eingestellt am 29. Jun 2021
Hallo, ich habe aktuell ein argentinisches Youtube Premium Abo über eine cash4web "Karte" laufen. Das fand ich einen guten Dienst, allerdings hat Paylife diesen eingestellt sodass man keine neuen "Karten" mehr kaufen kann.
Ich hab zwar noch genug Guthaben auf der bestehenden Karte für die nächsten Monate, aber irgendwann werde ich was ändern müssen.
Außerdem habe ich aktuell den Bedarf eine Ausgabe auf OnlyFans zu tätigen, auch hier wäre cash4web perfekt gewesen.

Die Frage ist jetzt welche Alternativen hat man?
Es gäbe von Paylife die Mastercard RED, aber die kostet mit Versand fast EUR 50 für 3 Jahre, Aufladung kostet auch immer etwas, und bis ich die bekomme würde es wohl auch Tage dauern.

Ich habe im Youtube Premium Thread von einigen gelesen, dass sie Curve oder Revolut verwenden, auch von iCard habe ich anderswo gelesen. Großartige Erfahrungsberichte finde ich allerdings nicht und einige Punkte machen mich skeptisch. So sind die Webseiten teilweise nicht mal in Deutsch verfügbar, bestehen mehr aus Bildern als aus relevanten Informationen und teilweise scheint es nicht einmal ein Web Portal zu geben, sondern nur eine App für das Handy.

Ich wollte deshalb mal fragen, ob es hier Leute gibt, die eine gute Alternative zu cash4web haben und über die Erfahrungen berichten können.

Wichtig wäre mir dass
* es in irgendeiner Form ein Limit gibt, entweder PrePaid mit möglichst einfacher und spesenfreier Aufladung oder dass man zuverlässig einstellen kann, dass da nicht mehr als ein geringer Betrag pro Monat abgebucht werden kann
* die Zahlungen sollen nicht auf meiner Hauptkreditkarte aufscheinen (bei Curve scheine ich die Curve Karte ja nur vor meine eigentliche Karte vorzuschalten, d.h. da schlägt dann wohl jegliche Zahlung über die Curve Karte 1:1 auf meine Hauptkarte durch, was ich nicht wollen würde, sowohl von der Angabe des Händler her als auch vom Betragslimit her)
* am besten wäre es wenn ich virtuelle Karten generieren könnte, was angeblich bei iCard und Revolut geht, aber da weiß ich nicht wie gut das in der Praxis wirklich geht.
* geringe Spesen bei Zahlungen in Fremdwährung wären auch gut
Zusätzliche Info
Fragen und Gesuche
Diskussionen
14 Kommentare
Dein Kommentar