Was darf der GIS Mitarbeiter?

10
eingestellt am 28. Apr
War jetzt 2 Wochen in Wien bei der Familie. Als ich heute zurückkam sah ich im Postkasten unter anderem einen Brief von der GIS (darauf geschrieben Uni anmelden). Gleich unter jenem war auch ein Brief von meiner Uni.
Darf den der freche Mitarbeiter einfach so in meinen Postkasten greifen und sich meine Post anschauen? Habe zwar einen Fernseher jedoch ohne Tuner. Hat wer (mehr) Erfahrung mit diesen "Geiern" ?
Zusätzliche Info
Sonstiges
10 Kommentare
Glaube kaum, das soetwas überhaupt jemand darf.
_Manuel_28/04/2019 20:24

Glaube kaum, das soetwas überhaupt jemand darf.


Stimmt, Stichwort Briefgeheimnis, wobei EU Briefkästen dies nicht gerade forcieren.
Ich verstehe irgendwie den Sachverhalt nicht.
Auf dem Brief von der GIS stand etwas handschriftliches geschrieben, das auf einen anderen Brief, der sich schon im Postkasten befand referenzierte?
Falls ja, wieso sollte es ein GIS-Mitarbeiter gewesen sein und wie sollte der zu dem Brief gekommen sein? Den bringt doch ganz normal die Post oder nicht? Und wieso sollte ein GIS-Mitarbeiter (oder sonst irgendjemand) sowas auf einen Brief von der GIS schreiben?

Bin verwirrt und könnte mir vorstellen, dass ich nicht der einzige bin, der es nicht ganz verstanden hat ^^
citrusvor 22 m

Bin verwirrt und könnte mir vorstellen, dass ich nicht der einzige bin, …Bin verwirrt und könnte mir vorstellen, dass ich nicht der einzige bin, der es nicht ganz verstanden hat ^^


Da hast Du Recht.

Ich versteh nicht mal wie die Post von 2 Wochen in den Briefkasten passt ;-)
Bei uns steht "bitte keine Werbung" und die nette Lieferanten und Postboten halten sich auch daran
Auf dem Briefumschlag von der GIS - welcher Anmeldeunterlage für die Zahlung von der GIS enthielt - stand drauf "ACHTUNG - UNI ANMELDUNG" .In dem Formular hat der Mitarbeiter auch schon seine ID eingetragen - zwecks Provision ?
Es befand sich außerdem im Briefkasten ein Brief von der UNI und einer von Amazon.
TrumpsWall29/04/2019 17:26

Bei uns steht "bitte keine Werbung" und die nette Lieferanten und …Bei uns steht "bitte keine Werbung" und die nette Lieferanten und Postboten halten sich auch daran Auf dem Briefumschlag von der GIS - welcher Anmeldeunterlage für die Zahlung von der GIS enthielt - stand drauf "ACHTUNG - UNI ANMELDUNG" .In dem Formular hat der Mitarbeiter auch schon seine ID eingetragen - zwecks Provision ?Es befand sich außerdem im Briefkasten ein Brief von der UNI und einer von Amazon.


War der Vermerk "ACHTUNG UNI ANMELDUNG" handschriftlich oder vorgedruckt? Wüsste absolut nicht was dem GIS MItarbeiter das bringen sollte?! Eigenartig...

PS: falls Du anmelden solltest, nimm auf jeden Fall ein neues Fomular ohne ID
Preisjäger1vor 1 h, 8 m

War der Vermerk "ACHTUNG UNI ANMELDUNG" handschriftlich oder vorgedruckt?


Nachträglich handschriftlich
Verstehe den Sinn dahinter auch nicht.
Vielleicht wurde einfach zufällig ein für eine schnelle Notiz missbrauchtes Kuvert zum Verschicken deines Antrags hergenommen.
Einen Zusammenhang mit dem ebenfalls im Postkarten befindlichen Uni-Brief als persönliche Nachricht an dich, halte ich für unwahrscheinlich. Besonders, weil man diesen "Hinweis" (falls es doch einer sein sollte) sowieso nicht versteht.

Besitzt der Brief einen Poststempel oder sonst einen Hinweis, dass er mit der Post kam oder besteht wirklich der Verdacht, dass den ein GIS-Mitarbeiter persönlich eingeworfen hat?
citrusvor 1 h, 33 m

Vielleicht wurde einfach zufällig ein für eine schnelle Notiz m …Vielleicht wurde einfach zufällig ein für eine schnelle Notiz missbrauchtes Kuvert zum Verschicken deines Antrags hergenommen.Einen Zusammenhang mit dem ebenfalls im Postkarten befindlichen Uni-Brief als persönliche Nachricht an dich, halte ich für unwahrscheinlich. Besonders, weil man diesen "Hinweis" (falls es doch einer sein sollte) sowieso nicht versteht.Besitzt der Brief einen Poststempel oder sonst einen Hinweis, dass er mit der Post kam oder besteht wirklich der Verdacht, dass den ein GIS-Mitarbeiter persönlich eingeworfen hat?


Das Kuvert war offen & ohne Poststempel - die Info über GIS war drinnen und die Aufschrift inkl. dem Antrag auf welchem er/sie die ID eingetragen hat.
kein RSb -> ignorieren.
und selbst wenn er reingeschaut hat was änderts? Willst eine Vendetta starten?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen