Versenden von Norwegen nach Deutschland bzw. Österreich, Zoll?

Hallo Preisjäger Community,

hat jemand von euch Erfahrung mit dem online Einkauf aus Norwegen?
Ich möchte mir gerne einen Rucksack bestellen, welcher auf einer norwegischen Seite um 100€ billiger ist als in Österreich. Ich dachte mir ich bestelle den Rucksack auf der online Seite, lasse ihn nach Deutschland schicken (leider kein Versand nach Österreich möglich) und per logoiX dann weiter nach Österreich.
Da Norwegen aber kein Mitglied der EU ist, frage ich mich ob ich hierfür Einfuhrumsatzsteuer bzw. Zoll zahlen muss oder fällt beides nicht an, da Norwegen Teil des EWRs ist?

lg,
cinaedus

1 Kommentar

Redaktion

Hey cinaedus,

also das kommt natürlich auf den Preis des Rucksacks an. Bis 22€ zahlst du keine Einfuhrumsatzsteuer. Bis 150€ zahlst du keinen Zoll. Falls der Rucksack teurer sein sollte.

Gemäß BMF fallen folgende Gebühren an:

  • Versandspesen (ist aber klar oder? )
  • Zoll (ab einem Warenwert von 150 Euro)
  • Einfuhrumsatzsteuer (ab einem Warenwert von 22 Euro)
  • Sonderabgaben (Verbrauchsteuern)
  • Gestellungsgebühr der Post (10 Euro)

Somit ist halt wieder die Frage, ob sich dann der Rabatt von 100€ rentiert?

Zollgebühren kannst du über diese Website einsehen.
Einfuhrumsatzsteuer beträgt 20% bzw. 10%.

Eine ganz gute Zusammenfassung findet man noch bei klienten-info.at.

Alle Angaben ohne Gewähr

Hoffe, du kannst trotzdem noch ein paar Euro sparen

LG
Andreas

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Adventskalender22
    2. Einführung "Info"-Post vs. Deal22
    3. Wann UPC günstigst anmelden?35
    4. Amazon Blitzangebotspreise nachträglich einsehen?23

    Weitere Diskussionen