[INFO]Ö Ticket Gebühren rechtswidrig

35
eingestellt am 11. Dez 2018
Liebe Preisjäger,

Der VKI hatte im Auftrag des Sozialministeriums die CTS Eventim Austria GmbH, die das Ticketservice „Ö-Ticket“ betreibt, geklagt. Grund dafür: Ö-Ticket verrechnete Gebühren für diverse Möglichkeiten, um zu den Tickets zu kommen. Das Urteil ist nun zu allen Klauseln rechtskräftig.

Insgesamt handelt es sich um folgende 5 verschiedener Gebühren,

- die Gebühr für [email protected] (2,50 EUR),

- „mobile tickets“ (2,50 EUR),

- Hinterlegung an der Abendkassa (2,90 EUR),

- in einer Libro-Filiale (1,90 EUR),

- im oeticket Center (1,90).

Nähere Details und ein Mustertext sind auf der Homepage der VKI (link) verfügbar!
Zusätzliche Info
Sonstiges
35 Kommentare
Hm, wie ist das bei den Frequency [email protected] Tickets? :/
Wenn ich in meinen Ö-Ticket Account sehe, steht dort die Karte mit 159,99€ (Raiffeisen Ermäßigung), bei Service- und Versandkosten ([email protected]) stehen 0,00€.
Seh ich mir aber das PDF Ticket an, so stehen dort drauf 157,99€. Von den übrigen 2€ ist nichts zu finden..
Weiß jemand wo die hin verschwunden sind?
Hahaha....bei mir sieht’s genauso aus...ich tippe darauf, dass die „weggepatcht“ wurden
Ich bin mir nämlich sicher damals Gebühren fürs [email protected] bezahlt zu haben....darüber hab ich mich noch geärgert 😡
Dürfen die Tickets ewig zurückliegen?
rawbaukevor 1 h, 31 m

Hahaha....bei mir sieht’s genauso aus...ich tippe darauf, dass die „ …Hahaha....bei mir sieht’s genauso aus...ich tippe darauf, dass die „weggepatcht“ wurden Ich bin mir nämlich sicher damals Gebühren fürs [email protected] bezahlt zu haben....darüber hab ich mich noch geärgert 😡



Da stimm ich dir total zu, bin mir auch zu 90% sicher, dass da Gebühren standen die jetzt nicht mehr angezeigt werden.
Wär intressant, bei denen nachzufragen, wo die 2€ hingekommen sind
Bearbeitet von: "burph" 11. Dez 2018
burph11/12/2018 15:50

Hm, wie ist das bei den Frequency [email protected] Tickets? :/ Wenn ich in …Hm, wie ist das bei den Frequency [email protected] Tickets? :/ Wenn ich in meinen Ö-Ticket Account sehe, steht dort die Karte mit 159,99€ (Raiffeisen Ermäßigung), bei Service- und Versandkosten ([email protected]) stehen 0,00€.Seh ich mir aber das PDF Ticket an, so stehen dort drauf 157,99€. Von den übrigen 2€ ist nichts zu finden..Weiß jemand wo die hin verschwunden sind?


In der Mailbestätigung ist es aufgeschlüsselt.
Docvor 4 m

In der Mailbestätigung ist es aufgeschlüsselt.


Mehr steht bei mir leider nicht. Hier eben die 159,99€, auf dem PDF Ticket 157,99€
3250400-3YOWA.jpg
Bearbeitet von: "burph" 11. Dez 2018
3250410-YkrSf.jpgIn der Email kommts vor ... habe ein Ticket von 2016 und eines von 2017 ...
Wie lang rückwirkend gilt das? Nur für tickets aus 2018? :/
"Es geht um Gebühren für die Übermittlung der Karten, nicht um sonstige Servicegebühren. Auch nicht umfasst von diesem Urteil ist die Gebühr für den Versand etwa zu sich nach Hause ("Versand innerhalb Österreichs", "Versand weltweit")."
Somit gehe ich davon aus, dass die 2€ Bearbeitungsgebühr nicht von diesem Urteil betroffen ist oder irre ich mich?
juergen6vor 29 m

"Es geht um Gebühren für die Übermittlung der Karten, nicht um sonstige Se …"Es geht um Gebühren für die Übermittlung der Karten, nicht um sonstige Servicegebühren. Auch nicht umfasst von diesem Urteil ist die Gebühr für den Versand etwa zu sich nach Hause ("Versand innerhalb Österreichs", "Versand weltweit")."Somit gehe ich davon aus, dass die 2€ Bearbeitungsgebühr nicht von diesem Urteil betroffen ist oder irre ich mich?


Richtig.
MeerSein11/12/2018 18:41

Wie lang rückwirkend gilt das? Nur für tickets aus 2018? :/


Daher vorhin meine Frage:

Doc11/12/2018 18:43

Dürfen die Tickets ewig zurückliegen?


Ich würde seit 2005 in Summe fast 100 Euro retour bekommen. Wobei ich kein einziges Ticket davon für mich selbst gekauft hab.
Docvor 1 h, 40 m

Daher vorhin meine Frage:Ich würde seit 2005 in Summe fast 100 Euro retour …Daher vorhin meine Frage:Ich würde seit 2005 in Summe fast 100 Euro retour bekommen. Wobei ich kein einziges Ticket davon für mich selbst gekauft hab.


Also ich würde es versuchen....
burphvor 6 h, 5 m

Hm, wie ist das bei den Frequency [email protected] Tickets? Wenn ich in …Hm, wie ist das bei den Frequency [email protected] Tickets? Wenn ich in meinen Ö-Ticket Account sehe, steht dort die Karte mit 159,99€ (Raiffeisen Ermäßigung), bei Service- und Versandkosten ([email protected]) stehen 0,00€.Seh ich mir aber das PDF Ticket an, so stehen dort drauf 157,99€. Von den übrigen 2€ ist nichts zu finden..Weiß jemand wo die hin verschwunden sind?



also bei den mails von 2016 stehen kene Bearbeitungsgebühren oder Servicegebühren dabei. 2017 habe ich "Bearbeitungsgebühr: € 2,00 Service & Versand: € 2,50 [email protected]"
Futurezone: "Laut VKI sind bezahlte Gebühren aus der Vergangenheit praktisch uneingeschränkt (gesetzlich bis zu 30 Jahre) rückforderbar."

Also ab ins Emailarchiv, da dürfte sich über die Jahre einiges an Gebühren gesammelt haben
Bei mir sinds knapp 28€ über fast 10 Jahre verteilt.
Hab auch mal hingeschrieben. Mal sehen ob was zurückkommt.
Dann werd ich das auch machen
"Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde,

Wir haben Ihre Bitte um Gebührenrückerstattung erhalten und werden diese in Reihenfolge des Eingangs bearbeiten. blablabla"

Immerhin bequemt man sich nach 6 Tagen einer automatischen Antwort- heutzutage auch nicht selbstverständlich!
Wie habt ihr das gemacht?
Für jedes Ticket eine Mail?
Weil laut VKI Muster, muss man ja die Veranstaltung eintragen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen