Sind die Preisjäger schon bald mit echten Namen unterwegs?

20
eingestellt am 29. Apr
Da das quasi alle von uns betrifft.
Derzeit liegt folgendes Gesetz im Nationalrat: parlament.gv.at/PAK…tml

Kommentar aus dem Standard: derstandard.at/200…etz

Die Zeiten, in denen wir uns hier Dr.Acula, Der_Prophet oder Mumbai34 genannt haben, dürften schon bald gezählt sein.

Wie steht ihr dazu?
Auch die Admins von Preisjäger hätten, wenn das Gesetz durch kommt, einiges zu tun. Da ja alle Daten von neuen Usern erfasst und auch geprüft werden müssen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
also ich wär nur mehr zuschauer, anmelden mit meinen echten Daten werd ich mich sicher nicht
Bearbeitet von: "Laughingman" 30. April
20 Kommentare
also ich wär nur mehr zuschauer, anmelden mit meinen echten Daten werd ich mich sicher nicht
Bearbeitet von: "Laughingman" 30. April
Max Mustermann meldet sich zum Dienst.
Die Zeiten, in denen wir uns hier Dr.Acula, Der_Prophet oder Mumbai34 genannt haben, dürften schon bald gezählt sein.

Ich bin auch strikt gegen dieses neue Gesetz, aus unterschiedlichsten Gründen, aber dennoch ist zu sagen dass selbst wenn das Gesetz so kommen sollte, weiterhin mit anonymen Namen gepostet werden dürfte. Das Gesetz besagt, dass Preisjäger.at bei Registrierung sicherstellen müsste, dass die Identität des Users stimmt - zu sehen im Forum wäre aber weiterhin nur der (erfundene) Username.
Docvor 1 m



anmelden natürlich
Der Großteil aller User ist im Internet sowieso nicht anonym unterwegs, sondern mit einer eindeutig einem Anschluss zuweisbaren IP, d.h im Zweifel wären viele User auch so schon im Falle von Gesetzesübertretungen "greifbar"

Mir ist auch nicht klar, wie Preisjäger bspw. anhand von übermittelten Daten -selbst eines Lichtbildausweises- sicherstellen soll, will und kann, dass die Registrierung wirklich von der angegebenen Person stammt und die angegebenen Daten richtig sind.

Zuletzt geht Preisjäger mein Geburtsdatum, meine Telefonnummer oder auch meine Adresse nichts an und ich stelle mir das sowohl für die Nutzer als auch für entsprechende Betreiber interessant vor die Daten auch gesetzeskonform zu speichern und zu verarbeiten.

Das Gesetz ist sicher gut gemeint, trifft aber auch eher den normalen User als kriminelle Naturen, wie auch schon die Registrierungspflicht für SIM-Karten.
Bearbeitet von: "Preisjäger1" 30. April
Die Regelungen gelten für Plattformen,
- die entweder mehr als 100.000 registrierte Nutzer haben,
- mehr Umsatz als 500.000 Euro im Jahr erzielen
- oder wenn sie eine Presseförderung von mehr als 50.000 Euro bekommen.

Ist die Frage was hier auf PJ zutrifft.
Na was denn jetzt Erst gibt es eine extrem strenge Datenschutzverordnung, und jetzt sollen Plattformen verpflichtet werden, persönliche Daten zu speichern Und wer soll die Daten überprüfen? 98% der User verwenden doch eh Fake-Daten in Foren & Co.
andy30/04/2019 21:58

Na was denn jetzt Erst gibt es eine extrem strenge …Na was denn jetzt Erst gibt es eine extrem strenge Datenschutzverordnung, und jetzt sollen Plattformen verpflichtet werden, persönliche Daten zu speichern Und wer soll die Daten überprüfen? 98% der User verwenden doch eh Fake-Daten in Foren & Co.


Also ich freu mich schon auf die 500.000 Variationen von Max Musterman
Sparschweinvor 6 h, 54 m

Also ich freu mich schon auf die 500.000 Variationen von Max Musterman


Optisch ändert sich nichts, da der Nick so bleibt wie er ist. Den Klarnamen direkt anzuzeigen, wäre sehr ungünstig, selbst mit zusätzlicher Nummerierung.
Bearbeitet von: "Preisjäger1" 1. Mai
andy30/04/2019 21:58

Und wer soll die Daten überprüfen? :D.


na ihr^^ (Betreiber). wie das funktionieren soll ist eine andere Frage. Ausweis-Scan als PDF bei Registrierung?

