Rücksendekosten Amazon

5
eingestellt am 17. Sep 2020
Hallo zusammen!

Mir ist letztens was von Amazon via UPS geliefert worden. Wie oft üblich war ein sperriger Artikel, aber trotzdem noch in viel zu großer Schachtel.

Jetzt möchte ich den Artikel wegen versehentlicher Doppelbestellung zurückschicken und siehe da, ich bekomme als Rücksendeetikett nur irgendwelche Speditionsunterlagen. Damit soll ich einen Lieferdienst beauftragen und zumindest vorläufig selbst bezahlen.
Mir wurde im Chat zwar versichert, dass ich die Rücksendekosten anschließend erstattet bekäme, aber ich kenne diese Vorgehensweise von Amazon gar nicht und ich bestelle schon jahrelang sehr viel dort.

Hat irgendjemand bereits Erfahrungen damit gemacht und kann mir sagen wie ich da am besten vorgehe?

Zur Info: Es handelt sich um einen Prime Artikel direkt von Amazon.

Danke und lG
Zusätzliche Info
5 Kommentare
Dein Kommentar