Der gute Zoll und die gute Post. Ist das überhaupt erlaubt?

eingestellt am 29. Sep 2021
Hallo liebe Preisjäger Community,

ich habe mir vor 5 Wochen ein Motorradteil per Ebay für 77€ inklusive Versand und MwSt. aus Asien bestellt. Vor einer Woche kam ein Brief von der Post

  • Unplausibler Warenwert

Ich denk mir nichts Böses und schicke alle geforderten Dokumente (Paypal Abrechnung, Bestellnummer, ebay Steuernachweis mit VAT und IOSS Nr. etc.).
Kommt heute das Paket und wird mit mehr als 60% vom Preis verzollt, knappe 45€ hab ich dafür gezahlt. Ich dachte immer ich hätte ein gutes Verständnis vom Zoll und seinen Preisen (war wohl Dunning Kruger am Werk) aber das hier ist doch der Hammer.
Vielleicht habt ihr ähnliche Erfahrungen oder wisst wie so ein horrender Zoll zu stande kommen kann.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
7 Kommentare
Dein Kommentar