Amazon ändert nachträglich Preise bei Rabattfehlern?

19
eingestellt am 3. Dez
Beim letzten Deal für Led Kerzen und Lichterketten, was ja wirklich geil war, gabs durch einen Rabattfehler 3 Produkte um 6,99 statt 41,97.
Ich habs bestellt, alles wunderbar. Auch in der Mail war alles korrekt. Heute wirds geliefert, und per Zufall sehe ich im Konto den Gesamtbetrag von € 37,97. Mit 4,- Rabatt. Geht natürlich zurück. Ich hab aber keine Meldung oder ähnliches bekommen. Ist das normal?
Zusätzliche Info
19 Kommentare
Sehr komisch, ist mir noch nie passiert. Rein aus Neugier, was steht denn in der Rechnung bzw. welcher Preis in der ersten Mail?
In der ersten Mail steht der Betrag gsnz normal mit 6,99. In der Rechnung jedoch der höhere Betrag. Seltsamerweise wurden auch die 6.99 abgebucht, und kurze Zeit später der Restbetrag.
Ich habe das ebenfalls bestellt aber bei mir steht nach wie vor 6,99.
so sieht das aus: 3425868-DlBoq.jpg
Bearbeitet von: "shys" 3. Dezember
Stinkt für mich ziemlich nach Rechtswidrigkeit. Ich tät mal die Arbeiterkammer und/oder den VKI kontaktieren.
Theoretisch hast du bei einem Preisfehler nie eine Chance (nichtmal vor Gericht)!
3425948-m7Zs8.jpg
3425948-TSi6m.jpgOben bestätigungsmail, unten kontoübersicht...
Sehr schräg.
KoltesPunti03/12/2019 16:45

Theoretisch hast du bei einem Preisfehler nie eine Chance (nichtmal vor …Theoretisch hast du bei einem Preisfehler nie eine Chance (nichtmal vor Gericht)!


Amazon kann dich benachrichtigen, daß es sich um einen Preisfehler handelt und dir anbieten ob du bereit bist die Differenz aufzuzahlen oder stornieren möchtest. Nur das Abbuchen eines höheren Betrags ohne dein Einverständnis ist rechtswidrig.
Seh ich auch so. Wenn man da nicht per zufall reinschaut....
openyoureyes7603/12/2019 17:26

Amazon kann dich benachrichtigen, daß es sich um einen Preisfehler handelt …Amazon kann dich benachrichtigen, daß es sich um einen Preisfehler handelt und dir anbieten ob du bereit bist die Differenz aufzuzahlen oder stornieren möchtest. Nur das Abbuchen eines höheren Betrags ohne dein Einverständnis ist rechtswidrig.



Du kannst ja versuchen dagegen zu klagen ich will auf jedenfall bei der Verhandlung dabei sein
Sorry aber was soll das mit ak und vki? Vorher würde ich es mal mit dem Amazon Support versuchen!
1. ist Amazon sehr kulant
2. lese ich sowas zum ersten Mal. Dürfte sich um einen Fehler handeln und sicher nicht Regelfall
Ist definitiv ein "Fehler" bzw. Irrtum bei der Abrechnung seitens Amazon! Sowas würde ein einigermaßen seriöser Händler niemals vorsätzlich machen...und, ja, ein Händler "darf" halt auch mal Irrtümer begehen, die nicht zu Gunsten des Käufers (wie bei gegenständlichem Preisfehler..) erfolgen...
Bearbeitet von: "Mike25b" 3. Dezember
KoltesPunti03/12/2019 17:57

Du kannst ja versuchen dagegen zu klagen ich will auf jedenfall …Du kannst ja versuchen dagegen zu klagen ich will auf jedenfall bei der Verhandlung dabei sein


Wogegen Klagen? Den Preisfehler - falls es einer ist - einklagen ist sinnlos. Hier ist Amazon im Recht. Rechtswidrig war nur die erhöhte Abbuchung ohne vorherige Info - hier hätte stattdessen ein Storno erfolgen müssen. Wobei ich mir sicher bin, daß sich das ganze Problem in wenigen Minuten per Chat/Telefon/Email mit Amazon lösen lässt.
KoltesPunti03/12/2019 16:45

Theoretisch hast du bei einem Preisfehler nie eine Chance (nichtmal vor …Theoretisch hast du bei einem Preisfehler nie eine Chance (nichtmal vor Gericht)!


Mooooment! Sie können einen preisfehler geltend machen. Sie können aber nicht einfach irgendeinen höheren Betrag abbuchen. Sooo leicht geht das nicht.
KoltesPunti03/12/2019 16:45

Theoretisch hast du bei einem Preisfehler nie eine Chance (nichtmal vor …Theoretisch hast du bei einem Preisfehler nie eine Chance (nichtmal vor Gericht)!


Richtig aber aber ganz sicher darf amazon nicht ungefragt den ursprünglichen korrekten Preis abbuchen. Sondern muss den Käufer kontaktieren
Würde auch sagen geh dringend zur AK bzw. Red vorher mit dem Amazon support und weiss drauf hin dass du nicht informiert wurdest, bzw. dass eben ein anderer Betrag als ausgewiesen abgebucht wurde.
Bearbeitet von: "Benjamin_S" 5. Dezember
Hab heute mit amazon geredet. Die haben den ursprünglichen preid nicht im system gesehen, können daher auch nichts machen
dumdidudeldi05/12/2019 11:27

Hab heute mit amazon geredet. Die haben den ursprünglichen preid nicht im …Hab heute mit amazon geredet. Die haben den ursprünglichen preid nicht im system gesehen, können daher auch nichts machen


Dann AK oder einfach retour senden
Ja eh, geht einfach retour
dumdidudeldi05/12/2019 11:27

Hab heute mit amazon geredet. Die haben den ursprünglichen preid nicht im …Hab heute mit amazon geredet. Die haben den ursprünglichen preid nicht im system gesehen, können daher auch nichts machen


Ich hab mir angewöhnt Screenshot zu machen wenn ich Preisfehler oder andere ungewöhnlich günstige Angebote nutze, dann ist es ja im Grunde leicht beweisbar mit welchem Preis bestelllt wurde
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen