eingestellt am 7. Jul 2022
Beschränkt sich der ungarische Tankpreis auf Autokennzeichen?
Welche Basis wird für den Preis herangezogen?

Als Beispiel:

Ich möchte als privater Mensch zu Fuß einen 20l Kanister Diesel tanken. Zu welchem Preis bekomme ich den Sprit? Muss ich meine Kennezeichen mithaben?

Danke!
Zusätzliche Info
Geld sparen - Tipps und Tricks
Sag was dazu

7 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    die Idee mit dem Kanister hatte ich auch schon aber noch nicht probiert.

    Leider alle mit Videoüberwachung ausgerüstet, welche ein ungarisches Kennzeichen automatisch erkennen. Oder ein Strizzi steht da und überwacht die Säulen. Ein ausländisches Kennzeichen zahlt von 799 bis 869 Forint. (bearbeitet)
  2. Avatar
    Ich stell ma grad die Kommentare vor, wenn das pöse Ausländer bei uns machen würden
    Kennzeichen verloren, top Idee...bitte probieren und berichten, das PJ Kollektiv wäre dir auf ewig dankbar, wenn's klappt (bearbeitet)
  3. Avatar
    Autor
    @roli91 Wie ist es bei den Selbstbedienungstankstellen geregelt? Was wenn man die Kennzeichen verloren hat?
    Avatar
    Habs probiert bei der Aldi in Sopron. Leider Kamera und sofort auf 799 gesprungen
  4. Avatar
    @Ronny12 bitte probiers aus und sags uns dann. So hama auch was davon.
    Besten Dank!
  5. Avatar
    Eine besondere Sauerei ist, dass nirgendwo die Ausländerpreise ausgezeichnet sind um einen Preisvergleich unmöglich zu machen.
    Absolut unseriös.
  6. Avatar
    Einfach Orbanistan meiden…
Avatar