Erfahrung Mini PCs

6
eingestellt am 21. Jul 2020
Hallo zusammen,

ich würde mir gerne für zu Hause so einen Mini PC kaufen.

Primär wird das Gerät zum Surfen, Fotos speichern und bearbeiten und für Office arbeiten verwendet.

Das Gerät soll recht klein sein - ein Bildschirm ist vorhanden.

Jemand Erfahrung mit den ThinkCentre von Lenovo?

Ich finde ja den recht spannend - ist erst vor kurzem raus gekommen:

cyberport.at/?DE…d45

inkl. Tastatur und Maus für 387 Euro ist eigentlich ganz ok.

8 GB RAM und 256 GB klingen auch ganz gut.

3 Jahre Vor Ort Service ebenso.

Habe mir auch schon überlegt, ein System selber zu bauen....da scheue ich aber ein wenig den Aufwand.

Was meint ihr?

lg
Zusätzliche Info
Fragen und Gesuche
6 Kommentare
Für deine Anforderungen reichts mal sicher
Paar Alternativen für deinen Zweck
Hab bei meinem Vater ne Zbox von Zotac im Einsatz, die hängt einfach mittels Vesa-Halterung am Monitor.
geizhals.at/zot…tml
des wär grad so des aktuelle aus der Serie mit AMD CPU und Lüfterlos, aber auch weniger Power, als der von dir vorgeschlagene
Sonst für mehr Power hat Asus jetzt schöne, kleine im Sortiment (natürlich auch mit AMD CPU, aber mit Lüfter)
geizhals.at/asu…tml

Mein Mini PC ist ein normaler Mini-ITX mit 2400g in nem geizhals.at/in-…tml kostet halt um einiges mehr, find ihn aber schöner als die generischen
Bearbeitet von: "Todesguck_." 21. Juli
Wie wärs mit etwas minimal größerem, mit selbst austauschbaren Standardkomponenten für 300€ - Hm, leider ohne WLAN + BT.
computerbase.de/for…92/

Dazu geht sich dann auch eine ordentliche Tastatur ala Cherry Stream 3.0/2019 und eine Maus aus.
Bearbeitet von: "Maex" 21. Juli
Maex21/07/2020 12:00

Wie wärs mit etwas minimal größerem, mit selbst austauschbaren St …Wie wärs mit etwas minimal größerem, mit selbst austauschbaren Standardkomponenten für 300€ - Hm, leider ohne WLAN + BT.https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-office-pc.332392/#text-300Dazu geht sich dann auch eine ordentliche Tastatur ala Cherry Stream 3.0/2019 und eine Maus aus.


Uh ja des a300 ist sicher auch ne super Alternative, und WLAN+BT gibt's doch eh für 25 als m2 Karte
Wenn man eine Antenne auch noch unterbringt, könnts klappen.
Maex21/07/2020 14:51

Wenn man eine Antenne auch noch unterbringt, könnts klappen.


3551497-ONi6T.jpgkA was des nötige Zubehör genau kostet
Quelle: hardwareluxx.de/ind…tml
Edith hat kurz gesucht und sagt ca. 30 euro heißt ASRock wifi kit
Bearbeitet von: "Todesguck_." 23. Juli
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text