Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Problem mit Bikester und (bald mit) BillPay - euer Tipp?

5
eingestellt am 8. Jul 2019
Hallo miteinander,

vielleicht könnt ihr mir ja kurz weiterhelfen. Habe vor 2 Wochen ein Fahrrad bei Bikester bestellt. Dieses wurde geliefert, ist aber nicht fahrtüchtig da die Kurbel defekt ist. Habe dies gleich am Liefertag (01.07.2019) per E-Mail an den Kundenservice geschickt und gefragt, ob ich hier ein Ersatzteil geliefert bekomme oder ob ich das gesamte Bike retournieren soll. Am 03.07.2019 habe ich nochmals eine E-Mail geschrieben, was denn nun ist. Wieder keine Antwort. Am 04.07.2019 habe ich beim Kundenservice angerufen. Dort wurde mir nur mitgeteilt, dass man mir keine telefonische Auskunft geben kann und ich Geduld haben soll.

Am 06.07.2019 dachte ich mir dann, die sollen sich ihren Krempel behalten und wollte ein Online Retourenlabel erstellen. Aber - oh wie lustig - nach Eingabe der Rechnungsnummer und der Postleitzahl wird mir bei Bikester mitgeteilt, dass die Kombination nicht stimmt, somit erhalte ich kein Retourenetikett (Daten stimmen allerdings). Nun habe ich den 10.07.2019 als Zahlungsziel bei BillPay. Bin aber nicht bereit für ein Fahrrad zu zahlen welches nicht fahrbar ist.

Was würdet ihr an meiner Stelle nun machen?
Zusätzliche Info
Sonstiges
5 Kommentare
Dein Kommentar