Huawei Watch GT2 (Elite) vs. Fossil Carlyle Gen.5

2
eingestellt am 13. Mai
So nachdem auch mir langsam in der Quarantäne fad wird und auch immer wieder Deals zu beiden gepostet werden, dachte ich, ich mach einen kleinen Vergleich, nachdem ich im letzten Monat beide Uhren hatte.

Gleich von Anfang an, behalten habe ich dann die Fossil Carlyle.

Design:

Watch GT2 Elite war echt ein Augenschmaus. Angenehm zu tragen und relativ leicht noch dazu, jedoch ist das Band leider nicht perfekt einstellbar und bei mir wars leider der Fall entweder ich konnte es gerade noch so zu machen (aber da floss kein Blut mehr), oder eben etwas "zu" locker.

Fossil ist echt auch eine schöne Uhr, etwas dezenter vielleicht. Muss aber sagen, mir hat die Huawei besser gefallen. Habe sie in schwarz und ehrlich, es ist einfach eine schlichte, nicht auffallende Uhr. Auf jedenfall ist sie bei dünnen Armen auch bisschen dezenter, wobei man sagen muss, dass die Huawei durch ihre dünnes Gehäuse trotz großem Display auch nicht so aufällt.

Generell hat für mich hier die Watch GT2 gewonnen.

Alltag:

Hier merkt man dann den großen Unterschied und wieso ich mich für die Carlyle entschieden habe.

Kurz zusammengefasst, wer eine "Fitness Uhr" mit super Akku will und dafür aber bei der Software mit einbüßen leben kann, ist vermutlich mit der Watch GT2 besser aufgehoben. Auch der Akku, hält nicht ganz die 2 Wochen, aber 1-1,5 Wochen kriegt man locker zusammen.

Bei der Carlyle muss man dann eben beim Akku einen Kompromiss machen. Mehr als 2 Tage habe ich nicht geschafft.
Was aber ärgerlich ist, wenn man alles laufen lässt, dann ist ein ganzer Tag vielleicht echt nicht drinnen vom Akku.
Nachdem ich aber eben nicht immer eine Pulsmessung brauche, auch nicht dauerhaft mit dem Wlan verbunden bin, reicht es locker.
Ich habe auch bemerkt, dass z.B der Akku viel weniger mit eingeschaltetem Always On Display vebraucht wenn man die Gesten Aufweckfunktion deaktiviert. (Lässt sich vielleicht mit der Software noch beheben)
Aber heute z.B das Haus um 10h verlassen und um 16h während ich schreibe, habe ich noch 86% Akku noch.


Für mich war es aber wichtig, eine Ergänzung zu meinem Handy zu haben (Hab eine dedizierte Fitnessuhr zusätzlich noch) und da verliert leider Huawei.

App Support ist gleich 0. Fallbeispiel bei mir, ich verwende oft Shazaam über meine Smartwatch, sehr praktisch im Auto, Bar oder sonst wo das Lied zu suchen, ohne das Handy raus nehmen zu müssen. Geht mit Huawei nicht.
Anderes Beispiel, Benachrichtigungen. Bei der Watch GT2 kann man z.B nicht einzelne Nachrichten löschen. D.h entweder man löscht alle Nachrichten, Benachrichtigungen etc. oder keine. Habt ihr auch mehrere Whatsapp Gruppen? Na dann Viel Spaß...

Generell ist es leider echt schade, hätte die Uhr liebend gern behalten, aber meiner Meinung nach gehört die Watch GT2 nicht in die Kategorie "Smartwatch".
Ich sehs eher als Fitnessuhr mit Smartfunktionen welche eben nur die Basics beherrscht und dafür finde ich gibt es genug andere Alternativen zu ähnlichem Preis.

Auf der anderen Seite, kann man eben die Fitnessfuktionen bei der Carlyle als basic bezeichnen.

Der größte Punkt aber, waren die Watchfaces. Ich bin jemand, der so eine Uhr auch als "Spielzeug" sieht und eben je nach Anlass die Watchfaces ändert und hier verliert die Huawei auf allen Seiten.
Bis auf ein paar vorgefertigte und noch eine Handvoll im Huawei Store, gibt es nur über Umwege (ich habs nicht geschafft) sich zusätzliche Watch Faces zu holen (chin. Account mit VPN einrichten, Beta APP holen, vom Internet trennen und dann hat mans...)
Vor allem aber, es gibt vielleicht 3-5 die man verwenden kann, der Rest ist wohl echt von und für 5 jährige Kinder entworfen worden.
Die paar die man verwenden kann, haben fast 0 Änderungsmöglichkeiten, also z.B statt dem Wetter einen Schrittzähler oder umgekehrt, Fehlanzeige. Farbe ändern? Hier hast du 3 Farben die Augenkrebs verursachen, freu dich, dass wir dir überhaupt die Auswahl überlassen.

WearOS? Hab mir Facer geholt und ich glaub die Uhr würde wohl eher ihre geplante Obsoleszenz erreichen, als dass ich alle Watch Faces durchgehe.

Ich habe es echt Interessant gefunden, wie von Tag zu Tag die Ernüchterung bei Huawei gekommen ist. Am Anfang ist man echt begeistert, Design Wow, Display gestochen scharf, nach einem ganzen Tag nur 10% Akku verloren.
Aber dann eben, "hmmm gibts Shazam? Nope"
"Ok, wieso kann ich diese Nachricht nicht mehr aufrufen, bzw wieso kann ich diese Nachricht nicht löschen sondern muss alle aufeinmal löschen?"
"Glaub es wird Zeit das Watch Faces zu ändern, ok ist wohl ein Scherz, kann ja nicht sein, dass es nicht mehr als 60 Watch Faces gibt?"

Es ist halt eben wie beim Handy Kauf, wo, wenn man nicht gerade 1000+ für eine Eierlegende Wollmilchsau hinlegen will, man sich fragen muss, was ist mir wichtig. Großes Display? Gute Kamera? Schnell für Gaming? Viel Speicherplatz für Sachen?

Falls ihr fragen habt, gerne. Wie man an dem Wall of Text sieht, hab ich eh viel zu viel Freizeit zu Zeit.
Zusätzliche Info
Sonstiges
2 Kommentare
Hey ich kann einfach alle Aussagen bestätigen, da ich beide Uhre Zuhause habe. Allerdings schaffe ich mit der Carlyle keine 2 Tage sondern max 1,5 Tage wenn man einige Funktionenen deaktiviert. Super Fazit von dir 🏽
Ajdin_S16/05/2020 17:51

Hey ich kann einfach alle Aussagen bestätigen, da ich beide Uhre Zuhause …Hey ich kann einfach alle Aussagen bestätigen, da ich beide Uhre Zuhause habe. Allerdings schaffe ich mit der Carlyle keine 2 Tage sondern max 1,5 Tage wenn man einige Funktionenen deaktiviert. Super Fazit von dir 🏽


Danke!

Ja bei der Fossil war das einfach ein extrem Szenario, da hab ich alles abgedreht, aber ehrlich, dann braucht man es fast gar nicht...

Aber trotzdem hoffe ich kommt da noch Software mäßig was nach, weil wenn jemand echt alle Funktionen nutzen will, kann ich mir beim besten willen nicht mehr als 8-10h vorstellen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text