"Verpflichtung der Diensteanbieter, die Foren betreiben oder die Einrichtung eines Forums ermöglichen,
die Identität der Poster zu überprüfen; die Wahl der Mittel, wie dies bewerkstelligt wird, bleibt den
Diensteanbietern überlassen;"
parlament.gv.at/PAK…pdf

erinnert sehr an Artikel 13, wo auch den Plattformen überlassen bleibt wie sie es bewerkstelligen sollen
"irgendwie wirds schon klappen".... ist die Denkweise
Bearbeitet von: "Mumbai34" 1. Mai
Mumbai3401/05/2019 16:26

na ihr^^ (Betreiber). wie das funktionieren soll ist eine andere Frage. …na ihr^^ (Betreiber). wie das funktionieren soll ist eine andere Frage. Ausweis-Scan als PDF bei Registrierung? "Verpflichtung der Diensteanbieter, die Foren betreiben oder die Einrichtung eines Forums ermöglichen,die Identität der Poster zu überprüfen; die Wahl der Mittel, wie dies bewerkstelligt wird, bleibt denDiensteanbietern überlassen;"https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/ME/ME_00134/imfname_747512.pdferinnert sehr an Artikel 13, wo auch den Plattformen überlassen bleibt wie sie es bewerkstelligen sollen"irgendwie wirds schon klappen".... ist die Denkweise


Cool, dann bin ich wohl bald Datenüberprüfer
andy01/05/2019 16:36

Cool, dann bin ich wohl bald Datenüberprüfer


Könnte man das nicht mit einer .de Domain umgehen?
andyvor 51 m

Cool, dann bin ich wohl bald Datenüberprüfer



Ich glaube nicht dass das so cool ist, da preisjäger auch gleichzeitig die Sicherheit der gespeicherten und verarbeiteten Daten gemäß der DSGVO sicherstellen muss und auch bspw. dementsprechende Auskünfte über gespeicherte Daten einmal jährlich kostenfrei auszuführen hätte. Das bedeutet nur Verantwortung, Kosten und Arbeit.

Nebenbei sagen die zugesandten Daten nicht zwingend etwas über den Accountersteller aus, abgesehen davon wie ihr die Echtheit eines Ausweises oder der angegebenen Daten überprüfen solltet.

Bitte nicht böse oder abwertend verstehen, aber wenn ich überlege wo ich überall Ausweisdaten angeben oder vorweisen muss und wo nicht, finde ich es mehr als Eigen, dass ich einem privaten Portal wie preisjäger meinen Lichbildausweis, mein Geburtsdatum oder auch meine Privatadresse zusenden soll, das widerspricht sich meiner Meinung nach auch mit dem "verbesserten" Datenschutz der DSGVO.

Meine Daten würdet Ihr nicht bekommen, dann würde ich wohl meinen Account löschen.

Mein allerwichtigstes Dokument versende ich nicht wahllos, zumal ich ja auch dafür haftbar bin. In Deutschland bspw. ist es meines Wissens nach auch verboten, Lichtbildausweise zu kopieren oder digital abzuspeichern.

Mit Ausweis- und Personaldaten kann soviel Mißbrauch betrieben werden ... Nein, danke.

Wie gesagt, bitte nicht persönlich nehmen, aber das geht zu weit. Oder würdest Du mir Deine, Adresse, deine Telefonnummer und deinen Reisepass per PN senden, bitte?

Markusvor 21 m

Könnte man das nicht mit einer .de Domain umgehen?


Denke, maßgeblich ist hier eher der physiche Standort des "Unternehmens" bzw. evt. der Serverstandort. Hab aber auch keine Ahnung
Bearbeitet von: "Preisjäger1" 1. Mai
Markus01/05/2019 17:06

Könnte man das nicht mit einer .de Domain umgehen?


So leicht wäre es nicht Aber mal schauen, ob das Gesetz überhaupt kommt ^^
andyvor 19 m

So leicht wäre es nicht Aber mal schauen, ob das Gesetz überhaupt k …So leicht wäre es nicht Aber mal schauen, ob das Gesetz überhaupt kommt ^^



In knapp 3 Wochen wissen wir mehr (Begutachtungs Frist bis 23.5)

der Gernot Blümel wartet schon gespannt, ob sein Baby durch kommt.
Bearbeitet von: "Mumbai34" 1. Mai
na dann hab ich mich eben mal generiert.
darf ich vorstellen, ich bin der klane, blade dr. lamprecht

3319010-SyXC6.jpg
Rich.Hardvor 4 h, 21 m

na dann hab ich mich eben mal generiert.darf ich vorstellen, ich bin der …na dann hab ich mich eben mal generiert.darf ich vorstellen, ich bin der klane, blade dr. lamprecht[Bild]


Ein kurzer Blick aufs Gewicht und schon als Fake enttarnt
Rich.Hard2. Mai

na dann hab ich mich eben mal generiert.darf ich vorstellen, ich bin der …na dann hab ich mich eben mal generiert.darf ich vorstellen, ich bin der klane, blade dr. lamprecht[Bild]


endlich hab ich den PhD doch^^
wobei American Indian in Gmünd... möglicherweise bin ich eine Porzellanfigur aus irgendeinem Tschechen-Shop...
kleines Update
Das Gesetz ist jetzt raus aus der Beguachtungsphase und weitergeleitet worden zum Büro des Bundesministers.

wird wohl durch gehen. 1.9.2020
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen