eingestellt am 31. Okt 2019
Hallo liebe Community,
ich bitte um euren Input zu folgender Sachlage:
Ich habe am 29.10 im Mediamarkt Onlineshop einen Monitor für €35,- (349,- tatsächlicher Preis) gefunden und diesen auch gleich bestellt. Natürlich dachte ich mir dass Mediamarkt die Bestellung sofort stornieren wird da ich nur eine Bestelleingangsbestätigung erhalten habe und ja noch kein Kaufvertrag zustande gekommen ist. Am 30. hab ich dann den gültigen Kaufvertrag und die Versandbestätigung zugeschickt bekommen. Nun wurde mir heute von der Post mitgeteilt dass die Sendung am weg storniert worden ist und nicht bei mir ausgeliefert wird, zwei Stunden später dann die Mail von Mediamarkt erhalten dass die Bestellung aufgrund eines preisfehlers storniert worden ist und falls bereits ein gültiger Kaufvertrag zustande gekommen sei dieser angefochten wird und ich mein Geld zurück erhalte.

Hab im Internet einige Beispiele gefunden, sowohl dass der händler verpflichtet ist auszuliefern aber ebenso auch dass ich hätte erahnen müssen dass dieser Preis ein Fehler sei und deswegen der Vertrag nichtig ist.


was haltet ihr davon und was denkt ihr wie die rechtslage ist?


Danke und LG
Zusätzliche Info
Händler - Angebote und Probleme
Diskussionen
31 Kommentare
Dein Kommentar