eingestellt am 25. Sep 2022
Wie reinigt/desinfiziert ihr eig. euer Handy und Handycover?
Zusätzliche Info
Fragen und Gesuche
Sag was dazu

20 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Genauso wie mich, Kameraausrüstung,Tastatur+Maus und Partnerin vor'm Körper- bzw Blickkontakt: Alkohol (bearbeitet)
  2. Avatar
    Glasreiniger und Mikrofasertuch
  3. Avatar
    Garnicht.

    Manchmal fällts in den Pool der ist gut gechlort.
  4. Avatar
    Weiches Handtuch mit Seife/Shampo und Wasser
  5. Avatar
    Hab oft so kleine Desinfektionstücher von Dr. Beckmann dabei. Ansonsten mit der Handdesinfektion die ich so auch verwende für mich. Hände desinfizier ich regelmäßig, Handy ehrlich gesagt meinstens nur wenn's mein Kind vollschmiert
  6. Avatar
    Fast nie. Nur die harten kommen in den Garten.
  7. Avatar
    Warmes Wasser, hat ja IP68
  8. Avatar
    Nach jedem heimkommen mit Desinfektionsspeay und Wattepad
  9. Avatar
    es gibt UV-Desinfektionsboxen: ich habe sowas gekauft, verwende bisher aber kaum, weil es schneller geht, einfach mit einem Händedesinfektionsmittel abzuwischen


    3935504-dEXlk.jpg
    Avatar
    Hab ich auch daheim und verwende es eigentlich gar nicht
  10. Avatar
    Ich verwende das Alkohol-Spray vom DM
    Avatar
    Autor
    Hast du vl ein Foto? Beim DM habend Grad keines gehabt
  11. Avatar
    Handy-Cover und Folie wird regelmäßig getauscht. Dazwischen wird immer wieder desinfiziert. Da ich in der Öffentlichkeit kaum was angreife (und wenn zeitnahe die Hände wasche) und nicht öffentlich fahre, ist es bei mir sicher nicht so schlimm...
    Avatar
    Äh, man muss nur daheim ein paar Türklinken angreifen, dann sind die Hände genauso „dreckig“.
    Wenns in der Küche Griffe für die Kästne gibt ist es dasselbe Spiel… Küchenschwamm is da ja genauso etwas, was viele Leute zu selten austauschen und ein schöner Zoo an Bakterien und Viren ist. Da ist es sogar egal, ob man den auskocht oder mit Chlor reinigt- das ist in der Struktur vom Schwamm schon so. Wettex ist ja genauso ein Kandidat (bearbeitet)
  12. Avatar
    Türen kann man häufig mit dem Ellbogen öffnen und wenn nicht kann man danach die Hände waschen. Viele Türen (zB. In der Firma) öffnen auch automatisch.

    Mir ist aber klar, dass man keine 100 Prozent erreicht.

    @team : kann man den Beitrag bitte umhängen? Habe an der falschen Stelle geantwortet (bearbeitet)
    Avatar
    Kollege von mir ist letzte Woche am Schwarzen Tod gestorben, weil er eine Tür nicht mit dem Ellbogen geöffnet hat (bearbeitet)
  13. Avatar
    Bei den Kommentaren hier denk ich mir man kanns auch echt übertreiben. Ab und zu mal abwischen und fertig.
    Avatar
    Übertreibst ja selbst...abwischen? ABSCHLECKEN und gut ist's!
Avatar