Warnung vor Rublys

1
eingestellt am 28. FebBearbeitet von:"Robsi"
Man kann von manchen Apps halten was man will, aber ich fand Rublys eigentlich immer ganz lustig. Hab die App über ein Jahr verwendet und am Anfang war es auch ganz lustig, weil ich immer wieder mal was gewonnen habe. Offensichtlich arbeiten die Burschen dort aber immer wieder am Algorithmus - leider wird die App hinterher immer schlechter. Aber das ist noch gar nicht das Thema, ich mache mir aber Gedanken wie gesund dieses Unternehmen ist.

Habe eine (kleine) Auszahlung am 13.12.2017 beantragt und dann ist mal gar nichts passiert. AGB findet man in der App keine, bei den FAQs wird von 21 Werktagen Auszahlungsdauer geschrieben.
Also mal Ende Dezember nachgefragt (beim bis dahin immer sehr freundlichen Support), da wurde gleich mal ganz locker geschrieben, dass ich frühestens Mitte Februar mein Geld bekomme, weil das alles dauert und Fenstertage zu Weihnachten und blabla.
Hab das schon höchst seltsam gefunden, aber ok, ist ein junges Start-Up, jo mei. Mitte Februar habe ich dann nochmal nachgefragt, da noch kein Geld eingegangen ist.
Dieser Mitarbeiter beim Support sollte besser Taxi fahren, denn dort kann er seine Unfreundlichkeit rauslassen, dort ist man es ja gewohnt.
Er hat gleich mal gemeint, dass Auszahlungen 8 Wochen dauern, das hat man mir ja eh schon gesagt. Mein Hinweis, dass das alles nicht seriös wirkt, wenn in den FAQs (und damit unterstelle ich auch in ihren Geschäftsbedingungen) von 21 Tagen die Rede ist und er ohne ein Wort der Entschuldigung einfach mal 8 Wochen (40 Werktage!!!) als ganz normal hinstellt. Dies wurde mit folgendem Statement abgetan: In den AGB steht nichts von 21 Tagen (aber natürlich weder die AGBs angefügt oder festgehalten, WAS denn eigentlich in den AGB steht) und außerdem will er nicht mit mir diskutieren, denn mir wurde ja schon gesagt, dass es lange dauert.
Geld traf dann am 27.02. ein - und somit 11 Wochen (!) bzw. 51 Werktage nach Anforderung.

Also kurz die Fakten:
* Die Auszahlungsdauer aus den FAQ (die ja nicht von mir kommen, sondern von Rublys selber - lustig wenn sie dann meinen dass das ja nicht gilt), die ja schon generös für Rublys ist (wo bitte gibt es noch 21 Werktage Zahlungsfrist im Jahr 2018?), wird um fast 150% überschritten und niemand bei Rublys findet was dabei.
*Entschuldigung gab es keine, aber die Erklärung dass die "Prüfung" so lange dauert. Geht's noch, alle Belege wurden bereits akzeptiert, wie lange kann die Prüfung einer Auszahlung brauchen? 11 Wochen trotz Beschwerde für einen kleinen, zweistelligen Betrag?

Jeder soll sich bitte selber Gedanken machen, was der Grund sein könnte. Ich jedenfalls werde diesem offensichtlichen Spaßprojekt (weil ernsthaft kann das ja nicht gemeint sein) kein Geld mehr vorstrecken und hoffen, dass ich die Auszahlung auch wirklich irgendwann bekomme, noch dazu wenn die Kasperln beim Support meinen, dass ich offenbar kein Kunde, sondern ein Bittsteller bin. Nein, Burschen, ihr verschenkt genau nichts und ich erwarte mir sehr wohl wie ein Kunde behandelt zu werden, der euch Geld bringt. Ihr verschenkt nix und auch wenn ihr noch so jung und kreativ seid - euer Verhalten ist hochgradig unprofessionell.
Zusätzliche Info
1 Kommentar
Sehr interessant danke. Hat mich generell schon immer interessiert ob schon jemand jemals etwas gewonnen hat (und da rede ich nicht von 5% Gutscheinen die man immer bei Rublys gewinnt).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen