Rückerstattung Zoll und Gebühren der Post (Warenwert unter 22€ - trotzdem irrtümlich verzollt)

eingestellt am 25. Jän 2018
Grüße an alle Preisjäger.

Habe über Lightinthebox.com einen Raspberry Pi 3 um 21,91€ (inkl. Versand) bestellt.
Die Sendung ist somit unter der magischen Grenze von 22€ und deshalb frei von Steuern und Abgaben.

Leider ist jetzt irgendwo in der Lieferkette ein Fehler passiert und das Paket wurde irrtümlich verzollt.
Laut Abholbenachrichtigung im Briefkasten möchte die Post gerne 17€ von mir (7€ Einfuhrumsatzsteuer an den Zoll, 10€ Gestellungsgebühr an die Post).

Habe die Sendung absichtlich noch nicht abgeholt und wollte mich zuerst hier wegen dem korrekten Vorgehen erkundigen.

An welche Stelle soll ich mich in diesem Fall wenden?
An den Händer, an den Kundenservice der Post oder an den Zoll?

Danke im Voraus für eure Hilfe!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
9 Kommentare
Dein Kommentar