Drei Hybrid Internet

0
eingestellt am 1. Feb
Jaja, drei ist der Teufel wegen Servicepauschale usw, ich zahl trotzdem meines Erachtens einen fairen Preis weil ich den Handy Vertrag auch noch da hab. Vielleicht könnte ich wo anders 2 € sparen aber es funktioniert halt auch super.

Jetzt zur eigentlichen Frage: Drei bietet ja mittlerweile viele Dinge an, von Festnetz Internet bis Glasfaser und "5G", und seit einiger Zeit auch Festnetz+4g Hybrid, gibts in Deutschland schon etwas länger aber bei uns ist es noch "relativ" neu.

Jetzt wollte ich mal fragen ob das hier schon eventuell jemand getestet hat?

Nicht nur bezüglich der Geschwindigkeit, sondern auch der Handhabung, wann/wie schaltet sich das LTE dazu? Bleibt die IP gleich? Was sagt der NAT dazu? Wie funktioniert das Port Forwarding damit? Hat man damit automatisch eine öffentliche direkte IP (Kein IP-Pool) oder muss man trotzdem die Einstellung bei Drei erst setzen?

Würde mich freuen wenn mir jemand was berichten könnte.
Zusätzliche Info

Gruppen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen