WICHTIGE INFO zu oBike/ofo !

8
eingestellt am 12. Jul
Laut Medien verschwinden wohl die Räder aus Wien daher lieber jetzt handeln:

All jene die eine Kaution in der Höhe von EUR 79.00,- bezahlt haben, empfehle ich so rasch wie möglich die Kaution kostenfrei zurückzufordern!

Laut dem Artikel:
„Verwundert waren die Behörden schon vor wenigen Tagen, als ein Einschreiben an die Wiener oBike-Adresse postwendend zurückflatterte, weil das Büro schlicht abgezogen war.“
Zusätzliche Info
Dies & Das
8 Kommentare
und genau deswegen funktionieren diese sharing-ideen nicht. weil wenns nicht das eigene ist, haumas halt in Donaukanal oder machens sonst irgendwie kaputt.
Also kann man sich jetzt ein Fahrrad mit nach Hause nehmen?
Aber echt ein Witz, dass Österreich so hinten nach ist und alles verbietet. (Ofo, Uber)
Das kann man wohl nur bestätigen!

Viele deutsche Medien von Spiegel über Tagesschau, aber auch österreichische Medien berichten ziehen sich obike und oft zurück. Obike dürfte bereits pleite sein
Mario1337vor 3 h, 48 m

Also kann man sich jetzt ein Fahrrad mit nach Hause nehmen? Aber …Also kann man sich jetzt ein Fahrrad mit nach Hause nehmen? Aber echt ein Witz, dass Österreich so hinten nach ist und alles verbietet. (Ofo, Uber)


Österreich verbietet gar nichts. Es soll nur die Regelung eingeführt werden, dass Räder die je nach Standort 4-24 Std wo stehen wo sie stören abgeholt werden müssen.

Das widerspricht allerdings dem Geschäftsmodell der Betreiber, dass darauf basiert das die Steuerzahler sämtliche Kosten tragen und die Betreiber nur die Gewinne kassieren.

Das ist ganz normale Regulierung, die gibt's überall und hat schon seinen Sinn.
Mario1337vor 4 h, 25 m

Also kann man sich jetzt ein Fahrrad mit nach Hause nehmen? Aber …Also kann man sich jetzt ein Fahrrad mit nach Hause nehmen? Aber echt ein Witz, dass Österreich so hinten nach ist und alles verbietet. (Ofo, Uber)



Die Dinger wurden von Anfang an für den Müll produziert...
theatlantic.com/pho…68/

Video am Ende des Artikels: heise.de/new…tml
Der_Prophet12. Juli

und genau deswegen funktionieren diese sharing-ideen nicht. weil wenns …und genau deswegen funktionieren diese sharing-ideen nicht. weil wenns nicht das eigene ist, haumas halt in Donaukanal oder machens sonst irgendwie kaputt.


Bemittleidenswerte Gesellschaft. Leider sind wir Menschen noch nicht für solche Wirtschaftsmodelle soweit.
Vielleicht würde sowas im hohen Norden Europas besser funktionieren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen