Vergleich: Die besten Zinsen in Österreich im Überblick

AvatarAnonym4332

Das seit Jahren andauernde Zinstief bereitet vielen Sorgen, denn durch die Inflation wird das auf der Bank liegende Geld in vielen Fällen effektiv sogar weniger wert. Deshalb haben wir für euch die besten Zinssätze der österreichischen (Online-)Banken recherchiert. Vorerst beschränken wir uns auf täglich fälliges Geld. In Kürze werden wir den Sieger für gebundenes Festgeld küren.

95797.jpg
In die Liste haben wir nur Banken aufgenommen, die ein auf Österreich ausgerichtetes Vetriebssystem besitzen. Wir versuchen diesen Artikel laufend zu aktualisieren. Kommt es zu Zinssatzänderungen, freuen wir uns sehr über eine kurze Info von euch in den Kommentaren! :-) (Stand: 28.03.2014) Kategorie: Täglich Fällig Platz 1: Santander Consumer Bank Der Sieger im Zins-Ranking ist die Santander Consumer Bank. Die Österreich-Tochter der spanischen Banco Santander bietet Online-Sparen seit Oktober 2013 in Österreich an. Die Niederlassung befindet sich im 22. Wiener Bezirk.

  • Zinssatz: 1,4% p.a.
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Kostenlose Kontoeröffnung, Kontoführung, Kontoauflösung
  • Durch österreichische Einlagensicherung geschützt
  • Gehört zur größten Bankengruppe der Eurozone
  • Zahlreiche Filialen in ganz Österreich

95797.jpg
Platz 2: DenizBank AG Den zweiten Rang sichert sich die DenizBank. Sie ist neben dem Online Angebot auch mit einigen Filialen in ganz Österreich präsent.

  • Zinssatz: 1,15% p.a.
  • Kontoerstellung und laufende Kontoführung sind gratis
  • Hat neben Online Geschäft auch zahlreiche Filialen in ganz Österreich
  • Eröffnung Online oder in einer Filiale
  • Österreichisches Einlagensicherungssystem
  • Eigentümer ist die türkische DenizBank A.Ş., die wiederum beinahe vollständig im Eigentum der russische Sberbank steht

95797.jpg
Platz 3: Vakifbank International AG Den dritten Platz hat die Vakifbank geschafft. Die Tochter einer türksichen Bank ist seit etwa 15 Jahren in Österreich aktiv und bietet seither attraktive Zinsen.

  • Zinssatz: 1,125% p.a.
  • Eröffnung nur persönlich in den 3 Wiener Filialen
  • Einzahlungen können per Überweisung durchgeführt werden
  • 3 Filialen in Österreich
  • Seit 1999 mit österreichischer Banklizenz
  • Eigentümer: Türkiye Vakiflar Bankasi T.A.O. des Pensionsfonds Türkiye Vakiflar Bankasi T.A.O.

95797.jpg
Platz 4: AutoBank AG Platz vier schnappt sich die AutoBank, die seit 1995 unter diesem Namen agiert. Sie ist Mitglied der österreichischen Einlagensicherung.

  • Zinssatz: 1,07% p.a.
  • Einzahlungen per Überweisung oder Dauerauftrag
  • Abheben per Brief, Telefonbanking oder Online-Banking auf Referenzkonto
  • Mitglied der gesetzlichen Sicherungseinrichtung bis Höchstbetrag von 100.000 €

95797.jpg
Platz 5: DKB – Deutsche Kreditbank AG Auf dem 5. Platz in unserem Ranking landet die DKB - die Deutsche Kreditbank AG. Diese haben wir in unserem Vergleich der kostenlosen Girokonten schon ausführlich behandelt.

  • Zinssatz: 1,05% p.a.
  • Der Zins gilt auf Guthaben auf der kostenlosen VISA-Card
  • Guthaben täglich verfügbar
  • In Österreich Legitimation durch Mitarbeiter der Post erforderlich
  • 100%-ige Tochter der Bayerischen Landesbank
  • Einlagensicherung durch Bundesverband öffentlicher Banken Deutschlands

95797.jpg
Platz 5: Amsterdam Trade Bank N.V. Punktgleich mit der DKB, sichert sich auch die Amsterdam Trade Bank den fünften Platz. Genau wie die DKB hat sie keine Filialen in Österreich und unterliegt nicht der österreichischen Einlagensicherung, sondern ihrem nationalen Sicherungssystem.

  • Zinssatz: 1,05% p.a.
  • Kostenlose Kontoführung
  • Geld ist jederzeit verfügbar
  • Identität wird durch Aktivierungsüberweisung von Referenzkonto geprüft
  • Tochterunternehmen der russischen Alfa-Bank-Gruppe
  • Spareinlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 € gesichert

95797.jpg
Weitere Direktbanken, gereiht nach der Höhe des Zinssatzes:


Zuletzt sei noch gesagt: Bei der Entscheidung, welcher Bank man sein Geld anvertraut, sollte man nicht nur auf die Zinssätze achten. Ein Blick auf weitere Details zu werfen, wie etwa die Eigentümerstruktur, Serviceangebote und die Mitgliedschaft in den Einlagensicherungseinrichtungen ist unerlässlich! Gerne lassen wir eure Erfahrungen in diesen Artikel einfließen.

Es handelt sich hierbei um eine unverbindliche Information von Preisjaeger. Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Daten. Haftung ausgeschlossen!

9 Kommentare
Avatar

Anonym3003

easybank für ÖMTC Mitglieder 1,20% täglich verfügbar

Avatar

Anonym22463

@diamanddog Gibt es dazu eine nähere Info? Finde dazu online nichts.

Redaktion

schnell mal Diamanddog's Post in Google kopiert - Ergebnis: easybank.at/eas…lus

Avatar

Anonym16592

Danke für die Infos! Santander Consumer Bank kannte ich in AT noch gar nicht. Der Bankenrechner der AK kennt diese Bank auch noch nicht... Aber 1,4% sind derzeit wirklich ok...

Avatar

Anonym5844

3,1% ohne KEST!!!! gibt es bei Wien Energie für eine Anlagedauer für 5 Jahre für den Kauf von Photovoltaik Modulen. Zwar gibes es momentan keine Modulvergabe, aber man kann sich vorab anmelden. umweltbewusst-leben.at/ind…erk

Avatar

Anonym20994

Die 10,80€ für die Karte nicht vergessen

Avatar

Anonym21374

Wurde das "Online Topzinskonto" von Direktanlage aufgrund der mind. Einlagehöhe von 2500 nicht aufgenommen? direktanlage.at/Con…spx

Avatar

Anonym22963

Bei der Vakifbank kann man Konten sehr wohl auch postalisch eröffnen (mit dem üblichen Verfahren der Ausweiskontrolle durch Post). Dass die AK die Santander Bank (trotz mehrerer Hinweise) noch immer nicht am Bankenrechner listet, ist seltsam.

Avatar

Anonym22198

Santander reduziert auf 1,2 % ab September.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Adventskalender22
    2. Einführung "Info"-Post vs. Deal22
    3. Wann UPC günstigst anmelden?35
    4. Amazon Blitzangebotspreise nachträglich einsehen?23

    Weitere Diskussionen