Rezeptgebühren

5
eingestellt am 3. Sep 2018
Weiss jemand wie ich die Rezeptgebühren umgehen oder reduzieren kann?
In Deutschland kann man ja einfach seine Rezepte zu Docmorris schicken und zahlt dadurch nur die Hälfte an Rezeptgebühren, gibt es das in Österreich auch irgendwo?
Zusätzliche Info
Sonstiges
5 Kommentare
Man kann bei der eigenen GK einen Antrag auf Rezeptgebührenbefreiung stellen.
Bekommt man nur wenn gewisse Kriterien erfüllt werden. Eines zb ist für wenn man nicht mehr als knapp 900€ (Alleinstehende) Netto verdient.
Du kannst dich HIER schlau machen.
Ich bin weder sozial benachteiligt, Asylbewerber oder sonstiges. Ich möchte einfach nur bei den Rezeptgebühren sparen, gibt es dafür in Österreich keine Möglichkeit als „Normalo“?
mailbotvor 58 m

Ich bin weder sozial benachteiligt, Asylbewerber oder sonstiges. Ich …Ich bin weder sozial benachteiligt, Asylbewerber oder sonstiges. Ich möchte einfach nur bei den Rezeptgebühren sparen, gibt es dafür in Österreich keine Möglichkeit als „Normalo“?


Nein
mailbotvor 8 h, 14 m

Ich bin weder sozial benachteiligt, Asylbewerber oder sonstiges. Ich …Ich bin weder sozial benachteiligt, Asylbewerber oder sonstiges. Ich möchte einfach nur bei den Rezeptgebühren sparen, gibt es dafür in Österreich keine Möglichkeit als „Normalo“?


Leider nicht.
Zahle selbst auch die Rezeptgebühren selbst. Interessant, dass es in Deutschland so etwas gibt.
Ab 8 oder 10 oder 16 oder irgendso ein Prozentsatz vom Jahreseinkommen kannst dus von der Steuer absetzen.
Insofern wenn die nächste Schönheitsop ansteht oder Augenlasern dann schon....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen