Garantieverlängerung sinnvoll? Ja? Nein?

11
eingestellt am 11. JänBearbeitet von:"da_leo"
Hallo Leute,
ich benötigte eure Erfahrung/Meinung zum Thema Garantieverlängerung.
Könnt ihr sowas empfehlen bzw. hat wer damit schon gute bzw. schlechte Erfahrungen gemacht?
Ab welchen Warenwert bzw. bei welcher Produktgruppe ist es sinnvoll sowas abzuschließen?

In meinem Fall überlege ich bei einem LG OLED55C9 Fernseher um ca. 1250€.
LG bietet hier eine eigene Versicherung an um z.B.: 199€

LG Premium Schutz OLED TV 5 Jahre für Geräte bis 1.500,00
Dieser Geräteschutz verlängert die Herstellergarantie zusätzlich um weitere 36
Monate auf eine Garantie - Gesamtlaufzeit von 5 Jahren. Zusätzlich
schützt Sie dieses Service Paket bei entstandenen Schäden, die nicht im
Rahmen der üblichen Garantiebedingungen gedeckt sind. Ihnen entstehen im
Falle einer Reparatur keine zusätzlichen Kosten. Der LG Service und
Support wird Ihnen unkompliziert zur Verfügung stehen – das macht
Reparaturen unter Verwendung von Original Ersatzteilen oder einen
notwendigen Austausch Ihres LG Produkts für Sie einfach.
Zusätzliche Info
Fragen und Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Persönlich finde es eine Frechheit...denn ein TV sollte ja doch so hergestellt werden das Er zumindest 5 Jahre hält!Habe noch nie eine Zusatzversicherung abgeschlossen...bewege mich aber auch nicht in diesem Preissegment
Und am Ende läuft es eh nur auf eins hinaus...Glück...ein Freund hatte mal ein TV der spielte nach 1 Jahr verrückt..meine würden länger halten..aber so nach 2-3 Jahren gibt's ja wieder einen Technicksprung..
Mein Samsung 4k 55 Zoll um 700€ ist jetzt 3 Jahre alt...aber hat kein HDR..daher würd ich schon wieder dann einen neuen bevorzugen
Aber nur meine Meinung...man sollte diesen Abzockern nicht dafür extra zählen,dass ein TV etwas Halbwertszeit haben sollte
Ich denke, das ist schwierig hier generell eine Empfehlung zu geben, da man nie weiß, ob und wann ein Gerät Probleme macht. Ich hab meinen LG TV (noch ein uraltes Full HD + 3D Gerät) seit 7 Jahren und er läuft wie am ersten Tag, obwohl ich ihn fast jeden Tag einschalte. Zuvor hatte ich einen Thomson TV über 10 Jahre ohne jegliche Fehler..also bei Marken-TV-Geräten wäre ich eher skeptisch, ob das wirklich nötig ist...
Bearbeitet von: "Mike25b" 11. Jänner
Für ca 70 Euro Aufzahlung (ja nach Warenwert) für insgesamt 5 Jahre Garantie würde ich es nehmen.
Universal bietet das an.
Dort wird repariert oder getauscht.
Ansonsten nur abschließen wenn über die ganze Zeit der volle Betrag ersetzt wird.
Wenn es nur der Zeitwert ist, ist es Abzocke... So wie es der Mediamarkt anbietet.
Das kann man dann vergessen
Bearbeitet von: "Sepp77" 11. Jänner
Ich schließe solche Verlängerungen bei Trocknern, Waschmaschinen und Geschirrspühlern ab.
Ikol12/01/2020 10:21

Ich schließe solche Verlängerungen bei Trocknern, Waschmaschinen und G …Ich schließe solche Verlängerungen bei Trocknern, Waschmaschinen und Geschirrspühlern ab.


Hast du schon mal was reparieren lassen müssen über die Versicherung?
da_leo12/01/2020 10:22

Hast du schon mal was reparieren lassen müssen über die Versicherung?


Ja. Waschmaschinen und Trockner. Trockner = Riemen... Elektronik und bei Waschmaschinen waren es Pumpen bzw. der Motor. Der Geschirrspühler war leider nen Griff ins Klo
Also nachdem ich annehme dass Color Degradation und Helligkeitsverluste unter normale Alterung vom OLED fällt und nicht als Defekt für die Garantie reinfällt kann man sich das bei dem Preis wohl sparen, die typischen, billigen Bauteile werden meist eher nach 5-7 Jahren kaputt.

Ansonsten würd ich mich anschliessen mit der Meinung zur Garantieverlängerung - für WaMa und Trockner sicher sinnvoll je nach Preisklasse, bei nem Marken-GSP einfach nicht mit dem Eco-Modus quälen.
Des sind knapp 16% oben drauf, niemals.
Waschmaschine, Trockner usw. kann ich nachvollziehen, würd's aber auch nicht machen bzw.kommt es eher auf die Kosten drauf an.
Ich warte jetzt bei meinem alten Philips mittlerweile sehnsüchtig darauf, dass er kaputt geht, damit ich mir mal nen neuen holen kann...
Generell würde ich bei Garantieverlängerungen Acht darauf geben, ob Selbstbehalt zu zahlen ist. Bin da leider einmal bei einer Garantieverlängerung bei MediaMarkt für mein Macbook eingefahren, als mein Netzteil sich aufgelöst hat und der Selbstbehalt höher als die Kosten des Netzteils waren. Und ja, AppleCare wäre hier wohl die sinnvollere Alternative gewesen

Wie meine Vorposter schon gesagt haben: Bei Fernsehern mMn nicht notwendig, bisher haben meine Fernseher gut durchgehalten. Bei Weißware, also bspw. Waschmaschinen, Geschirrspüler etc. fielen kurz nach offiziellem Garantieende von zwei Jahren Reparaturen an, da haben sich die Verlängerungen schon ausgezahlt
Generell kaufe ich nur Sachen die ich im Zweifel aus eigener Kaufkraft jederzeit selbst ersetzen kann. Und mal 1, 2 Monate ohne TV bringt auch keinen um, bzw, Leben ist Risiko. Selbst beim Auto halte ich das so. Jeden Konsum den man sich eigentlich gar nicht leisten kann zu versichern ist aus meiner Sicht rausgeschmissenes Geld. Existenzbedrohende Gefahren zu versichern, das macht Sinn, aber eben nur das. Ist jedenfalls meine Meinung.
Danke für euer Feedback, dann werde ich auf die Zusatzversicherung verzichten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen