eingestellt am 21. Okt 2021
In dem Deal zu Jolly Deals wurde ein Artikel der arbeiterkammer verlinkt (https://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/konsumentenschutz/konsumentenrecht/gerichtsurteile/Gutscheine_von_Jollydays.html) in dem es heisst, dass Gutscheine zeitlich nicht beschränkt sein dürfen.

Ich habe jetzt folgenden Fall: besitze einen Gutschein von wienadventures. Der war mit 3 Jahre befristet angegeben. Laut den AGB ist es möglich, den Gutschein einmalig um ein Jahr verlängern zu lassen. Diese Verlängerung kostet 20€.
Jetzt habe ich es aber dieses Jahr auch nicht geschafft den Gutschein einzulösen.

Meine Frage ist nun:
Habe ich die Möglichkeit den Gutschein wieder verlängern zu lassen? War die Zahlung von 20€ bei der ersten Verlängerung schon rechtens? Werde aus dem Text bei der ak leider nicht ganz schlau..

lg
Patrick
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
3 Kommentare
Dein Kommentar