmitarbeiter ja dann auch kein Problem mit dem Privat-PKW zu Kundenterminen zu fahren.
shys24/02/2020 08:27

Naja ich sehe das eher als Wertschätzung gegenüber dem Mitarbeiter und s …Naja ich sehe das eher als Wertschätzung gegenüber dem Mitarbeiter und sollte meiner Meinung nach in so einem Fall auch Standard sein. Der Arbeitgeber sollte ein entsprechendes Umfeld für seine Mitarbeiter schaffen wo sich alle wohl fühlen und gern gearbeitet wird. Bringt ja dann auch beiden Parteien Vorteile.Wenn ich deinen Gedanken jetzt fort führe so wäre es als Außendienstmitarbeiter ja dann auch kein Problem mit dem Privat-PKW zu Kundenterminen zu fahren.

Zu deinem Argument des Wohlfühlens in Kombination mit Privat-PKW:
Ich kenne Fälle von Außendienstlern die das explizit wollen, weil der Konzern nur Wägen bis 40k (steuerlicher Grund) bezahlt und mit sowas wollen die nicht fahren... Die kriegen jetzt den Betrag des Leasing - DGA, Brutto zum Gehalt und sind glücklich, den Rest machen die dann über die Arbeitnehmerveranlagung

und sry an den Ersteller, das artet hier zum übelsten Offtopic aus
Todesguck_.24/02/2020 09:55

Zu deinem Argument des Wohlfühlens in Kombination mit Privat-PKW:Ich kenne …Zu deinem Argument des Wohlfühlens in Kombination mit Privat-PKW:Ich kenne Fälle von Außendienstlern die das explizit wollen, weil der Konzern nur Wägen bis 40k (steuerlicher Grund) bezahlt und mit sowas wollen die nicht fahren... Die kriegen jetzt den Betrag des Leasing - DGA, Brutto zum Gehalt und sind glücklich, den Rest machen die dann über die Arbeitnehmerveranlagungund sry an den Ersteller, das artet hier zum übelsten Offtopic aus



Dein Vergleich sieht hier aber etwas anders. Hier erhalte ich ja eine "Leistung" und will aber was anderes/besseres.
Sprich im Beispiel oben würde ich ein Handy/Tarif von der Firma erhalten will aber ein anderes Handy/Tarif und zahle die Differenz.

Wenn zb der Außendienstler keinen Cent mehr Gehalt erhält, würde er dann auch alles mit seinem Privat PKW fahren?


Ja, das gleitet ins Offtopic, aber können wir gerne noch via PM weiter reden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text