Erfahrungsberichte bezüglich Rückgabe, Erstattung und Garantie österreichischer Möbelhäuser

4
eingestellt am 29. Dez 2018
Hallo Leute,
ich bin auf der Suche nach einem möglichst günstigen Einzelbett (mit Stauraum).
Nun wurde ich bei Möbelix und Mömax fündig, frage mich aber wies bei uns generell ausschaut bei den Möbelhäusern wenn etwas nicht passt, etwa die Qualität nicht stimmt oä.
Ikea weiß ich, gibts nie ein Problem egal aus welchem Grund man unzufrieden ist - dort kosten entsprechende Modelle aber ab 100€ aufwärts mehr.

Wäre dankbar für positive und vorallem negative Erfahrungen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
4 Kommentare
Wegen der Qualität das Bett zurückgeben ist schwierig, weil man es ja im Vorhinein im Möbelhaus schon anschauen kann.
Beim Onlinekauf hat man das 2 wöchige Rückgaberecht.

Einfach anrufen und fragen würde ich sagen
Wir hatten das Problem mal bei Mömax oder Möbelix... bin mir jetzt nicht mehr sicher. Auf jedenfall wurde die Couch nicht retour genommen. Meistens wenn die Quälität nicht passt wird ein unabhängiger Fachmann vorbei geschickt - die Aussage vom Fachmann ist dann ausschlaggebend... wenn wirklich die Qualität laut Fachmann nicht passt werden weitere Schritte eingeleitet. Falls laut Fachmann alles passt muss man selbst die ganzen Kosten übernehmen. Das wurde uns zumindest damals angeboten was wir dann ablehnten.
Mömax hat nach Unstimmigkeiten bei der Küchenmontage bei einem Gespräch mit der Filialleitung brav Gutscheine gegeben. War aber keine Kulanz sondern eindeutige Rechtslage nach einem Irrtum seitens der Firma.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen