Notebooks für Schule/Studium

4
eingestellt am 23. Jun
Servus Leute,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem Laptop für die Schule/Studium. Er sollte auf jeden Fall für Anwendungen wie Auto CAD und Co sowie diverse Office Programme geeignet sein. Spiele werden kaum darauf gespielt, eventuell kleine Browser Games.

Mein Budget liegt zwischen 300 und 500 Euro.

Hättet ihr Empfehlungen oder wisst Ihr wann der perfekte Zeitpunkt wäre, um sich ein gutes Gerät günstig zu ergattern ?

Würdet ihr lieber einen Intel oder Amd Prozessor empfehlen ?

Schon mal Danke im voraus.

Lg Fabian
Zusätzliche Info
Sonstiges
4 Kommentare
Du kannst mal bei ubook schauen, gibts aber erst wieder nach den Ferien
ubook.at/

Wobei ich der Meinung bin, dass dein Budget zu wenig ist, um einen Laptop zu bekommen auf dem AutoCAD vernünftig läuft.
scrios23/06/2019 14:42

Du kannst mal bei ubook schauen, gibts aber erst wieder nach den Ferien …Du kannst mal bei ubook schauen, gibts aber erst wieder nach den Ferien https://ubook.at/Wobei ich der Meinung bin, dass dein Budget zu wenig ist, um einen Laptop zu bekommen auf dem AutoCAD vernünftig läuft.


Hab erst vor kurzem AutoCad 2019 auf einem i5 8250u mit 8GByte Ram und einer Intel Uhd 620 ausprobiert, hat sogar besser funktioniert als Auto CAD 2018 auf einer i7 7500u 8GByte Ram mit der Grafikkarte: Nvidia 950m 4GByte.

Braucht man für Auto CAD eher einen stärkeren Prozessor oder Grafikkarte?

Sind die Angebote von ubook.at gut ?

Danke nochmal
Das kommt drauf an welche AutoCad Version und was du zeichnest (2D/3D).
Unter Umständen auch wie groß die Zeichnung wird.

Prinzipiell würd ich sagen eher CPU und RAM Lastig.
Anbei die Mindestanforderungen, ich würd aber nicht unter 16GB Ram gehen, damit du auch länger was davon hast.

Ubook hat schon immer wieder gute Angebote, variiert aber von Jahr zu Jahr wie gut sie wirklich sind

3340249-UD3KT.jpg
Ubook:
Lenovo und HP haben meist Preise unter Geizhals mit Sonderkonfigurationen bzw. 3 Jahre Garantie.

Dell und Apple kannst du bei ubook quasi abschreiben, da gibts unterm Jahr bessere Angebote.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen