eingestellt am 22. Okt 2022
Hallo zusammen,

nachdem ich endlich bissl Geld auf der Seite habe, um meinen bereits spinnenden Fernseher zu ersetzen, stellt sich mir die Frage: OLED oder QD OLED? Ich hätte nämlich den Samsung QE55S95B ins Auge gefasst, der zwar 50% teurer als OLED ist, aber halt QD OLED eingebaut hat.

Wie sieht's mit den restlichen technischen Spezifikationen aus. Sind die up2date oder gibt's da irgendwelche veralteten Eigenschaften? Verwende den Fernseher meist für lineares Fernsehen über den eingebauten Tuner, Streamen und zum Zocken - vielleicht auch bald mit einer PS5, um damit dann auch 4k blu-rays abzuspielen.

Ich muss auch dazusagen, dass ich meine Fernseher eigentlich erst tausche, wenn sie defekt sind. Also hätte ich gerne einen, der zumindest die nächsten Jahre technisch gut übersteht.

Würde mich über eure Einschätzung freuen
Zusätzliche Info
Fragen und Gesuche
Sag was dazu

Gruppen

11 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Autor
    Was genau stört am Tizen?
  2. Avatar
    Persönlich möchte ich hier noch nicht early adopter sein und deshalb auch nicht die Preisdifferenz zwischen WOLED und QD-OLED zahlen. Zudem stört mich der fehlende Polarisationsfilter ein wenig, ebenso Samsungs grundsätzliche Abneigung zu farbakkuraten Presets out of the box. Und, wie Laex schon meinte, man muss sich mit Samsungs *füge Adjektiv hier ein* Betriebssystem arrangieren.

    Aber das ist halt eine sehr subjektive Betrachtungsweise - inklusive meiner Abneigung gegenüber Samsung Fernsehern - und QD-OLEDs an sich haben auch genug positive Eigenschaften. Aber da warte ich für mich zumindest auf ein weiteres Modelljahr (auch wegen der verfügbaren Größen) und auch auf andere Hersteller (ja eh, Sony gibt's natürlich noch mit ihrem Premium Preisaufschlag), um bei einer eventuellen Neuanschaffung und der Frage "WOLED oder QD-OLED" interessierter Richtung Zweiterem zu blicken.
    Avatar
    Autor
    Danke für deine ausführliche Antwort! Wollte zuerst auch auf eine neuere Version warten, aber ich hab für den Fernseher inkl. Cashback nur 1000€ bezahlt. Jetzt stellt sich mir die Frage .... Zurückgeben / weiterverkaufen oder doch behalten? Die neueren Fernseher werden kaum billiger als 1000€ sein, schätze ich.

    Bezgl. der Bildkonfiguration hab ich mir schon was durchgelesen, dürfte echt ein Schmarrn sein am Anfang. Aber mit paar Einstellungen sollte es dann wieder passen.

    Hab bis dato auch nur Toshiba und LG gehabt, aber der Preis war einfach zu gut ... Samsung ist mir, zumindest bei Haushaltsgeräten, eher negativ mit viel Schnick Schnack aufgefallen, aber bei Fernsehern, hm .. (bearbeitet)